Russischer Zupfkuchen - DAS Rezept gesucht

Hallo zusammen,

suche ein gutes Rezept für Russischen Zupfkuchen. Am besten schon mehrfach erprobt...
Am liebsten eines ohne Puddingpulver.....

Dank euch

lg lunalie#blume

1

Russischer Zupfkuchen

Zutaten:
200 g Butter
150 g Zucker
1 Kart. Vanillinzucker
1 Ei
400 g Mehl
1 Kart. Backpulver
2 hohe El Kakao 3 El Rum
250 g Butter
175 g Zucker
1 Kart. Vanillinzucker
1 Kart. Vanillepuddingpulver
3 Eier
500 g Magerquark

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen Knetteig herstellen. Ca. 2/3 des Teigs in
die Form drücken und einen etwa 2 cm hohen Rand ziehen.
Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, Puddingpulver und Quark
unterrühren. Die Masse auf den Teigboden geben, Teigreste in kleinen Flocken
auf die Masse geben.
Bei ca. 175°-200° 75 Minuten backen, mit Puderzucker bestäuben.
Am besten 2 Tage vor Verzehr backen.

ohne Pudding so

Russischer Zupfkuchen (mit Magerquarkfuellung)

Zutaten:
300 g Mehl
25 g Kakao
1 Tl. Backpulver
125 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Flaeschchen Butter-Vanille
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Margarine
1 kg Magerquark
200 g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
4 Eier
1 Pk. Kaesekuchenhilfe
125 g Butter; zerlassen und abgekuehlt

Zubereitung:
Teig:

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und in eine Ruehrschuessel sieben.
Die uebrigen Zutaten hinzufuegen, mit dem Handruehrgeraet (Knethaken)
zunaechst kurz auf niedrigster, dann auf hoechster Stufe gut
durcharbeiten. Anschliessend auf der Arbeitsflaeche zu einem glatten
Teig verkneten. Eventuell noch etwas Mehl unterkneten.

Gut 1/3 des Teiges auf dem Boden einer Springform (28 cm Durchmesser
bei einer Zubereitung mit 300 g Mehl) ausrollen. Vorher am besten mit
Backpapier auslegen. Aus 1/3 des uebrigen Teiges einen Rand formen,
so ca. 4 cm hoch.

Fuellung:

Zutaten in eine Ruehrschuessel geben, mit dem Handruehrgeraet
(Ruehrbesen) zu einer einheitlichen Masse verruehren, in die Form
geben und glattstreichen. Den restlichen Teig in Stueckchen zupfen
und auf der Fuellung verteilen.

Bei 175 Grad (vorgeheizt) etwa 1 Stunde backen.

Kuchen 10 Minuten in der Form auf einem Kuechenrost auskuehlen
lassen. Springformrand entfernen, Boden loesen, Kuchen erkalten
lassen.

Der Kuchen kann gut 1-2 Tage vor dem Verzehr gebacken werden und
gekuehlt gelagert werden.

2

meine rezepte zeugen davon das ich keine ahnung habe3 frag chatta und co die wissen esw besser

Top Diskussionen anzeigen