wie mache ich ofenkartoffeln?

hallo

heute nachmittag soll es ofenkartoffeln geben.

muss ich die vorher kochen?
oder gehen die roh in den ofen?
wie lange bleiben die drin?


danke danke danke

1

Hallo,
ich habe noch nie welche gemacht. Ich habe mal gesucht, vieleicht hilft Dir sies weiter, ich denke, da steht alles drin:
http://www.chefkoch.de/forum/2,1,63774/Ofenkartoffeln.html
LG
simmba

2

Du kannst sie roh und vorgekocht machen. Roh schmeckt besser. Ich nehme dafür mittelgroße Kartoffeln. Schäle sie, viertele sie (eher längs als breit), lege sie in eine Plastiktüte (Gefrierbeutel), in den ich dann noch 2 EL Olivenöl und frische Kräuter, Salz, nach Belieben auch geschälte, geviertelte Zwiebeln und in Scheiben geschnittenen Knoblauch gebe. Beutel oben zuhalten und etwas schütteln, 2 - 3 Stunden einwirken lassen, zwischendurch immer wieder schütteln.

Man kann die Kartoffeln natürlich auch in einen Öl-Kräuter-Behälter legen, dafür braucht man dann eben mehr Öl.

Dann die Kartoffeln in einer offenen Auflaufform bei 180 - 200 °C mindestens 30, evtl. auch etwas länger backen (möglichst kein Umluft, sonst werden sie zu schnell dunkel und bleiben innen hart).


Mit vorgekochten Kartoffeln geht es ähnlich, die koche ich als Pellkartoffeln 15 - 20 Minuten vor, schäle sie, viertele sie und beträufle sie dann mit Öl und gebe Kräuter zu. Die Kartoffeln saugen dann mehr Öl auf und die Konsitenz ist etwas anders - weniger knusprig - als bei den roh gebackenen Kartoffeln. Die Backzeit beträgt dann etwa 20 Minuten.

3

Hm, ich sehe gerade, daß möglicherweise unter "Ofenkartoffeln" nicht das gemeint ist, was ich unter dieser Bezeichnung kenne. Falls du damit die Kartoffeln aus der Alufolie meinst, bist du mit dem Link zu Chefkoch gut beraten.

Das von mir beschriebene Rezept ist eher eine knusprige Variante, die ich auch als "Backofenkartoffel" oder nur "Backkartoffeln" kenne. Die kann man zwar auch mit Quark essen, ist meistens aber als Beilage zu Gemüse und/oder Fleischgerichten gedacht.

4

#danke#liebdrueck

weiteren Kommentar laden
5

Hallo

Bin zu spät, aber vielleicht gibt es wieder einmal Ofenkartoffeln...

Ich nehme 2 mittelgrosse Kartoffeln pro Person. Sehr gut waschen, aber nicht schälen (evtl. mit der Handbürst)
Eine Hand mit Salz füllen, dann die rohen noch etwas feuchten Kartoffen drin wenden, Salz andrücken. In eine Ofenfeste Form legen und bei 200 Grad knapp 1 h gar kochen.
Crème fraiche oder sonstige Dip saucen dazu servieren.

Tschüss Nelly

Top Diskussionen anzeigen