Wirsing-Brei aus dem Fleischwolf

Hallo
vielleicht kann mir jemand helfen.
Meine Oma hat früher immer Wirsing gekocht, und zwar hat sie den gekochterweise durch den Fleischwolf gedreht. Ich weiss bloß noch, dass auch Zwiebel drinne war und glaub ich Speck.
Was fehlt noch ?
Es ist vielleicht ein schlesisches Rezept, da meine Oma aus Schlesien war.
Kennt das jemand?
#danke

1

Hallo ,


genau so mach ich ihn auch, nur ohne den speck.

Wie du richtig vermutet hast drehst du den gekochten Wirsing durch den Fleischwolf.

Eine Zwiebel in etwas Butter/Öl glasig dünsten. Daraus macht du eine Mehlschwitze...nicht zuviel Brühe daran machen,den sonst gibts eher ne Suppe ;)
Dann den Wirsingbrei dazugeben, gut verrühren und abschmecken mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss und nem guten schuss Sahne.
Eventuell ein bisschen einkochen lassen wenn zuviel flüssigkeit da is.

Viel spass beim Kochen :)

p.s meine Ma dreht zusätzlich noch ein paar gek.Kartoffeln mit durch den Wolf,ich persönlich mag das nich, ess die lieber anschliessend dazu.


Lg pumpkin75

2

Dankeschöööön !

3

Bitteschön :-) freut mich das ich dir helfen konnte !


Lg pumpkin75

Top Diskussionen anzeigen