Helft mir mal! Schnellkochtopf!

Guten Morgen!

Ich bin nun seit Samstag stolze Besitzerin eines 6 Liter Schnellkochtopfes von WMF.

Tja, aber ziemlich planlos, da ich in meinen 12 Jahren Kochgeschichte noch nie mit nem Schnellkochtopf gearbeitet habe.

Es ist bei dem Teil zwar eine Bedienungsanleitung dabei (von wegen Deckel schließen und dann abdampfen und so), aber kein Kochbuch oder ähnliches.

Ich habe also keine Ahnung wie lange was braucht und wie ich es darin zubereite.

Helft mir mal!

Wie lange brauchen Kartoffeln, wieviel Wasser geb ich da zu? (in der Anleitung steht, ich soll nicht unter nem Viertel Liter Wasser verwenden). Koch ich die mit Steg im Siebeinsatz oder einfach so im Topf?

Wie koch ich da Gulasch? Fleisch anbraten, Zutaten rein, samt Brühe für die Soße, Deckel drauf und kochen lassen? Wie lange braucht das dann?

Wie schauts mit Gemüse aus? TK und frisch? Wie lange und wie macht man das?

Oder ein schöner Braten?

Und irgendwo mein ich mal gelesen zu haben, das da Geschnetzeltes so schön zart wird und nicht lange braucht. Aber wie mach ich das da drin?

Und Reis? Ich mach den immer in der Mikrowelle. Gehts im Schnellkochtopf einfacher und schneller. Weil eigentlich braucht ja der Reis einfach seine 25 Minuten um aufzuquelen.

Ich bin so völlig planlos! Wenn ihr mir da zumindest mal helfen könntet wär ich dankbar, dann hätte ich zumindest mal die Grundzüge um mit so nem Topf umzugehen.

Cati

Hallo Cati!

Schau mal hier:

http://www.schnellkochtopf-rezept.de/

http://www.kochmeister.com/s/schnellkochtopf

http://www.chefkoch.de/forum/2,1,54453/Dringend-Rezepte-fuer-Schnellkochtopf-gesucht.html

http://www.fissler.de/Rezepte.8.0.html

Ich hoffe, dass etwas für Dich dabei ist.

Liebe Grüße,

die Silly #sonne

Guten Morgen Cati
Mein Gulasch und meine Rouladen lass ich so 20 min unter Druck kochen.
Bei Gulasch mach ich etwas früher aus wenn ich paprika reintuen will und lass es dann offen noch etwas schmoren.Alles andere tue ich schon nach dem anbraten rein und anschliessend die Brühe.

Kartoffeln brauchen höchstens 10 min.
Vieleicht hilft das ein wenig.

Lg Kati

Na du hast nicht zufällig den WMF Schnellkochtopf den man bei REWE per Bonuspunkte bekommen konnte?

Den hab ich nämlich seit 3 Wochen und vollkommen begeistert!

Pellkartoffeln hab ich etwa 8 minuten drin.

Mein Hühnchen für den Nudeleintopf hatte ich 20 min. drin und das Suppengrün anschließend nochmal 5 min.

Wie es mit Nudeln, Reis und Braten aussieht kann ich dir noch nicht sagen. Habs noch nicht versucht.

Habe aber schon ein paar Gartabellen im Netz gefunden. Allerdings steht da gerade bei Pellkartoffeln 15 min. Meine waren aber nach 10 min schon Brei!

Lg Tatty

hallo tatty,

dein Beitrag ist schon einige Zeit her, aber meine grosse Frage an alle, die

das jetzt lesen: habe genau diesen Schnellkochtopf von REWE, war immer

zufrieden - und jetzt ist mir der Deckel runtrgefallen und das Ventil

vollständig zerlegt.....!!! Weiss jemand wie die Einzelteile zusammengehören?

Denn die Anleitung habe ich schon lange nicht mehr.

Vielen Dank und gutes Gelingen,

poolah

Hallo Cati,

Glückwunsch zu deinem Kochtopf.

Also Nudeln und Reis hab ich noch nicht gekocht.

Bei Gulasch, Rouladen - Fleisch anbraten, andere Zutaten dazu, mit Wasser aufgiessen und ca. 25 min kochen lassen.

Geschnetzeltes würde ich genauso machen.

Pellkartoffeln koch ich im Wasser (müssen nicht ganz bedeckt sein) ca. 20 min (habe aber noch alte und große Kartoffeln)

Salzkartoffeln ca 8 min - kann man dann auch zerstampfen für Kartoffelbrei - da willst du keinen Pulverbrei mehr !

Top Diskussionen anzeigen