HILFE!!!!!!!karpfen bekommen!!!!!!!

guten morgen!

haben gestern von einem bekannten einne ca3 kilo karpfen geschenkt bekommen#schwitz.
doch ich habe leider keine ahnung wie mann sowas zubereitet#gruebel.
habt ihr einfache leckere rezepte für mich?
lieben dank im voraus.
gruss#sonne#schein1320 mit kinder

ich persönlich mag diesen gekochter oder blauen nicht gern deshalb so.

Gebratener Karpfen mit Bier-Senf-Sauce

Zutaten:
1 Karpfen; a ca. 1 1/2 kg; (vom Fischhaendler kuechenfertig gemacht)
1 Zitrone; den Saft davon Salz und Pfeffer
Petersilie
50 g Mehl
40 g Butterschmalz
4 cl Weissbier
4 mittl. Petersilienwurzeln
Oel; zum Ausbacken
1/4 l Fischfond
6 cl Weissbier
2 Schalotten oder -
1 klein. Zwiebel
80 g Kalte Butter
1 Tl. Dijonsenf
1 Tl. Senfkoerner
1 Ei
1 El. Schnittlauchroellchen Salz

Zubereitung:
Die Petersilienwurzeln schaelen, in feinen Streifen schneiden und in
kaltes Wasser legen. Erst kurz vor dem Servieren ausdruecken,
trockentupfen und in Fritieroel herausbacken. Den Karpfen innen mit
Pfeffer wuerzen, mit Petersilie fuellen, mit Mehl stauben und in
einer Pfanne im erhitzten Butterschmalz goldbraun braten,
anschliessend im vorgeheizten Rohr bei 200 GradC ca. 15 Minuten
fertiggaren; nach 5 Minuten Bratzeit mit Bier angiessen und danach
oefters mit dem eigenen Saft ueberziehen.

Fuer die Sauce den Fischfond mit fuenf Sechstel des Biers und den
feingeschnittenen Schalotten aufkochen und auf die Haelfte reduzieren,
danach den entfetteten Bratfond vom Karpfen beifuegen und nochmals
einkochen lassen. Bei wenig Hitze die kalte Butter einruehren, bis die
Sauce die gewuenschte Konsistenz hat. Zum Schluss den Senf, die
Senfkoerner und den Schnittlauch


Gegrillter Karpfen

Zutaten:
1 1/2 kg Karpfen; küchenfertig, geschuppt
Salz
Pfeffer
Butter oder Margarine, zum Einfetten
1 gross. Knoblauchzehe
80 g Butter oder Margarine
3 El. Petersilie; gehackt

Zubereitung:
Den Grill vorheizen.
Den Karpfen innen und außen kurz mit kaltem Wasser abspülen. Mit
Küchenkrepp abtrocknen. Innen und außen kräftig salzen und pfeffern.
Eine schmale, rechteckige feuerfeste Form mit Butter oder Margarine
einfetten. Die Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken oder
fein hacken. Auf den Boden der Form streuen.
Den Karpfen mit ausgeklappten Bauchlappen in die Form stellen. In den
Rücken, in Abständen von einem Zentimeter, tiefe Einschnitte machen.
Die Butter oder Margarine mit der Petersilie in einem kleinen Pfännchen
heiß werden lassen. Kräftig salzen und pfeffern. Über den Karpfen gießen.
Die Form so in den Grill schieben, dass der Abstand vom Karpfen zu den
Heizstangen mindestens 12 cm beträgt. Den Karpfen 20 Minuten grillen, wenn
nötig vorher mit Alufolie abdecken.
Zum Schluß noch 10 Minuten im Backofen bei 250 Grad nachgaren.
Dazu Pellkartoffeln und mit Meerrettich abgeschmeckter Quark


Karpfen mit Sherry-Soja-Sauce

Zutaten:
1 mittl. Spiegelkarpfen;kuechenfert
3 El. Sherry
1 El. Brauner Zucker
3 El. Sojasauce
1/2 Tl. Zwiebelpulver
Salz
1/2 Tl. Sambal Oelek
1/2 Tl. Currypulver
1 El. Oel

Zubereitung:
Den Fisch auf beiden Seiten etwa 3mm tief kreuzweise einschneiden,
damit die Marinade in das Fischfleisch gut einzieht.

Den Sherry, den Zucker, die Sojasauce, das Zwiebelpulver, ganz wenig
Salz (die Sojasauce ist sehr salzig), das Sambal Oelek und das
Currypulver miteinander in einer flachen grossen Form verruehren und
den Fisch mehrmals darin wenden.

Den Fisch auf Alufolie legen, die Marinade daruebergiessen und die
Folie verschliessen. Etwa 2 Stunden im Kuehlschrank ziehen lassen.

Eine halbe Stunde vor dem Essen den Fisch aus der Marinade nehmen,
mit dem Oel bestreichen und in eine feuerfeste Form legen.

Im gut vorgeheizten Ofen bei 190 Grad den Karpfen etwa 15-20 Minuten
garen. Nach der Haelfte der Zeit den Fisch wenden. Von Zeit zu Zeit
mit der restlichen Marinade betraeufeln.

Den Fisch in Portionen zerlegen, mit der Sauce betraeufeln und
servieren.

Beilage: Reis

oder ganz simpel und lecker

Karpfen vom Rost

Zutaten:
1 Karpfen Spiegelkarpfen 4-6 Pfund
Salz, Fondor, Butter
Gefühl am besten eine Frau hinzuziehen
Stückekartoffeln Kartoffeln geschält, geteilt und in
Salzwasser weich gekocht
Endiviensalat
Sahnemeerrettich

Zubereitung:
Der Karpfen wird außen mit viel Salz und Küchenpapier abgerieben, um
die die Schleimschicht zu entfernen. Unter fließendem Wasser abspülen
und innen und außen mit Küchenpapier trocken tupfen. Danach mit etwas
Maggi Fondor Feinwürzmittel und Salz innen und außen würzen. Ein
Stück Butter in den Bauch legen.
Den Karpfen dann auf den Rosteinschub ins Backrohr. Backblech unter
den Rost, weil sonst Küche voll Rauch. Bei 200 Grad ca. 1/2 Stunde
backen. Danach ein Stück Butter auf eine Gabel spießen und den
Karpfen von außen damit gut einreiben. Weiterbacken bis Haut
goldbraun knusprig. Je nach Größe des Karpfens kann das bis zu 1
Stunde dauern. Karpfen als Ganzes auf den Tisch. Bei Bedarf
Nachsalzen.

niemand angelt jetzt karpfen, es ist keine karpfenzeit.
karpfen fischt man ab september bis april.
google mal nach karpfen blau. ansonsten kannst du ihn normal mit salz und pfeffer bestreuen, in mehl wälzen und in einer entsprechenden pfanne in einem butter-margarine-gemisch braten.

Top Diskussionen anzeigen