Dampfnudel

Hallo;-)

Ich möchte morgen eigentlich Dampfnudeln mit Vanillesoße machen... #mampf

Ich mache allerdings gekaufte Dampfnudeln. Hat jemand schon solche gemacht?? Wie seid ihr da rangegangen?#kratz

Ich dachte immer, das man die in einer Pfanne anbrät, aber hier heißt es auf der Packung, das man sie mit Milch oder Wasser, Salz oder Zucker und etwas Margarine in einem Topf 10 Minuten abgedeckt dünstet...#koch

Da brauch ich aber nen großen Topf!!!!!!!#schmoll

Keine Ahnung, ob ich mich jetzt dumm anstelle, aber kann mir jemand helfen???????#schwitz

Marie,

die etwas durch den Wind ist, da Simon die letzten Tage nur rum heult #schrei und ich nichts gescheites auf die Reihe krieg´.#schmoll

Dampfnudeln werden nicht angebraten, sondern tatsächlich gedünstet und der Topf sollte groß genug sein, damit die Dinger aufgehen können. Wichtig ist auch, dass Du in den 10 Minuten den Deckel zulässt. Sonst fällt der Hefeteig in sich zusammen!

LG & Guten Appettit! #mampf
Sonja

Hallo!

Wir geben die Dampfnudeln mit ein wenig Milch in eine 28cm-Pfanne (beschichtet!). Dann den Deckel drauf und mind. 15 Min. köcheln/dämpfen lassen. Die Dinger werden dann noch etwas größer...

Gutes Gelingen!
Curly

Hey du!
Es wurde ja schon alles gesagt, ich kann nur noch hinzufügen das die selbst angerührten (mit dieser Fertigmischung von Mondamin "kleiner Helfer")viel besser schmecken als die komplett fertigen!!

LG Schnubbi 85
der du damit grad hunger gemacht hast;)

DANKE!!!!!!!!!!!

Bin gespannt wie die "Dinger" werden!!

LG
Marie

Top Diskussionen anzeigen