Suche einfache und schnelle Mittags-Rezepte für 2-Jährige

Ich bin keine große Köchin, doch langsam möchte ich mein Kind von diesem Gläschen-Fraß (Hipp, Alete) wegbringen.

Da ich unter der Woche nur alleine mit meinem Kind bin, rentiert sich kein großer Aufwand.

Freue mich auf Eure Vorschläge.

DANKE!

inwelcher Richtung denn?? eher Gemüse oder Fleisch wenn was für welches oder Fisch eher gekocht oder gebraten. Nur schreien ich brauch eRezepte für alles was schnell geht nicht

ich hab meist so sachen wie:

nudeln mit tomensoße
bockwurst mit brot
bratwürstchen (kleine)
brokkoli mit fisch (seelachs natur)
fischstäbchen mit brot
fischstäbchen mit kartoffelpamps
schnelle nudelsuppe (wasser mit hühnerbrühe und muschelnudeln....nach geschmack erbsen, kaisergemüse oder pur, oder wiener mit rein)
milchreis
kartoffelpuffer mit apfelmus
brot mit ei
gebratener blumenkohl mit brot

......für meine maus und mich damals gemacht....konnte sie alles selbst mit gabel essen und so hat es ihr auch spaß gemacht;-)

nimmst du für die sogenannte Nudelsuppe wenigstens Fonts oder gekörnte brühe weil die dürfen Kinder nicht.
u weisst auch schon das die normalen Würstchen mindestens 50 % Fett enthalten?

also ich koche 1. oft hühnerklein aus und wenn es schnell gehen soll, dann nehm ich gekörnte. und denkst du in kitas usw. schauen sie auf soetwas?gibst du da deinen kids immer selbst das mittag mit???

also, sorry, das ist meine meinung, solang mein kind gesund ist, nicht zu übergewicht neigt und ALLES ißt (gemüse, obst u abwechslungsr.kost) darf sie auch essen was ihr schmeckt. ich koche kein essen mit Tüte....sie kennt kein Mc und kein burger king und ne "echte" wiener hat ihr auch noch nie geschadet.#kratzalso man/frau kanns auch übertreiben#augen

weitere 2 Kommentare laden

..fast vergessen und natürlich viel reis...den hat sie geliebt...heute noch #mampf

Top Diskussionen anzeigen