Milch frisch vom Bauernhof - wie abkochen?

Hallo Ihr Lieben,

habe beschlossen, ab nun meine Milch frisch vom Bauernhof zu kaufen... da kostet der Liter 60 Cent, im Supermarkt kriegst es auch nicht billiger und die Landwirte bekommen bei den Großmolkereien einen Hungerlohn für ihre Milch (35 Cent pro Liter)!
Nun meine Frage: wie, bzw. wie lange muss ich die Milch abkochen? Nur kurz aufkochen lassen oder länger köcheln lassen? Wie lange hält sich solche abgekochte Frischmilch im Kühlschrank?

Danke, Katalin mit Oscar (17 Monate) und Bruno (7 Wochen)

1

Hallo,

wenn das stimmt, was mir meine Großeltern so erzählt haben... musst du die Milch nur kurz aufkochen, wenn überhaupt. Es soll nix besserers geben, als frisch gemolkene Milch ;-)

Wie lange sich die Milch hält, hängt auch vom Wetter ab.

Frag doch einfach mal den Bauern, bei dem du die Milch dann kaufst. Der weiß das bestimmt.

Lieben Gruß Marion

2

Du musst sie nur kurz kochen lassen. Aber pass gut auf, die geht so schnell hoch/ kocht über.

Aber sie hält nicht lange. Mein Papa hat Landwirtschaft und da nehmen wir immer wieder mal mit und die hält bei uns, auch gekocht, 1 Tag. Vielleicht hält sie länger wenn sie sofort in deinen Kühlschrank kommt. Ich muss die gekühlte halt immer eine halbe Stunde im Auto heim fahren. Vermutlich tut ihr das nicht soo gut.

Lg, eva

4

#danke, na dann hole ich jeden Tag frische Milch, der Bauernhof ist eh nur ums Eck...

Katalin

Top Diskussionen anzeigen