30. Geburtstag und Party mit ca. 50 Personen! Hilfe!!

Hallo Mädels!

Ich brauche dringend Eure Hilfe!!

Ich feier in zwei Wochen meinen 30. Geburtstag und ich habe so ca. 50 Gäste da....

Grillen möchten wir nicht!

Habt ihr eine Alternative was ich an diesem Abend zaubern könnte??

Ich hatte sonst immer soviele Ideen, sie sind alle verschwunden...

ich weiss nicht ob es von Belang ist, aber ich feier rein in meinen Geburtstag.

Bitte helft mir, ich habe keinen blassen Schimmer!

lg

Bianca

1

Wow!

50 Leute sind echt viel! Ich nehme mal an du willst eher was "kaltes Buffet-Fingerfood-Artiges" oder? Da ja für die Menge an Leuten wohl auch eher die Kochestelle zu klein ist. Willst du alles selber machen, oder Dinge auch auslagern. Süß und Sauer?

Also wie wärs mit:

Schinken-Ananas-Schnecken
Bauerntost
Strudelvariationen
Aufstriche wie Liptauer, Erdäpfelkas, Verhackerts, Grammelschmalz
belegte Brötchen...

Wenn du doch was warmes machen möchtest würd ich wahrscheinlich Gulasch und Hühnchen-Curry oder Gemüsecurry machen oder Würstchen sieden und Salatbuffet.


Lg Melanie


2

Hallo,

ui ..ja 50 Personen sind schon eine Herausforderung für eine Normale Küche..also wäre ein kaltes Buffet wohl das einfachste, da du da sehr viel vorbereiten kannst.

Und wenn du rein feierst würde ich noch eine Mitternachtssuppe reichen.


Was für Vorlieben/Abneigungen gibts denn?

liebe Grüße

Andrea

3

Hallo Bianca,

das erinnert mich an meine standesamtliche Hochzeitsfeier mit ca 70 Gaesten, da haben wir einige Salate oder Nachtisch von einigen mitbringen lassen (die, die danach gefragt hatten) und haben dazu noch gemacht:

- zwei riesige Toepfe selbstgemachtes Chili con Carne (die leider bei der schwuelen Hitze im Juni 2004 angeschimmelt waren und die wir leider entsorgen mussten :-( ), hatten das Chili nen Tag vorher gemacht
- Kartoffelsalat und Wiener Wuerstl (aus der Dose)
- Leberkaese und Brezeln (dazu passt ja auch Kartoffelsalat)

Die Wuerstl waren fuer den Notfall, der ja bei uns eingetreten war ;-)

Viel Spass,
Alex

4

Guten Morgen Bianca,

na da hast du ja was vor.......;-)

Ich denke, der Vorschlag meiner Vorschreiberinnen ist gut mit dem kalt-warmen Buffet.
Kleine Partyfrikadellen schmecken auch kalt gut und lassen sich somit mittags schon vorbereiten. Im Internet habe ich bereits Rezepte gefunden, von Frikadellen, die man im Backofen machen kann und somit spart man sich das portionsweise anbruzeln in der Pfanne.
Am Abend könntest Du auch noch ein oder Fleischkäse in den Ofen schieben und Brötchen oder Baguette dazu reichen. Nudelsalat und Kartoffelsalat passen dazu ganz gut und vor allem sättigen sie auch. Vielleicht könntest Du ein paar Freundinnen bitten, Salate mitzubringen.
Beim Metzger könntest Du auch Braten bestellen (Schweinebraten, Rollbraten etc), der wird dann in einem Warmhaltebehältnis geliefert und dazu dann Brot und verschieden Salate.
Oder du bereitest belegte Brötchen vor. Z.B. mit Lachs, Käse, Schinken, Salamie etc. so ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Liebe Grüße

5

Hallo

mein Männe feiert auch bald seinen Geburtstag wir machen Gulaschsuppe in einem großen Kessel (mit dreibein im Garten)

dazu gibt es Brot

erstens köchelt die Supper quasi alleine 2.muß ich keine Salate machen,und habe dann Zeit für das wesentliche.

Außerdem ist es mal was anderes wie immer nur Grillen

Gruß Anja

6

aha...*notizzettelnehm* Dreibein??? was ist das genau..wie funktioniert das..was kostet das..wo bekomm ich das.. *auch Gulaschsuppe aus dem Garten will*

*grins*

liebe Grüße

Andrea

9

Hallo Andrea

Du kennst Schwenkgrills? Die hängen auch an so einem "Dreibein" daran hängen wir einen Kesel
allerdings haben wir unten kein Feuer sondern Gas.
Schau mal im Baumarkt da bekomst du so sachen (Camping/Grillabteilung)

Lg Anja

weiteren Kommentar laden
7

bei mir gabs am 30. für ca. die gleiche Gästezahl

Schaschlikpfanne mit Baquette

hab die Pfannen am Vorabend im Backofen gebruzzelt und dann in großen Töpfen nur aufgewärmt und warmgehalten

kalt gabs noch Hackbällchen und Kartoffelsalat

und ein vegetarisches Chili


viel Arbeit aber zufriedene Gäste :-)

8

Hallo,

vor kurzem hatte ich ebenso viele Gäste. Ich hatte mir sehr lange Gedanken über die Menüfolge gemacht und hatte dann die Idee ein Curry zuzubereiten - dazu gab es Reis und kleine Schnitzelchen und auch Frikadellen. Brot und verschiedene Dips. Ganz viele Freunde haben dann gefragt, soll ich etwas mitbringen und dann habe ich mich dazu entschlossen zu sagen, ja sehr gerne. Das Buffet, welches dann entstanden ist war das BESTE, was ich je hatte. Tolle Speisen und Nachtische, verschiedene Geschmacksrichtungen und letztendlich auch viel Zeitersparnis vom Geld ganz zu schweigen.

Ich habe für mich das Fazit geschlossen, dass ich es so jederzeit wieder machen würde, wenn ich soviele Gäste einlade. Ich helfe auch sehr gerne, wenn meine Freunde eine Feier haben. Sie haben sich gefreut mir zu helfen und mir Arbeit abzunehmen. Das Curry wurde zum absoluten Renner. Von jedem gelobt und ein Highlight bei Chefkoch. Falls du Bedarf hast schicke ich dir gerne den Link.

Gruß und viel Spaß bei deiner Feier wünscht dir #torte

Lina

11

Danke für Eure Tipps.

Habe mir jetzt für diesen Abend was ausgedacht.

Der Vater eines guten Freundes ist Metzger, der macht mir Gyros fertig, ich besorge mir beim Türken-Großhandel Fladenbrot, Krautsalat und Tzaziki-Soße und ich habe auch einen Riesen-Pfanne organisieren können...

Der Vater brät auch an diesen Abend das Gyros an und so kommt jeder auf seine Kosten....

Ich werde aber wohl noch ein kleines Käse-Obst-Büffet zusammenstellen.


Das soll hinhauen, ich werde euch berichten....


Danke

Bianca

12

Hallo Bianca,

das klingt gut, nur würde ich noch eine kleine Alternative anbieten, für diejenigen, die keinen Knoblauch essen (Tzaziki). Bei uns würde nämlich etwa die Hälfte kein knobi essen...
Oder weisst du genau, dass da jeder beigeht ?

LG

Top Diskussionen anzeigen