Wie bekommt man Kartoffelbrei schön locker?

Hallöchen.,



Heut war es wieder soweit.

Der Wunsch meiner Töchter:


Kartoffelbrei mit Fischstäbchen....#koch


So, ich koch die Kartoffeln weich, koche Milch auf, nehme ein Stück Butter und verrühre das alles mit dem Mixer.

Salz auch noch etwas.


Aber warum wird der blöde Brei jedesmal, aber auch echt jedesmal so klebrig???#aerger

Nicht so schön locker wie das meine Oma hinkriegt #schmoll

#mampf


Hat jemand den Ultimativen Tip für mich??

Lea und Lara werden DAnken #hicks


Grüßle Julie

1

Hallo

Drückst Du die Kartoffeln durch ne Presse oder zerstampfst Du sie?

ich drücke die Kartoffeln( am besten mehlig kochende) durch so ne Kartoffelpresse oder eben durch den Spätzlesdrücker

dann die heiße Milch dazu, Butter, Salz und Muskatnuß und dann mit den Quirlern des Handmixers schön glattrühren...

der wird bei mir schon locker

was auch gut schmeckt ist a bißl Sahne in die heiße Milch #mampf

LG Claudi

PS:: mit zerstampften Kartoffeln wird der Kartoffelbrei eher so zäh und schwer

3

Huhhu,


Danke für Deine Tips,

also ich zerdrück die ein wenig und verquirle die gleich mit dem Mixer.

Hm werd ich mir wohl doch mal eine Presse zulegen, find die bloß immer so teuer #schein...

Danke Dir, ich probier das mal aus.


Grüßle

5

Hallo,

ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, was Du mit Mixer meinst. Wenn Du nämlich den Zauberstab nimmst, wird das nie locker sondern mehr so ne Kaugummi-Masse. Du musst wirklich die ganz normalen Rührstäbe vom Handrührgerät nehmen.

Ich schneid die Kartoffeln immer schon vor'm kochen in kleine Würfel. Nach dem Kochen gieß ich sie ab, wieder rein in den Topf, und geb, während ich sie mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe verquirle, Milch dazu. Also nix vorher stampfen. Wenn ich für Gäste koche, kommt noch ein Stück Butter und etwas Sahne rein. Und natürlich würzen, aber das ist ja klar.

Gutes Gelingen! #koch

weitere Kommentare laden
2

Hallo Julie,


Kartoffeln nicht Mixen mit dem Mixer sondern mit einen Kartoffelstampfer klein Stampfen und Salz so wie butter mit einem Schnee bessen unterheben. Sollte er doch etwas klebrig werden dann einfach noch ein bisschen milch und butter dazu geben.

Lg Tina

4

Hallo,
ich nehme immer ein handrührgerät und gebe siviel milch rein bis es locker vom löffel fällt.
wegen dem geschmack mache ich noch zwiebel rein.
Lecker
Lg Bettina

7

Hallo, Julie
das Schlimmste beim Kartoffelbrei ist das Handrührgerät; da wird der Brei gummiartig. Erst stampfen, wie schon gesagt wurde, dann heiße Milch oder Sahne und Butter dazu und mit dem Schneebesen zügig verrühren.
Gutes Gelingen
Linda

8

Genau so!

Stampfen, heiße Milch dazu, Budder bei und umrühren. Ich rühre allerdings sogar nur mit dem Kochlöffel um. Wird trotzdem wunderbar fluffig.

Mit dem Handrührgerät hat das ganze eine Konsistenz wie Tapetenkleister!

9

ich mach es so wie du aber ich nehme kalte Milch-so ist der Kartoffelbrei sofort Esstemperatur und immer schön locker.

Und keinen Mixer (Rührgerät)nehmen-da wird es Gummipampe.

10

nicht in den mixer, selber stampfen, gibt es so geräte dafür. milch brauchst du nicht zu kochen, mit sals muskatnuss abschmecken.

11

Hallöchen,


suuupi ich danke EUch allen für Eure doch einheitlichen Tips..

Klasse, so werde ich das in Zukunft machen.

Ja der wurde dann so zähklebrig, das schmeckt dann echt nit mehr so gut.


Super, ich wende das so das nächste Mal auch so an.

#danke#danke#danke euch...

Grüßle

13

Erstens denke ich, du solltest Margarine statt Butter versuchen, und ein Eigelb nehmen. Meiner wird immer schön fluffig, seitdem ich es so mache...

14

Huhu,


ja die nehm ich auch, weil hier kein Butteresser in der Familie da ist ;-), hab immer nur Margarine....

Oki ich probier das alles mal so aus, mal schaun ob die Kinder mal einen Grund zum Staunen haben #schein

Danke nochmal

12

Hallihallo,

du ..das hängt zu einem großen Teil sogar von der Kartoffelsorte ab wie der Kartoffelbrei so wird.

Ansonsten sind eigentlich alle "elektrischen" Hilfsmittel nich so prickeln für die Kartoffeln...das wir alles schnell seifig oder eben klebrig damit.

Wichtig ist auch das kein Wasser mehr an den Kartoffeln ist, also abgiessen, kurz zurück auf den Herd damit das restliche Wasser verdampft ( vorsicht sonst braten sie an *g+), dann locker durchstampfen.
Erhitzte Milch dazu und alles mit einer Gabel oder einem Schneebesen gut durchrühren, dann Butter ( ich nehm lieber Margarine, klappt irgendwie besser) dazu rühren bis er die gewünschte Konsistenz hat, ein Eigelb zugeben und nochmal gut durchrühren.

Gelingt mir immer...es sei denn ich vergesse wie neulich die Kartoffeln auf dem Herd *hust*

liebe Grüße

Andrea

16

Ich nehme immer meinen Mixer.Hab nie was anderes benutzt.Der Kartoffelbrei wird weder klebrig noch schwer .Sondern schön locker und fluffig.

Top Diskussionen anzeigen