Tomaten-Hackfleisch-Sauce einfrieren

Hallo!

Habe heute Spaghetti mit Tomaten-Hackfleisch-Sauce gemacht, und es ist noch ordentlich etwas nach, was ich gern einfrieren möchte. Ist das ein Problem wegen des Hackfleisches?
Und wie taue ich die Sauce am besten auf? Bei Zimmertemperatur oder geht auch Mikrowelle?

Sweety

1

Ich habe gestern erst Hackfleisch portionsweise eingefroren und habe noch nie Probleme gehabt. Kannst Du auf jeden Fall machen. Bei der Hitze taue ich über Nacht im Kühlschrank auf.

Viele Grüße Franziska

2

Hallo,
du kannst die Soße ohne Probleme einfrieren.
Wenn du sie brauchst lass sie bei Zimmertemperatur auftauen und erwärme sie dann ormal im Topf.
Wegen dem Hackes brauchst du dir keine sorgen machen es ist ja durchgebraten.
lg Letizia

3

Kannst Du problemlos einfrieren!

Ich lass es immer im Topf kalt werden und fülle es dann in eine TK-Schüssel um.

Auftauen lass ich bei dem Wetter immer übernacht im Kühlschrank!

Klappt super!

LG Jasmin mit Felix (*03.03.08)

4

Man sollte nur kein rohes Hackfleisch einfrieren !!!

Auftauen kannst Du eine fertighergestellte Soße auch bei niedriger Temperatur auf dem Ofen im Topf,so mache ich das
wenn ich spontan Spaghetti Bolognese machen möchte
ansonsten ,wie schon beschrieben wurde ,sanftes auftauen
Gefriergut rausnehmen und über Nacht im Kühlschrank

selasim

5

Hallo Sweety,

ich friere die Sauce ein und stell sie meist morgens aus dem Tiefkühler raus. Nudeln kochen und währenddessen ein paar Minuten in die Microwelle. Falls noch ganz gefroren eben ein wenig länger in die Welle.

Ab und zu umrühren und noch ne Runde auf dem Drehteller....

Haarerauf

Top Diskussionen anzeigen