heut ist so ein schöner Tag... (schalla-lala-lala) :-)

Also...
Nach einer FG im Februar 2010 war ich überglücklich, dass es genau ein Jahr später wieder geklappt hatte... Der Geburtstermin sollte der 23.09.2011 sein.
SS verlief super problemlos...eigentlich nach Bilderbuch...
Am 7.9. hatte ich dann ein starkes Ziehen im Bauch und war die ganze Nacht total unruhig...Am nächsten Tag ab zum FA und da waren die Herztöne unserer Kleinen nicht so optimal...sie stand total unter Stress... leichte Wehen waren auf dem CTG zu sehen, aber nichts weiter...MuMu war dann 1 cm auf...Ab da gar keine Anzeichen mehr...
Am 15.9. war ich morgens mit ner Freundin zum Frühstück verabredet...aber als ich morgens auf der Toilette war, hörte ich nur ein kurzes "Plopp"...Der Schleimpropf hatte sich verabschiedet...also wieder ab zum Arzt...dort am CTG stärkere Wehen, aber laut Arzt noch lange nichts, was auf ne baldige Entbindung hindeutete... Also, ich zu meiner Freundin, als ob ich erst in der 29. Woche wäre und nicht 38+6 :-)

Die war aufgeregter als ich...hatte meine Tasche natürlich zu hause gelassen und hatte auch sonst nicht viel dabei... Sie hat selber 2 Kinder und bei Ihr ging es unmittelbar nach dem Abgang vom Schleimpropf los... Wir waren total entspannt...Hatte dann den ganzen Tag über ordentlich Kontraktionen und der Bauch wurde so alle 5-10 min bockelhart...
Ansonsten hatten wir ne ruhige Nacht, bis ich am 16.9. morgens um halb 7 auf einen Schlag wach war und auch nicht mehr einschlafen konnte... Als ich dann eine Stunde später aufstehen wollte, machte es "Blubb" und ich hatte ne nasse Hose...
Also, ich total aufgeregt meinen Mann angerufen (es war sein letzter Arbeitstag, bevor er dann 4 Wochen Urlaub hatte)... Da der Kopf schon fest im Becken war, mußte ich mir dann ein Taxi rufen...ab da hatte ich dann alle 5 min Wehen... CTG in der Klinik zeigte von Wehen nicht viel, aber Herztöne waren super... Untersuchung ergab dann MuMu 1-2 cm offen...da es ein Blasensprung war, durfte ich auch nicht wieder heim... Halb 11 kam dann mein Mann und die Hebammen haben uns noch ne Stunde spazieren geschickt...in der Zeit wurden die Wehen immer etwas stärker und das Druckgefühl nach unten nahm immer mehr zu... Als ich dann um kurz vor 12 wieder am CTG war, dachte ich nur: "OMG, was geht denn jetzt ab?" Nach den 30 min CTG war der MuMu 3-4 cm offen..also, ich in die Wanne...dort war ich dann für 2 Stunden...Wehen so alle 2-3 Minuten und immer stärker werdend...so gegen 3 halb 4 hab ich dann geklingelt und wollte raus aus der Wanne... bin dann in nem Handtuch und meinem T-Shirt über den Gang ins Kreisbett gehüpft...da war der MuMu 7 cm auf...in den darauf folgenden 20 min hab ich gedacht, ich überleb das nicht... Da hab ich dann ne Infusion zur Schmerzlinderung bekommen und die hat mich dann gerettet. Um kurz nach 4 waren die 10 cm dann geschafft und um 17.31 Uhr war unsere süße Maus dann endlich da...3610 gr, 52 cm und einem Kopfumfang von 36 cm... Den Moment, als man dieses kleine Wesen auf den Bauch gelegt bekommt, vergißt man nie...Ihr kennt das bestimmt alle...sowas Schönes gibt es nicht nochmal...und es ist jedes Mal wieder ein Wunder der Natur und das größte Geschenk auf dieser Welt.....

1

Herzlichen Glueckwunsch zu eurem kleinen Wunder!

Liebe Gruesse,
gini

2

Hallo...
Dankeschön...
Und Dir alles Gute für das bevorstehende Ereignis bzw. Erlebnis...
Wünsch Dir viel Kraft und Geduld und Durchhaltevermögen....

Liebe Grüße
Nicole mit Kim (16 Wochen)

3

Dank dir :-)

Top Diskussionen anzeigen