Was kochen, wenn´s so heiß ist?

Was "kocht" ihr für eure Familie, wenn es draußen so heiß ist #schwitz? Suche tolle und leichte Ideen.

Liebe Grüße
Tanja, die sich wieder auf eine heiße #sonne Woche freut#schwitz

hallo,

bei uns gibts bei so heißen temperaturen viel salat.
entweder kartoffelsalat, gemischten salat oder auch nudelsalat.
wahlweise dazu würstchen, frikadellen oder hähnchen/putenfleisch oder wir grillen.

wenns so heiß ist hab ich nicht wirklich lust zu kochen.

liebe grüße
jenny

Hallo Tanja!

Wie wäre es mit

- verschiedene Salatvarianten (Tortelinisalat, Nudelsalat, Kartoffelsalat, Bauern-, Paparika-, gemischter-, Geflügel-, Reis-,...etc)
- kalte Frikadellen oder Schnitzel
- Pfannkuchen
- Baguette mit Putenfleisch oder Thunfisch, Tomaten und Käse überbacken, Du kannst den Belag nach Geschmack, Lust und Laune auch variieren
- Obstsalat
- Tomate-Mozzarella
- Reispfanne mit Gemüse
- Nudelpfanne mit Gemüse
- Pell- oder Ofenkartoffeln mit Kräuterquark
- Rohkost mit Dip

mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein, aber viell.ist ja das ein oder andere dabei.


LG

curlysue

Dreierlei Frikadellen

Zutaten:
2 Broetchen; vom Vortag
1 kg Hackfleisch; gemischt
1 Ei
Salz
Pfeffer
75 g Chashew-Kerne
1 gross. Banane
Curry
2 klein. Birnen
75 g Roquefort-Kaese
Edelsuess-Paprika
1 Knoblauchzehe nach Belieben mehr
1 gruene Paprikaschote
53 g Sardellenfilets; 1/2 Glas
bunter Pfeffer
3 El. Oel
3 Portionen (1)
4 Frikadellen (2) Erklaerungen im Text!

Zubereitung:
Broetchen in Wasser einweichen. Hackfleisch, ausgedruecktes Broetchen und Ei
verkneten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen.


In die Haelfte der oben angegebenen Anzahl teilen (1).

Cashew-Kerne in einer Pfanne roesten. Banane in Scheiben schneiden. Eine
Hackportion mit Curry wuerzen. Cashew-Kerne und Banane unterkneten.

Birne halbieren, entkernen und fein wuerfeln. Kaese wuerfeln. Zweite
Hackfleischportion mit Paprika wuerzen. Birnen und Kaese unterkneten.

Knoblauch in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen, fein wuerfeln.
Sardellen abspuelen, in Stuecke schneiden. Letzte Hackoprtion mit buntem
Pfeffer wuerzen. Paprika, Knoblauch und Sardellen unterkneten.

Aus jeder Hackportion die oben angegebene Anzahl (2) Frikadellen formen.

Im heissen Oel pro Seite 4 bis 5 Minuten braten.

dazu verschiedene Nudelsalatae

Bunter Nudelsalat I

Zutaten:
150 g gekochte Hoernchennudeln
(in Weiss, Rot und Gruen)
1 klein. Tasse Sonnenblumensprossen
(ersatzweise blanchierte Sojabohnensprossen)
1 Tomate
1/2 Bd. Radieschen
150 g Vollmilchjoghurt
20 g Reibekaese
Salz
Pfeffer
glatte Petersilie
1 Tl. Oel

Zubereitung:
Die Sonnenblumensprossen mit den Nudeln vermischen, die Tomate fuer
1 Minute in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, haeuten, dann in
kleine Wuerfel schneiden. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben oder
Viertel schneiden. Tomaten- und Radieschenstuecke mit den Nudeln
mischen. Petersilie fein hacken und darueberstreuen. Den Joghurt mit
Kaese, Pfeffer, Salz und dem Oel vermischen, kurz vor dem Servieren
unter den Salat ziehen.

Daenischer Nudelsalat

Zutaten:
400 g Hoernchennudel o.ae.,
Salz
450 g tiefgekuehlte
Erbsen und Karotten (1 Packung)
1 klein. Dose Spargelstuecke
250 g Fleischwurst
1 Beutel Mayonnaise
3 El. Dosenmilch
weisser Pfeffer
Salz
1 Prise Zucker
1 El. Kraeuteressig
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Dill
(oder 1 Teeloeffel getrocknete Dillspitzen)
Salatblaetter zum Garnieren

Zubereitung:
Der Nudelsalat ist eine deftige Angelegenheit. Er kann als komplettes
Abendbrot gegessen werden und wird als Imbiss bei einer
Party grossen Anklang finden. Sehr beliebt ist dieser Salat auch
bei Kindern - weil er so schoen bunt ist.

Nudel in leicht gesalzenem Wasser beissfest kochen. Abschrecken,
abtropfen lassen. Erbsen und Karotten nach Packungsangaben garen,
abtropfen und auskuehlen lassen. Spargelstuecke abtropfen lassen.
Wenn noetig, vorsichtig schaelen. Fleischwurst haeuten und in 1 cm
grosse Wuerfel schneiden. Alles miteinander mischen.

Fuer die Marinade die Mayonnaise mit der Dosenmilch verruehren. Mit
Pfeffer, Salz und Zucker wuerzen. Mit Kraeuteressig abschmecken.
Petersilie waschen, hacken. Dill waschen und einen Zweig zum Garnieren
abnehmen, Rest hacken. Mit Petersilie zusammen unter die
Marinade mischen. Marinade ueber den Salat giessen, mischen, im
Kuehlschrank ziehen lassen. Kurz vor dem Anrichten nochmal mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Salatblaetter waschen, gut abtropfen
lassen, Salatschuessel mit ihnen auslegen. Salat reingeben. Mit
einem Dillzweig garnieren.


Glasnudelsalat mit Fleisch und Garnelen, Yam Wunsen

Zutaten:
1 mittl. Zwiebel
1 Bd. Schnittlauch
1 Stengel frischer Koriander
5 Mu-Err-Pilze; getrocknet
5 Frische Chilischoten; Thailaendische
3 El. Fischsauce
3 El. Zitronensaft
1 El. Zucker
100 g Glasnudeln
100 g Gemischtes Hackfleisch
100 g Groessere Garnelen

Zubereitung:
Die Zwiebeln schaelen und in duenne Ringe schneiden, diese noch einmal
halbieren. Den Schnittlauch und den Koriander waschen und grob hacken.

Die Mu-Err-Pilze mit heissem Wasser uebergiessen und etwa 20 Minuten quellen
lassen. Das Wasser abgiessen und die Pilze kleinschneiden.

Die Chilis waschen, entstielen und in feine Ringe schneiden. Mit der
Fischsauce, dem Zitronensaft und dem Zucker in eine Salatschuessel geben
und so lange verruehren, bis sich der Zucker aufgeloest hat.

Die Glasnudeln mit warmen Wasser bedecken und etwa zehn Minuten
einweichen, dann in kochendem Wasser eine halbe Minute blanchieren.
Abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit einer Kuechenschere einige Male
durchschneiden. Die Garnelen eventuell schaelen und putzen.

Den Boden eines mittelgrossen Topfes mit Wasser bedecken und dieses
aufkochen lassen. Das Hackfleisch und die Garnelen hinzugeben und etwa
eine Minute kochen lassen. Dann gut abtropfen lassen.

Alle Zutaten in die Salatschuessel geben und sorgfaeltig mischen. Eventuell
noch mit Zitronensaft, Fischsauce und Zucker abschmecken

Mein Mann steht bei solchem Wetter auf eine art kalte Obstsuppe, Dazu brauchst du Kompott ( Pflaume, Sauerkirsch, Quitte oder was auch immer du magst) Das schüttest du in einen Topf dazu gibst du etwas Milch und einen Becher saure Sahne dazu und mischst etwas Puddingpulver mit Milch und läßt alles kurz aufkochen ( Puddingpulver nur damit es etwas abbindet und nicht zu flüssig ist. Wenn du magst das ganze mit Zucker und Zimt abschmecken und kalt stellen.

Ganz simpel und schmeckt kalt wirklich lecker#koch

LG visilo

Meinst du sowas??

Obstsuppe
Zutaten:
375 g Fruechte
Stachelbeeren,Heidelbeeren
Kirschen, Rhabarber
1/2 l Wasser
20 g Staerkemehl
1 Spur Salz
50 g Zucker
1/2 l Apfelsaft
1/2 Zitrone; Saft
Zitronenschale

Zubereitung:
Fruechte Wasser, Zironenschale, Staerkemehl und Zucker im Mixer kurz
puerieren, mit dem Apfelsaft zum Kochen bringen und zuletzt den
Zitronensaft untermischen.
Nach dem Abkuehlen in den Kuehlschrank stellen.
Mit Zwieback anrichten

Deine Version ist sicher "edeler";-). Mein Mann ist Ungar und die machen es auf die von mir geschriebene Weise also einfach Kompottglas aufmachen ( wir nehmen immer 2 Gläser, einmal Sauerkirsch und einmal Pflaume) und mit den anderen Zutaten vermischen und nicht pürieren. Man kann es auch mit Mehl und Wasser machen aber ich mag lieber Milch und Puddingpulver da spaar ich mir den Zucker.

LG visilo

weiteren Kommentar laden

Hallo Tanja!

So eine ähnlich Diskussion gab es neulich schon mal. Schau mal hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=44&pid=9423220

LG, Ulla + Theresa (9,5 Monate)

Oh, vielen Dank!

Es ist so heiß bei uns in der Wohnung, das ich keinen Nerv hatte alles ab zu suchen.
Mache es sonst eigentlich immer, vor allem hier.

LG
Tanja

Ich mach bei dem Wetter total oft Früchteobazter.

Du brauchst (für 4 Personen/ich halbiers immer):

Erdbeeren (soviel Du willst)
Himbeeren (")
1 Apfel
Trauben
Frischkäse 200g
Hüttenkäse 400g
bissl O-Saft
HOnig
Pinienkerne

Das Obst putzen und waschen.
Den Hüttenkäse mit Frischkäse vermischen und mit dem Osaft zu ner schönen cremigen Masse rühren. Etwa 2 EL Honig dazu und dann die Früchte drunter heben.
Pinienkerne anrösten und oben drauf.

Das ist so dermaßen lecker...

Lg, Cora

Top Diskussionen anzeigen