Frage an die Badenser ;-) Kirscheplotzer

Kommt jemand aus dem Badischen und hat das "ultimative" Rezept für Kirschplotzer für mich ?

Ich habe hier 2 gefunden
http://www.swr.de/swr1/rp/tipps/essen/trueffelschwein/-/id=446810/nid=446810/did=621468/brw51i/index.html
http://www.mamas-rezepte.de/index1.htm?rezepte2/suessspeisen/kirschenplotzer.htm~unten

Was ist den nun "autentischer" ? Zwieback oder albackene Brötchen ? Oder tut das dem Geschmack keinen Abbruch ?
Gibt es eine Variante mit Teig ?

Gruß
emmapeel62

Hallo!

Leider habe ich mein Kirschenplotzer- Rezept nicht zur Hand, aber es ähnelt dem zweiten (mit Zwieback kenne ich das nicht), die Zutaten an sich sind gleich, lediglich in den Mengen der Zutaten unterscheidet es sich. Wir nehmen fünf Weckle (wenns badisch sein soll ;-) ) auf 1 kg Kirschen, der Kuchen wird also saftiger als das angegebene Rezept.

Ein paar Beiträge weiter unten stehen ja noch Rezepte für Kartoffelsuppe- passend zum Kirschenplotzer!!

Mahlzeit
lebkuchen01

#danke

Also erst gibt es Eintopf und dann was Süsses hinterher #freu

Huhu,

eigentlich ist der "Kerscheplotzer" wie wir hier sagen auch eine Pfälzer Spezialität.

In jedem Fall kommen weder Bröchen noch Zwieback rein, zumindest bei uns im alten Familienrezept nicht, sondern Viezen oder Einback wie wir sagen.

lg
leonie

Guten Morgen,

mit Einback schmeckt das bestimmt auch lecker.#mampf..werde ich beim nächsten Mal ausprobieren und die Weckle durch Einback ersetzen.

LG
lebkuchen01

Top Diskussionen anzeigen