2‘te SS, Einleitung, 1Std Wehen&Geburt

Bei 41+2 haben wir endlich es geschafft.
Mit Einleitung.
Es ist meine 2‘te Schwangerschaft, bei der Ersten wurde ich ebenfalls eingeleitet, wobei von der ersten wehe bis zur geburt insg. 6,5std gedauert hat. Also für die erste eigtl auch nicht lang.

Bei der jetztigen wollte ich so ungerne eine einleitung, aus angst das die wehen einfach wieder so heftig sein werden wie beim ersten mal, bzw wollte ich auch mal wissen wie das ganze eigtl ohne „einleitung“ ist.

Allerdings musste ich wieder eingeleitet werden, und bin aber diesmal eher positiv was die einleitung angeht.
Da es alles schnell ging, ich tippe darauf weils die „2‘te SS“ ist und die erste schon so schnell ging..

12 uhr mittags erste Tablette , 16uhr erneuert zweite tablette... keine wehen nichts , am warten... spazieren hin und her...
20:30 sollte die nächste dosis gegeben werden.

20uhr kamen die ersten wehen.. hmmh.. hoch ins kreissaal, ans CTG , kaum am Ctg sind die Wehen so stark und durchgehend da gewesen, und die Geburt beginnt...
Hebamme schaut, 7cm schon... ja und die fruchtblase??? „Müsste“unter den wehen platzen hieß es... allerdings kamen schon die presswehen, hebamme tastet und die fruchtblase platzt, so beginnen mit pressen luft holen pressen luft holen...

und ... > 21:14 Uhr war er schon da... 💙

innerhalb 1 std ging das ganze.. bin echt froh die wehen nicht so lange durch machen zu müssen, die geburt war schon etwas heftig also überrascht von jetzt auf gleich, aber ohne verletztungen ect überstanden!

Unser Prinz : 3900g , 54cm , 36,5kopfumfang
18.01.2021 , wir sind erstmal komplett.. 👨‍👩‍👧‍👦🥰🍀
Lg

1

Danke für den Bericht. Es ist wirklich gut nicht immer nur von Horrorgeburten nach Einleitung zu hören!
Wirklich toll, dass du positiv an die 2. Einleitung gehen konntest, auch wenn du dir vorher was anderes gewünscht hattest.
Alles Gute für euch 4!

Top Diskussionen anzeigen