Kaiserschnitt vor 7 Jahren mit Zwillingen und präeklampsie und jetzt in vier Wochen wieder Kaiserschnitt. Erfahrung gesucht!

Hallo ich hatte vor sieben Jahren einen Kaiserschnitt mit monochorialen Zwillingen und Präeklampsie. Mir ging’s danach nicht so tolle aufgrund der präeklampsie und die Zwillinge kamen auf die ITS aufgrund frühchen (35. ssw). Aktuell bin ich seit heute in der 36. ssw mit einem Baby. Mir gehts gut.
In vier Wochen hab ich meinen geplanten Kaiserschnitt.
Wem ging es auch so das der erste Kaiserschnitt nicht so toll war und der zweite dann ganz anders verlief?
Wäre schön paar positive Erfahrungen zu erhalten.
LG

1

Guten morgen.
Ich hatte vor fast 8 j einen Kaiserschnitt nach geburtsstillstand mit meinen Zwillingen bei 34+1.
Der Kaiserschnitt war für mich die Hölle, da die Spinale nicht richtig gewirkt hat.
Somit habe ich noch schmerzen gespürt , Die Ärzte haben mir etliche Sachen verabreicht...
Die beiden mussten auch auf die its.
Danach ging es mir aber soweit gut.
Ab da bekam ich aber Panikattacken .
Nun hatteich im januar einen geplanten Kaiserschnitt.
Oh man hatte ich eine Angst.
Diesmal lief aber alles gut , die spinale lag gut bis fast bis zum Ende.beim nähen habe ich schon wieder mehr gespürt,wurde aber noch sterilisiert,hat deshalb etwas länger gedauert.
Danach ging es mir bis auf die viele Luft im Bauchraum gut.

Du siehst also ,das es auch anders laufen kann.
Ich wünsche dir alles gute 🍀

2

Oh ja , die Maus kam nach einen kurzem Check up direkt zu mir auf die Brust , Geburt war bei 38+2

3

Ich hatte eine sehr eilige Not sectio aufgrund schwerem Hellp. Das war natürlich heftig. Die geplante sectio 4 Jahre später aufgrund Heparin war ehrlich gesagt echt top. Schönes Team. Alles takko mit spinale und co. Wir haben sogar gelacht dabei. Alles gute. Lg

4

Ich hatte auch eine sehr eilige sectio aufgrund von hellp, mit großem blutverlust. Die Geburt war furchtbar und mir ging es noch wochenlang richtig schlecht. Die zweite Geburt war zwar auch wieder eine ungeplante sectio aufgrund von hellp, aber diesmal wurde es viel früher erkannt und alle waren völlig ruhig. Es war eine tolle, entspannte Geburt und auch die Zeit danach war ganz anders. So würde ich jederzeit wieder entbinden 😊

5

Hallo!

Meine erste SS verlief leider nicht so toll. Imme wieder Blutungen. War Dauergast bei der Frauenärztin. Ende 229. SSW bekam ich das HELLP-Syndrom- schwere Schwangerschaftsvergiftung. Unsere Kleine musste sofort geholt werden- Not-KS mit Vollnarkose.

Es ging mir danach sehr schlecht. Total die Übelkeit. Unsere Maus machte es am Anfang sehr gut. Am 4. Lebenstag ist sie leider an einer Blutvergiftung gestorben. Es war sehr schlimm für uns.

Ich hatte danach noch zwei total unauffällige SS. Beide KS. Der dritte war geplant. Würde ehrlich gesagt nur noch so entbinden. Alles schön in Ruhe abgelaufen. Ohne Stress. Ich wünsche dir alles gute.

Lg Gabi

Top Diskussionen anzeigen