Lest euch das mal durch! eddy ´BIG BROTHER .

Eddys Stellungsnahme


Liebe Big Brother Fans,

Wie ihr wisst, erhielt ich durch Big Brother die Gelegenheit, als Besucher noch einmal ins Haus einziehen zu dürfen.

Ich nahm dieses Angebot gerne an, weil ich die Chance nutzen wollte, bestimmten Bewohnern meine Meinung über sie zu sagen. Ich wollte meiner Verärgerung Luft machen über das, was ich nach meinem Auszug erfuhr und Janine und Michael mit ihren Lästereien und Meinungen über mich konfrontieren. Außerdem wollte ich noch einmal für Stimmung und Unterhaltung sorgen in der letzten Woche vor dem Finale.

Ihr habt mich im Haus so erlebt, wie ich bin. Die Frage „Wer bist du wirklich?" habe ich zu 100% mit meinem Aufenthalt im Haus beantwortet. Ich habe mich weder verstellt noch habe ich eine Rolle gespielt. Ich habe Konflikte nicht hinter dem Rücken anderer ausgetragen, sondern habe versucht, die Dinge in der direkten Konfrontation zu klären.

Aber kein Mensch ist unfehlbar. In meiner direkten Art bin ich eben auch sehr impulsiv und emotional. Mir fällt es teilweise schwer, in bestimmten Momenten die nötige Ruhe und Gelassenheit an den Tag zu legen. Vieles von dem, was ich in solchen Momenten der Unbeherrschtheit sage, tut mit später leid und es ärgert mich, dass ich es soweit habe kommen lassen.

So auch gestern. Klar wollte ich den Kalle ärgern. Klar wollte ich ihn zu Weißglut bringen. Das hatte ich mir vorgenommen und ja auch angekündigt. Allerdings bin ich zu weit gegangen, was mir wirklich leid tut. Aber keiner, der es nicht selbst erlebt hat, kann nachvollziehen, wie emotional die Stimmung im Haus ist. Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre und oft hat Gesagtes im Haus ein anderes Gewicht als draußen. Die Tatsache, dass man sich nur schwer aus dem Weg gehen kann, tut sein übriges. Im Big Brother Haus schaukeln sich Emotionen viel schneller hoch als im wahren Leben, glaubt mir.

Deshalb bin ich rückblickend dankbar dafür, dass Big Brother mich vorzeitig aus dem Haus geholt hat. Es war die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt, der Konflikt mit Michael hatte eine Dimension erreicht, die ich so nicht beabsichtigt hatte. Ich wollte im Haus für Stimmung sorgen, was ich ja auch zum größten Teil gemacht habe, oder? Man kann über die Bettengeschichte mit Kathrin denken, was man will -gesprochen wurde auf jeden Fall darüber!

Abschließen möchte ich mit den Worten, „Der Beste möge gewinnen". Egal wie der Name des Gewinners der siebten Big Brother Staffel auch lauten mag, er oder sie wird zurecht am Ende als Sieger da stehen, und ich werde die Entscheidung akzeptieren und dem Gewinner gratulieren. Die Entscheidung darüber, wer der Beste ist, liegt ganz alleine in einer Hand, nämlich in Eurer! Ich wünsche euch dabei ein glückliches Händchen!

Liebe Grüße Euer Eddy

1

und nun????#kratz

2

Und in Hamburg ist grad ´ne Schüppe umgefallen#gaehn

3

Müsst ihr ja nicht wenn es euch nicht interresiert!!!oder??? ALSO !!!

dann hebt die schüppe auf!!!!

8

Meine Frage war: Was willst du uns damit sagen??

6

und weiter ? wenigstens mal einer der klartext redet

7

Der labert nur Müll .... #bla #bla #bla

9

Wo hast du die Stellungnahme gefunden?

10

Wo hast du das denn her?

Ist aber typisch Eddy. Erst sch***e bauen und dann wieder einschleimen. Nach diesem Theater hat er nämlich doch Muffensausen bekommen, wie er außerhalb Big Brothers ankommt.

11

#augen#augen#augenWieso steigern sich eigentlich alle so rein wegen dem Eddy????????? #kratz#kratz#kratz

Ich meine das ist doch BIG BROTHER und es ist doch supi wenn mal was passiert im Haus!
Laßt doch den Eddy einfach machen? Am Dienstag nach dem Finale sind doch sowieso wieder alle "Darsteller" vergessen!

Das Thema wird hier immer sowas von durchgekaut..#augen#augen#schock#schock#gaehn#gaehn#gaehn

12

Ach Mööönsch, wieso rudert der denn jetzt wieder zurück... find ich doof!#schmoll
Ich weiß es ist nicht die entscheidende Frage für den Weltfrieden... aber: mal ehrlich, womit hat der Eddy denn übertrieben??? Was hat er denn schlimmes gesagt? Na gut, er war ein bißchen penetrant, aber er hat Kalle nicht als A*loch bezeichnet (umgekehrt schon!) Ich fands lustig, wie der Kalle immer mehr zum 3-Jährigen mutiert ist!
Würd mich interessieren, wie Ihr das so seht? ;-)
Und nicht, daß Ihr gleich Angst habt, daß ich das alles zu ernst nehme... ich amüsier mich nur gern, deswegen schau ich den Schrott! #hicks
Freu mich über Eure Meinung,
LG Sonja

14

*lach* der hat Angst, dass er die ganzen Weibchen vergrault hat, die ihn nach BB buchen sollten.....;-)

15

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro Endlich mal ne intelligente Aussage! Hab schon gemeint steh hier ganz alleine im Wald #kratz#augen#schock#freu#huepf#huepf

#danke

LG Nadine #blume

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen