Was mache ich falsch beim Joghurt selber anfertigen!

Hi zusammen,

ich habe mir eine Joghurtmaschine/gerät gekauft wo man den Joghurt selber machen kann. Nur irgendwas mache ich anscheinend falsch. Die ANleitung ist eher weniger aufschlussreich#schmoll
In der Beschreibung steht das ich zwei Löffel Naturjoghurt in die Gläser geben muss und den Rest mit Milch auffüllen.
Das ganze soll 6-7 Std. dauern. Ja, nun ist das ganze aber irgendwie nicht gelungen. Brockig,süffig#schein und nach Joghurt sieht das ganze nicht aus.

Kann mir vllt. jemand helfen oder sagen was ich falsch mache bzw. wie funktioniert dies bei euch?

Lg Sue

1

Hallo Sue,

ich habe auch einen Joghurtbereiter und mache es so:

Milch und Joghurt sollten die gleiche Fettstufe haben: Also z. B: Milch 1,5% , Joghurt ebenso.

Dann nehme ich für 1 Liter Milch 1 Becher (150g) Joghurt. Vorher erhitze ich die Milch auf etwa 40°C und rühre dann mit einem Schneebesen den Joghurt gut unter. Dann kommt diese Mischung in die Gläser und braucht immer mindestens 9 Stunden.

Die besten Ergebnisse habe ich bisher jedoch mit Joghurtpulver gemacht. Die Beutel gibt es z. B. im Reformhaus. Eine Packung mit 3 Beutel kosten 6 - 9 Euro, allerdings kann man mit einem Beutel bis zu 30 mal die Milch mit Joghurtkulturen impfen.

Viel Erfolg!

LG Simone

2

Hi....

Weisst du wie ich immer Joghurt mache.
Ich koche Milch in nen Topf,so das sie einmal richtig gekocht hat.Dann lass ich die Milch abkühlen bis sie lauwarm ist und tu 2esslöffel Joghurt darein.Den Topf decke ich mit nem Handtuch ab und lass ihn über nacht draussen stehen.Wird perfekter Joghurt,sogar ganz ohne Maschine.

LG hagebutte76#herzlich

3

Hallo!

Also ich nehme immer einen Liter 3,5%ige H-Milch und 1 Becher (150g) 3,5%igen Naturjoghurt und lasse die Packungen erstmal nen halben Tag vom Kühlschrank draußen stehen, damit sie die gleiche (Zimmer-)Temperatur haben. Dann schütte ichs zusammen in ne Schüssel, verrühr das Ganze mit nem Schneebesen und fülle das dann in die Gläser. Ab in den Joghurt-Bereiter und stehen lassen.

Ach ja, man sollte das dann nicht mehr bewegen. Das Ganze schmeckt sonst zwar lecker nach Joghurt, wird aber nicht fest.

Meiner Mutter ist der Joghurt auch nie fest geworden, bis wir festgestellt haben, dass in ihrer Altbauwohnung der ganze Boden wackelt, wenn ein LKW draußen vorbeigedonnert ist und der Joghurt somit nie ruhig stand.

Cati

Top Diskussionen anzeigen