Schokolade in einem Schokobrunnen - Haltbar- und Nutzbarkeit

Hallo,

meine Frage richtet sich an diejenigen, die einen Schokobrunnen ihr Eigen nennen.
Ich habe mir den Brunnen einer Freundin ausgeliehen, leider hat sie keine Bedienungsanleitung mehr und den Brunnen auch noch nie benutzt.
Ich möchte mörgen auf dem Geburtstag meines Sohnes mit dem Brünnchen natürlich nicht wie ein Depp dastehen weil das Teil nicht funktioniert und dachte, ich teste den heute schonmal ob und wie der ganze Spaß eigentlich funktioniert.

Jetzt würde ich gern wissen, welche Schoki nehme ich am besten dafür ? Wieviel brauche ich, wenn 10-15 Leute mitnaschen ? Und zu guter Letzt, kann ich die Schokolade die ich heute zum Testen im Brunnen laufen lasse auch morgen nochmal nehmen ? Ich will keine Früchte eintauchen, bloß mal einen Probelauf machen.

Danke für die Hilfe !
LG Steffie

1

Da ich mich mit sowas gar nicht auskenne, aber mal ge-google-t hab, gibt es zwei Möglichkeiten.

Entweder du schaust, ob du über die Firma des Brunnens online eine Gebrauchsanweisung findest

oder du fragst einfach mal hier http://www.theobroma-cacao.de/forum/ nach - ein Schokoladenforum für jeden Schoki-Liebhaber ;-)


Viel Erfolg bei der Suche und morgen einen schönen Kindergeburtstag wünsch ich dir :-)


LG,

Susanne

2

Hallo Steffie,

also ich habe so einen Brunnen und wir haben ihn auch schon ein paar mal benutzt.

Wir haben immer verschieden Schokolade getestet und ich muß sagen das die teure Schokolade von Hussel extra für den Brunnen die beste war.

Welche auch ganz gut war von Real, eine Eigenmarke mit 70% Kakao.

Davon hatte ich 12 Tafeln genommen, die reichen auch locker.

Am besten ist es die Schokolade mit ein wenig Sonnenblumenöl im Wassebad langsam zu schmelzen und die flüssige Schoki dann in den Brunnen laufen zu lassen, den Brunnen muß du allerdings 30 min vorheitzen damit er Betriebstemp. bekommt.

Ich wünsche dir gutes gelingen und schick mir noch schnell deine Adresse über VK damit ich übermorgen pünktlich dabei sein kann zum Schoki Brunnen naschen.

LG
Steffi

PS: Den Rest vom üben kannst du wieder zurück in den Topf gießen und nochmal schmelzen, passieren dürfte da nichts, haben wir auch so gemacht.

Top Diskussionen anzeigen