Plätzchen steinhart

Hallo ihr Lieben,

vielleicht hat Jemand einen Tipp für mich?

Es ist immer dasselbe. Ich such idiotensichere Rezepte raus, kaufe die Zutaten und stech stundenlang mit unserem Grossen schöne Formen aus und dann...seufz...

Nach dem Backen sind die Plätzchen steinhart und das jedes Jahr....

Ich frag mich echt was ich falsch mache...ich halte mich an die Backanleitung im Buch und stell auch den Herd danach ein.

Nach dem Auskühlen tu ich sie in Plastikdosen.

Kann das am Herd liegen? Der wird hinten heisser als vorn und man muss zwischendrin das Blech drehen weil sonst hinten Alles verbrennt während vorn noch Nichts durch ist.

Mensch....ich will auch mal ordentliche Plätzchen...

Woran kanns liegen? Wie kann man die Plätzchen jetzt noch retten?

Sie schmecken hervorragend, aber für Leute mit Zahnproblemen sind sie nicht geeignet...

Vielleicht habt ihr einen Tip?

lg

Nici

1

Versuche doch mal, die Plätzchen in eine Blechdose zu legen, und einen ganzen Apfel dazu! Das hilft bei unseren Lebkuchen immer, die anfangs IMMER steinhart sind, aber nach ein paar Tagen in der Dose weich und lecker!
Ich hoffe, das klappt auch bei dir! Viel Glück!
Ismena

2

Kann ich 100%ig beipflichten!
Mit Backpapier in die Blechdose und kühl lagern.
Wenn das nix hilft den Apfel dazu packen.

LG
Susanne & Sophia *9.12.06 die die erste Protion Plätzchen dieses Jahr kohlrabenschwarz gebacken haben :-[

3

Muss das ne Blechdose sein? Hab gar keine so grosse...seufz...hab jetzt erstmal Äpfel in die Plastedosen verteilt.

danke für die Tips

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen