Sturzgeburt

Hallo ihr Lieben!
Dann möchte ich euch mal von meiner 2ten Entbindung berichten...

Ich fange mal etwas früher an: Ich hatte ein Beschäfzugungsverbot ab dem 3.Ss-Monat wegen ständiger Kontraktionen. In der 30.Woche dann 1Woche KH wegen Kontraktionen und Verkürzung des Gebärmutterhalses.
Unser Ziel also, durchhalten bis zur vollendeten 36.SSW!

Ich war immer der Meinung unser Kleiner kommt etwas früher zumal sein Bruder auch 1Woche früher dran war.

Pustekuchen der ET rückte näher und nichts Tat sich.
Ich hatte auch ein paar Tage vor ET keine Übungswehen mehr, die hatte ich sonst regelmäßig.

Am Abend vor ET dann wieder Übungswehen, schmerzlos. Ich schaute mir das Abends noch ne Weile an und beschloss dann ins Bett zu geh'n.
Gegen 1:45Uhr wachte ich durch eine schmerzhafte Wehe auf. Der Abstand ca. 10min und auch unregelmäßig.

Trotzdem rief ich unseren Babysitter an, mit den Worten:"lass dir Zeit, ist noch unregelmäßig " Uhrzeit: 1:55Uhr

10min später traf der Babysitter ein und ich musste alle 3Min Wehen verarmen.

Jetzt aber los...2:30h vorm KH angekommen mach 12Min Fahrt.

Wehenabstand geschätzt unter 2Min.

Rein in den Kreißsaal, nochmal mit Presswehen aufs Klo....

Rauf aufs Kreisbett für das CTG und Untersuchung. Befund 10cm offen! What!!??

"Wenn die FB platzt, dann ist er da."

Nach weiteren 2Presswehen eröffnete die Hebamme die FB und weitere 2Presswehen später war unser Schatz geboren, nach nur 11Min Geburts-CTG.

Einfach Perfekt!!!

1

Herzlichen Glückwunsch! 🙂

2

Herzlichen Glückwunsch.
Ich habe grade gelernt, auch 20 Min ab der ersten Wehe ist noch keine Sturzgeburt. So war es heute vor 9 Jahren bei mir und als ich jetzt kürzlich vor der Geburt meiner Tochter einer Hebamme davon erzählte, meinte sie, es sei nur eine sehr schnelle Geburt. Bei einer Sturzgeburt wird das Kind sofort, ohne Vorankündigung von Wehen, geboren

3

Sturzgeburt nennt man es, wenn die Geburt nicht länger als 2 Stunden dauert.

Top Diskussionen anzeigen