großer Kuchen zur Einschulung, wie macht Ihr das?

Hallo!

Nächste Woche ist Einschulung und ich möchte gerne für Zuhause einen großen eckigen Kuchen backen. Nur leider weiß ich noch nicht wie. #schmoll
Mein Backblech ist leider nicht so hoch, es hat nur einen niedrigen Rand.
Es sollte schon ein eckiger Kuchen werden, da ich ihn verzieren will (mit Marzipan-Rohmasse, etc.) . Aber wie mache ich das am besten?
Unser Sohn liebt Schokokuchen über alles, da hab ich an Oetker gedacht um es einfacher zu haben und mich auf die Verzierung zu konzentrieren. Aber wieviel Packungen nimmt man da?

Könnt Ihr mir #bitte weiterhelfen?

LG:-)

1

Back halt 2 Böden und stapel die anschließen übereinander, zum zusammenkleben nimmst Du eine lecker Creme und gut ist.

Schokopudding mit zusätzlicher Gelatine drin hält auch ohne Tortenring und Du kannst ja den Rand auch einschmieren.

Was bei einer runden Torte funktioniert, geht beim Blech doch erst recht.

2

Hallo,

meinst Du die Tarte au chocolat (wenn falsch geschrieben - verzeiht es mir)? Das ist die einzige Backmischung, die ich auch hin und wieder nehm. Hmmm! #mampf

Also ich würde für ein Blech wohl zwei oder drei Packungen nehmen. Normalerweise rechne ich für ein Backblech immer doppelte Menge der runden Form. Aber diese Tarte ist so flach... #kratz Ich glaub, ich würd drei Packungen nehmen.

Unser Backblech hat auch einen nierigen Rand, die Kuchen klappen aber da recht gut. Wenn Du Dir nicht sicher bist, würd ich aus Alufolie (mehrfach geknickt) noch einen extra Rand machen und das ganze dann mit Backpapier auslegen (wichtig!).

Für die Verzierung nutz mal die Suchfunktion, da wurde in letzter Zeit öfter danach gefragt.

Viele Grüße,

#sonne

3

Hallo

um das Backblech höher zu bekommen nehm doch einen Tortenring (die gibt es auch in eckig)
oder bastel Dir selbst einen aus alufolie

um ein großes Blech zu befüllen würde ich 3-4 Packungen nehmen.

Viel spaß beim Backen

4

#danke #herzlich

Top Diskussionen anzeigen