Hoffnung für Mehrgebärende :)

So, wollte euch auch mal kurz von meiner dritten Geburt berichten und allen Mehrgebärenden mal die Angst nehmen....denn sie wissen ja schon, was auf sie zukommt. :)

Die erste Geburt musste wegen leichtem Blasenriss eingeleitet werden, nach Stunden und unzähligen Wehenmitteln schlugen ein Mittel endlich mal an und die Wehen erschlugen mich innerhalb von einer halben Stunde. Trotzdem habe ich nochmal 5 Stunden gebraucht, bis meine 1. Maus da war. Meine Gedanke danach...."Och, war doch gar nicht so schlimm." #rofl Denn ich kannte ja nichts anderes. Geblieben war mir ein einseitiger Scheidenriss.

Beim 2. fingen die Wehen langsam an zu "rollen". Ich konnte mich voll auf sie einstellen, habe sie zu Hause fleißig 3 Stunden veratmet und Bauchtanz getanzt. :-D Im KH hats dann nochmal 2,5 Stunden gedauert und Nr. 2 war mit 4000g auf der Welt. Geblieben war eine leichte Abschürfung im SCheidenbereich. Kaum der Rede wert. Eine richtig schöne Geburt.

Bei Nr. 3 hatte ich vor der Geburt immer wieder leichte Kontraktionen, teilweise 3 Stunden lang, die dann aber immer wieder aufhörten und nicht stark genug waren. Ich war genervt und habe mich dann immer einfach schlafen gelegt, weil ich zu müde war. Halbe Stunden geschlafen und auf einmal Überschwemmung im Bett...kompletter Blasensprung. Ab ins Auto, aber noch keine Wehen. Im KH gings dann richtig los. Muttermund ging innerhalb von 20 min auf 8cm auf. Ab in den Kreissaal und ca. 30 min später war er auch schon da mit 3800g. Keinerlei Risse, Abschürfungen oder Sonstiges. Ist einfach durchgerutscht. :) Eine Traumgeburt.

Irgendwann mal wird man auch für die dritte Schwangerschaft (die ich mit 2 Kids echt beschwerlich fand) belohnt. :)

Euch allen, bei denen die Geburt noch bevorsteht alles Gute, starke Nerven und bloß keine Angst haben. Es ist das schönste Erlebnis, das einer Frau widerfahren kann. Aber sagt es bloß nicht euren Männern sondern haltet es ihnen weiter vor, was IHR großes geleistet habt. #verliebt#schein

1

Hört sich doch gut an. Vor allem bei den Gewichtsklassen :-) Respekt
Fand die erste Geburt ziemlich harmlos obwohl ich wohl alles zusammen geschrien habe :-) :-p

Will mal hoffen das die 2te dann nich schlimmer wird. Aber dein Post macht ja Mut :-)

Euch ne tolle Kennenlernzeit!
Und alles Gute zur Geburt#fest

2

Huhu,

#herzlich Glückwunsch zum. 3 Wunder.

Meine 1. Geburt war der blanke Horror(insgesamt 28 Stunden und mein Schatz wurde zum Schluß regelrecht aus mir rausgezogen weil er ein Ärmchen am Kopf verkeilt hatte).

Die 2. Geburt wurde aus gesundheitlichen Gründen eingeleitet und diese Wehenfördernden Mittel.....ooohhhh man#schwitz, in dem Moment war mein Kinderwunsch abgeschlossen.....:-p

Bei der 3. Geburt ist mir zu Hause die FB geplatzt und ich habe nur gesagt....ich geh jetzt mal ins KH und bekomme mein Kind#rofl
es war sooooo unbeschreiblich und schön#kratz #verliebt , die Angst war komplett weg
(allerdings kam die Saugglocke wieder zum Einsatz)

Wenn wir nicht komplett wären, würde ich auf der Stelle wieder ein Kind bekommen #klatsch #kratz #rofl
Ich glaube unser Körper weiß nach mehreren Malen genau was auf ihn zu kommt.#pro

LG und Euch eine ganz tolle Zeit,
Biggi mit Tobias 25.07.06, Julian 03.05.09 und Robin 07.07.11

Top Diskussionen anzeigen