1,2, Nr 3 im Sauseschritt

Hallo zusammen,
Wie oft habe ich in dieser Schwangerschaft gehört, dass die dritten Kinder ja machen was sie wollen.
Das durfte ich dann auch am eigenen Leib erfahren.
ET war der 23.04.2020. Die Kleine war bei jeder Ultraschalluntersuchung auf den Tag genau und ich voller Hoffnung, dass sie auch eine Punktlandung hinlegt - aber Pustekuchen.
Bei 40+6 hat meine Frauenärztin dann eine Eipollösung versucht. An 41+0 zog es dann immer mal wieder, aber das verschwand schneller als man anfangen konnte es irgendwo zu notieren. Aus Trotz bin ich erstmal noch zu Fuß einkaufen gegangen.

Beim Abendessen kamen dann immer wieder Wehen, unangenehm aber nicht schmerzhaft. Mein Mann fragte schon, ob wir ins Krankenhaus fahren sollten. Aber auf alleine dort rumliegen hatte ich auch keine Lust. Also weiter im Alltag: Küche aufräumen, die beiden Großen in die badewanne, ich aufs Sofa.
Als ich zum Anziehen der Kids aufstand lief mir das Wasser schon die Beine herunter. Da wurden Mann und Kindern dann ganz aufgeregt. Ich hab mir ne trockene Hose angezogen, Krankenhaustasche geschnappt und meine Lieben haben mich ins Krankenhaus gefahren, wegen der Hygienevorschriften musste ich ja erstmal alleine rein. Mein Mann hat dann die Kinder wieder nach Hause gefahren und meine Mutter angerufen, die zum aufpassen kam (weg von 75 Min).

Im Krankenhaus zeigte die erste Untersuchung, Muttermund bei 3cm, Kind wohlauf. Ab auf Station und in 30 Minuten wiederkommen zum nächsten ctg.
Bei der zweiten Untersuchung war der Muttermund bei 6cm und die Wehen mittlerweile ordentlich schmerzhaft. Ab da ging es unglaublich schnell. Irgendwann sagte die Hebamme nur "Rufen Sie jetzt ihren Mann an".
Kaum betrat er den Kreißsaal begannen die Presswehen. Drei Mal pressen und meine Tochter war geboren. 53cm, 4040gr und 36cm Kopfumfang.

Um 19:30 bin ich ins Krankenhaus, um 22:42 wurde Henriette geboren um 03:20 waren wir wieder Zuhause in unserem eigenen Bett.
In Zeiten von Corona hat unsere Tochter uns unseren Wunsch einer unkomplizierten ambulanten Geburt erfüllt und wir könnten nicht glücklicher sein.
Damit ist unsere Familie mit drei Töchtern jetzt komplett 😀

Top Diskussionen anzeigen