Brotbackautomat....bitte um erfahrungen!

Hallo leute, wer hat so ein gerät? Benutzt ihr es regelmässig oder steht es rum? ich dachte bei steigenden brotpreisen an so eine maschine. Sind die schwer sauber zu machen? Sind die backmischungen von Aldi lecker? Danke für Eure Tipps.

gruss tanjam

1

Huhu...

habe mir gerade erst einen gebrauchten hier über urbia gekauft. Ein Gerät dessen Marke ich nicht kenne, aber topp in Schuß (optisch und technisch). Habe bereits gebacken und das Brot schmeckt #koch

Ich habe einen Automaten mit Timer Funktion - habe zum Beispiel heute Abend die Fertigmischung und Zutaten (Wasser, Milch,... je nach Mischung) rein getan und das Gerät programiert. Morgen gegen 0900 Uhr haben wir ein warmes, frisches Weißbrot und die Küche duftet wunderbar. Dazu gibts dann die heute selbst eingekochte Marmelade (Erdbeere und Himbeere) #mampf

Habe die Brotbackmischungen von Kaufland und bin sehr zufrieden. Auch mit dem Preis. Glaube ich habe 89 Cent für eine bezahlt und daraus bekomme ich 2 Brote.


Da ich das Gerät nun erst "neu" habe nutze ich es natürlich. Wie das in ein paar Monaten aussieht kann ich noch nicht sagen. Aber sogar mein Mann, der immer rumgenölt hat, warum ich so ein Ding haben möchte, liebt das Brot #pro


Mein Fazit: Absolut empfehlenswert!
Mein Tipp: Gebraucht kaufen und ausprobieren - ich habe 13,00 inkl. Versand gezahlt. Besser gehts nicht #freu


LG und viel Spaß Crolly #blume

2

Guten Morgen,


wir haben das Gerät schon länger und muss gestehen das nach einer gewissen Zeit uns das Brot zum Halse stand. Ich habe alle Firmen probiert und auch selber gemischt, doch irgendwann mochten wir nicht mehr.

Jetzt habe ich es wieder entdeckt und backe selber. Jetzt schmeckt es wieder, mal schauen wie lange.

Die Preise sind schon recht heftig beim Bäcker, aber was ist nicht teuer geworden.

Ich bereue das Gerät nicht auch wenn es mal rum stehen sollte.

Schwer sauber zu machen ist es nicht!

Gebraucht reicht auch, ich kenne die Peise nicht mehr. Wir haben es damals günstig bei Real gekauft.

LG Claudia

3

Hi Du,

also, wir haben unseren Brotbackautomaten schon ca. 2 Monate und ich finde den genial!

Wir haben unseren vom Media Markt, die haben dort 4 verschiedene von "Unold". Es gibt zwei aus weissem Kunststoff und zwei Edelstahl.

Habe mir alle zusammen mit meinem Mann angeschaut, die 2 günstigeren waren mir von der Verarbeitung nicht ganz sympathisch und der teuerste war uns zu groß, hatte zwei Knethaken.

Haben uns für den mittleren Edelstahl entschieden ("Unold Electro"), der ist superleicht zu bedienen und zu reinigen.

Und wir haben auch die Backmischungen vom ALDI, haben bis jetzt alle ausprobiert, ausser Chiabatta. Es gibt noch Bauernbrot, Vollkornbrot, Sonnenblumenbrot, Mehrkornbrot und nochmal irgendwas.

Die kosten auch so um die 0,89 € rum und man bekommt aus einer Packung 2 Brote. Man braucht nur Wasser, ausser bei dem Chiabatta, da braucht man noch Olivenöl.

Also ich kanns echt nur empfehlen, der Automat ist super und auch unsere Kids lieben es :-D

Und da hier ist er:
http://www.torquato.de/unold-brotbackmaschine.html?ref=AdWords

Hab grad auch schon wieder lecker Brot am backen #mampf

LG, *Angel* #schein

PS: Wenn man das Brot in eine Gefriertüte packt und zuclipst, kann man es super bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren (->solange hebt das aber bei uns gar nicht, wir futtern das schon vorher auf *grins*).

Top Diskussionen anzeigen