lange Geburt mit Überraschung

Hallo ihr lieben,
Ich würde euch gerne von meiner Geburt berichten.

In der Nacht von Sonntag auf Montag ging es los. Ich würde um ca. 02.30 Uhr von der ersten Wehe geweckt. Dachte mir erstmal nichts bei, da ich schon eine Woche Übungswehen hatte. Nach der zweiten Wehe schaute ich dann doch mal auf die Uhr, die Wehen kamen mir wesentlich schmerzhafter vor wie die Tage zuvor. Abstand war dann 5min, ich ging erst mal in Ruhe ins Badezimmer. Beim aufstehe lief mir eine Flüssigkeit die Beine runter. Ich weckte meinen Mann. Wir verbrachten die nächsten Stunden erstmal zuhause. Gegen 6 Uhr riefen wir unsere Hebamme an. Wir hatten eine Geburtshaus Geburt geplant. Gegen acht waren wir vor Ort. Muttermund erst bei 1-2cm Fruchtblase intakt. Wir sind also nochmal in Ruhe nachhause. Ich konnte zwischen den Wehen zeitweise schlafen. Ich ging in die Wanne, lief durch die Wohnung, wechselte die Positionen. Zwischenzeitlich waren die Wehen bei unter 5 min, zeitweise sehr unregelmäßig. Um 15 Uhr kam die Hebamme um nachdem rechten zusehen. Ich hatte große Hoffnung das sich viel um Muttermund getan hat. Leider zur meiner Ernüchterung war dieser immer noch bei 1-2cm 😓😩. Fruchtblase war nicht mehr tastbar. Vermutlich ist die geplatzt als ich in der Wanne lag, weil ich es nicht mitbekommen hab.
Um 19 Uhr sind wir wieder los ins Geburtshaus Muttermund erst bei 2-3 cm. Langsam aber sicher wurde ich sehr ungeduldig und hatte das Gefühl das unsere Tochter nie rauskommen möchte.
Im Geburtshaus haben wir alles getan um die Wehen in Schwung zu bringen. Aber um 23 Uhr waren die Wehen immer noch regelmäßig, Abstände zwischen 3-8 min. Mit meinen Kräften war ich langsam am Ende. Meine Hebamme befürchtete das ich eine wehen Schwäche habe. Da es nicht voranging sollten wir in die Klinik fahren. Um ca. 1 Uhr sind wir in dort angekommen. Ich war emotional ziemlich fertig weil ich mir sehr eine Geburtshaus Geburt gewünscht hab. Um ca. Vier Uhr habe ich eine PDA bekommen und konnte bis 8 Uhr schlafen. Dann bekam ich oxytocin als Infusion. Die Wehen waren um einiges unangenehmer. Gegen 12 war der Muttermund immer noch nicht weiter. Ich hatte trotz PDA die regelmäßig nach gespritzt wurde starke Schmerzen. Die Infusion wurde pausiert um zu sehen ob ich eigene Wehen produziere, leider wie den Tag zuvor unregelmäßig. Also Infusion wieder dran. Gegen 14 Uhr war ich mit meinen Nerven und meiner Kraft am Ende. Die Hebamme kam um meinen Muttermund zu untersuchen. Ich sagte noch wenn der jetzt nicht bei 6 cm ist brechen wir ab😅. Als die sagte 8-9cm konnte ich es nicht glauben und hatte Hoffnung es bald geschafft zu haben. Gegen kurz nach 17 Uhr dann einen wahnsinnigen Druck nach unten. Endlich an den presswehen angelangt. Ich war sehr aufgeregt gleich meine Tochter zusehen. Um 18 Uhr erblickte unser Sohn das Licht der Welt😂😂. Überwältigt von den 40 vergangenen Stunden und unserer Tochter die am Ende keine war, kuschelten wir erstmal. Der Papa durfte bei der gesamten Geburt dabei sein und war eine super Unterstützung. Ohne ihn hätte ich aufgegeben. Nach Vieh Stunden durften wir dann zu dritt das Krankenhaus verlassen.

Auch wenn es am Ende alles andere kam wie geplant sind wir glücklich über das Ergebnis.

1

Das liest sich ja wie ein Krimi 🙈😅. Aber schön zu lesen, dass alle wohlauf sind!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Wünsche euch eine tolle Kennenlernszeit!

Ohha, ein Junge statt ein Mädchen, das ist ja ne Überraschung 🙈🙈🙈😅.

Alles Liebe euch! 💚🍀
Hanna 32+3 mit Babyboy inside 💙

2

krass! Hattet ihr auch einen Namen für einen Jungen?
Wir wären ja voll aufgeschmissen gewesen ;-)
Alles gute mit eurer Überraschung

3

Ja wir hatten von anfang an einen jungen Namen. Bei einem Mädchen Namen konnten wir uns nicht festlegen und haben gelost😅. Zum Glück hatten wir das Zimmer neutral gestaltet und die meiste kleidung. Der arme Kerl musste aber in rosa nachhause fahren🤣.

4

Wow dass es heutzutage echt immer noch zu Verwechslungen beim Geschlecht kommt ist echt unglaublich! So eine Geschichte war allerdings bei unserem ersten Kind der Grund, warum wir ein Ü-Ei wollten 🙈
Aber schön dass ihr es beide gut geschafft habt 🙂
Eine schöne Kennenlernzeit 🥰

Top Diskussionen anzeigen