Traumhafte Sturzgeburt binnen 15min zu Hause...Hebi war zu spät ;-)

hallooo zusammen

unser 4.kind wollte auf ganz besondere art und weise geboren werden.

hier der paasende bericht:

ich hatte ja monatg auf dienstag diesen fehlalarm wo sich aber nix tat, außer das der gbh schrumpfte mumu blieb 1 querfinger wie bei der VU die woche zuvor schon

naja. dann ging dienstags und mittwochs der SP ab, jede menge schlim. mittwoch vormittag nochmal mit hebi telefoniert wegen den wehen und die sagte halt auch wenn die beim ausruhen weggehen führen die nicht zu geburt

die wehen waren mal so mal so. den tag verteil mal ne std. alle 15mi. dann wieder ruhe.

so auch donnerstag abend. noch lecker grillt. dabei wurd ich innerlich unruhig und wollt die kids zeitig im bett haben

20-23 uhr: ich wehe fleißig vor mich hin wie vorgestern. mein mann kam runter und ich machte den wärme-test. wehen kamen statt 10min alle 5-6min aber
schwächer Hammer

23uhr ließen die wehen komplett nach Ich hab ne Frage ich dachte: ok wieder fehlalarm. war wohl nix. noch blumen gegossen und dann ab ins bett. bin sogar wegeduselt Ich hab ne Frage

23:48uhr: ich sitze senkrecht im Bett und denke AAAHHHHH es geht los, was ne wehe. ab ans tele, hebi rufen. männe schlief schon. treppe runter=auuuaaa

23:55uhr: ich sitze auf der couch, hebi am tele: oh ich höre es geht zur sache, ich sag s... bescheid, die hat heut nachtdienst. ( sie slebst hatte gard ne 16std
geburt mit anschl. KS hinersich)

0:00 uhr: männe steht verschlafen im WoZi nachdem ich ihn auf sein Handy anbimmelte. er rief babysitter an welche aber nicht ranging.

0:05: uhr: hebi rückruf: direkt in die klinik? ich dann: "nein bisdahin schaff ichs nicht, beeil dich bitte" ( sie braucht ca. 10min zu uns)

ab dann ich zu meine mann der nimmer wußte wie ihm geschah:
ich: zieh mir die unterhose aus die FB ist geplatzt.
er: wie? was? die hebi ist doch noch nicht da
ich : mach die haustüre auf dann brauch die nicht klingen/klopfen ( er stürmte drauf los)
er ( hockte dann vormir, slip war weg) der kopf ist schon da.
ich : halt ihn fest
er : wie
ich: unten drunter sonst fällt er aufn boden
er: oh man was machst du mit mirIch hab ne Frage das geht doch nicht
ich: garnix , frag den kleinen

0:10:uhr und plupps war er komplett draußen. Ohnmacht

ich nahm ihn mir, legte ihn auf meinen bauch, befreite ihn von der "kette" nabelschnur, nicht drumgewickelt!!!

dann kam der erlösende schrei Ich freu mich

der ganze kopf war blau, aber er öffnete sofort die augen, bewegte sich und schrie halt, wenn auch nur kurz
männe dann: was muß ich jetzt machen ? nabelschnur durchschneiden oder was?
ich : nix, den rest macht die hebi, die ist jede sekunde da. haste toll gemacht schatzi, ich liebe dich Liebe

0:15uhr: hebi trifft ein " oh mißt ich war zu langsam obwohl ich jede rote ampel überfahren hab.

ich zitterte total und männe saß völlig groggi nebenmir und streichelte unseren zwerg simon. er hatte zwischenzeitlich noch handtücher gehlt um simon zu wärmen etc.

er machte dann unter hebi anweisung mit ihr alles sauer, sie schaute nach ob und wie ich gerissen war, was mein kreilsauf macht etc.

simon gings prächtig. ich war bisschen gerissen, plazenta kam auch ca. 15min später. danach sakte mein kreilauf ab
im liegen gings besser. dann folgten die fiesen nachwehen schon. bei jeder fing ich an zu reihern.
und meine hebi sagte: du wolltest ja eigendlich eh in die klinik. da bekommen wir so gut hin.
nachdem ich simon angelegt hatte ( er trank beide seiten 10min), die U1 erfolgt war und ich versorgt war starteten wir 3:30uhr ins KKH
vorher gabs noch nen sekt zu anstoßen. der hatte dann zur folge das mein blutdruck von 100/50 auf 140/90 hochschnellte
die im KKH fragten garnicht mehr nach als wir als hausgeburt da ankamen.

so konnte ich mich bis heute recht gut erholen von dem schnellen start

ich zeigte der Hebi noch dieZeiten die aufgeschrieben hatte und sie sgate daraus hätte sie nie gedachct das das eröffnungswehen wären bzw die geburt losginge.
tja man lernt nie aus ;-)

die nachhwehen sind immernoch da Hammer aber nur noch als normaler regelschmerz.
die tage zuvor ging garnix ohne paracetamol und veratmen.

der kleine ist seinem jüngeren bruder wie aus dem gesicht geschnitten. wahnsinnige ähnlichkeit

sooo süüüüüüüß und perfekt

wir sind immernoch überumpelt ud können unser glück kaum glauben

1

#festNa herzlichen Glückwunsch! Ich hatte das schon beim ersten Kind: 1,5 Stunden von der ersten Wehe bis zur Geburt, davon 4 Minuten im Kreißsaal. Da frage ich mich, wie das bei weiteren Kindern werden soll. Wie schnell waren denn deine anderen Entbindungen?
LG Andrea

2

oh beim ersten kind ist da wirklich schnell

bei mir

1.kind 7,5std ab blasensprung
2.kind 4,5std abblasensprung
3.kind 2std wehen, blasensprung, 20min später war es da
4.kind 15min

3

Herzlichen Glückwunsch.

Da ging es dir ja genauso wie mir. Notarzt kam zu spät. Mein Mann wurde zum Geburtshelfer und holte unsre kleine Tochter Sophie (3 Wochen) innerhalb 15 min zur Welt. Ich muss dazu sagen hatte nur 4 Wehen und dann 4 Presswehen und dann war alles vorbei.

Lg und viel Glück Euch
Sabrina
#fest

4

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt!

Nur, was ihr danach in der Klinik wolltet, wo doch alles schon gelaufen, war DAS hab ich nun nicht verstanden #gruebel

LG Denise

5

mein kreislauf machte schlapp
bei jeder nachwehe begann ich zu reihern.
mein blutdruck snak 100/50, ich zitterte ohne ende
nochdazu waren wir allein. bzw sind simmer. keine oma oder so die helfen konnte. mein mann hat genug mit den kids zu tun da kann der sich unmöglich noch um mich kümmern. von der fehlenden ruhe mal ganz zu schweigen bei 3 kids zu hause und demjüngsten keine 2J.
als wir im KKh ankamen plötzlich blutdruck 130/90. der kleine war immernoch bläulich im gesicht, siene tempi war nur knapp 36°C. ging alles zu schnell

Top Diskussionen anzeigen