Warum schaut man Youtube-Familien an und wie findet ihr das?

Es gibt ca. 2-3 deutsche Youtube-Familien-Kanäle, wo ich hin und wieder mal reinschaue und das auch gerne! Ich verstehe aber ehrlich gesagt nicht warum. Was ist der Sinn dahinter?

Wir selbst sind auch eine interessante Familie, glaube ich und haben auch so unsere Geschichten. Manchmal spiel ich mit dem Gedanken Youtube anzufangen.

Was haltet ihr von soetwas generell?

Eine Familie in unserer Nähe hat vor wenigen Jahren angefangen und sie sind mittlerweile bei knapp 80.000 und nach ein paar Wochen bei 250.000 Klicks per Video jetzt so ziemlich oben. Ich finde das schon interessant...ich sehe die auch manchmal hier bei uns einkaufen oder zur Bank gehen. Aber es ist schon extrem merkwürdig, wenn man sie sieht, das man wirklich deren ganzen Wohnung, Lebensereignisse und private Einblicke kennt. Und sie wissen dann aber gar nicht, das man sie kennt.

Was denkt ihr darüber und ist es Kindern gegenüber fair?

1

Nein, es ist den Kindern gegenüber nicht fair. Ich bin froh, dass mein Zuhause ein sicherer Ort war, an dem ich mich frei im Privaten entfalten konnte.

2

Schöner kann man es nicht auf den Punkt bringen!!!

3

Word!
Finde es einfach nur schrecklich und auch albern.

4

Hi,
nein, den Kindern gegenüber ist es nicht fair.

Nein, so interessant ist wirklich kaum jemand, als das man sich das antut.

Es gibt schon immer Menschen, die einfach Geltungssüchtiger sind, als andere.
Wie die Bekannte die ein Thermomix hat, seit 4 Jahren, noch nie genommen, steht neben der Kitchen Aid............Die sich in hochwertigen Möbelhäuser "inspirieren" gelassen hat. Und das ganze Haus nur zum vorzeigen ist.

Die hat kein Möbelstück aus der Wohnung vorher, mit ins Haus genommen. Alles wurde verscherbelt oder zum Sperrmüll gegeben, schade das ich sie da noch nicht kannte, da wäre der Wohnzimmerschrank aber schöner gewesen, als der, der mein Mann mit in die Ehe brachte.

Dank meines Sohnes habe ich ein Instagramm Account. Da wird ja auch viel Mist vorgeschlagen. Dann war da, die "Pamela".................ich dachte so, wir wären im selben Alter, und fand das schon Klasse, wie diszipliniert sie an alles ran geht, Ernährung und Sport usw.

Joah, die ist erst 24 Jahre alt. Also so verbraucht und verhärmt, sehe ich mit 48 Jahren nicht aus.

Ich finde die Influencer ziemlich affig, aber ich bin auch aus dem Alter raus, denke ich.

Gruß

5

Ich schaue mir soetwas nicht an und würde nicht einen Gedanken daran verschwenden, mich selbst so darzustellen.
Ich finde das albern (auch ohne es gesehen zu haben). Das sind alles Darsteller / Laien-Schauspieler. Wie im Trash-TV, nur etwas näher an der "Realität" bzw. ohne eine Zwischeninstanz. Ich finde es furchtbar, dass Kinder als Requisiten herhalten müssen, ohne echte(!) Wahlmöglichkeit.
Für mich gehören solche Darstellungen tatsächlich verboten.
Zudem sind sich leider die wenigstens Zuschauer bewusst, wie sie durch soetwas manipuliert werden. Ich kann wirklich nur immer wieder den Kopf schütteln...

6

Ich schaue sowas nicht und finde das auch extrem bedenklich, wenn man seine ganze Familie inkl. Kindern zeigt.

Außerdem sollte jeder Follower wissen, dass das Gezeigte vermutlich eher selten der Realität entspricht.

7

Ich kann damit gar nichts anfangen. Das einzige, was wir auf YouTube gucken sind Kinderlieder oder Leo der Lastwagen zum Zähneputzen 😅. Ich kenne weder die Familien noch irgendwelche Influencer da ich nur ganz oldscool Facebook hab wo ich mir hin und wieder die Zeit in verschiedenen Mama Gruppen vertreibe.
Mich interessieren diese Influencer nicht und ich kann nicht verstehen, warum man sein Leben so öffentlich macht. Genau so wenig verstehe ich aber auch, warum in den Gruppen irgendwelche Dinge über die Kinder gepostet wird, also wenn gerade etwas lustiges passiert ist oder wenn man gerade vom Ultraschall kommt oder sonst was. Ich denk immer, ob die Leute keine Freunde haben mit denen sie sich darüber freuen können um solche privaten Sachen mit aller Welt zu teilen und dort von Wildfremden eine Reaktion bzw Bestätigung suchen. Wenn ich mich über etwas freue, dann teile ich das mit Menschen die mir wichtig sind und nicht mit Hinz und Kunz im Netz. Schon gar nicht mit Klarnamen wo jeder weiß wer ich bin.

Also ich finde es wirklich nicht sinnvoll und kann diesem ganzen Kram auch nichts abgewinnen

8

Bevor du ernsthaft vorhast, dein Familienleben in der Öffentlichkeit zu zeigen, schau bitte auf Youtube die Videos von "Alicia Joe" und "Steuerung F" zu dem Thema. Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.

9

Ich finde es ziemlich bescheuert und den Kindern gegenüber ganz und gar nicht fair.
Zudem ist YouTube für mich keine langfristige Arbeit. Ob das alles in 10, 15 Jahren noch so im Trend ist kann keiner sagen.

10

YouTube hat eigentlich strenge Regeln was das Zeigen von Kindern, insbesondere in ihrem Zuhause, angeht. Dazu gibt es einige sehr informative Videos, falls du dich mal damit befassen möchtest. Es gab nämlich auch schon Fälle, in denen das Jugendamt dann vor der Tür stand. Deutschland scheint hier wesentlich strenger zu sein, als manch anderes Land. Leider wird jedoch bei größeren Kanälen von Seiten YouTubes öfter mal ein Auge zugedrückt.

Solltest du es trotzdem versuchen wollen, dann bitte vorher gründlich informieren. Mal ein Beispiel: sogar das Filmen von Kinderzimmern ohne Kind ist eigentlich verboten.

11

Nein, es ist Kindern gegenüber nicht fair.
Ginge es jetzt nur um Erwachsene würde ich sagen mach es wenn du Lust drauf hast, aber die eigenen Kinder öffentlich zur Schau stellen würde ich sicher nicht. Hassposts bleiben nicht aus und will man das seinen Kindern antun? Wahrscheinlich würdet ihr auch öffentlich derb kritisiert werden. Du merkst ja schon hier an den Antworten, dass es niemand gut findet. Wobei hier die Argumentation dagegen noch human ist.
Ist erstmal ein Video im Netz bleibt es im Netz. Das darfst du nicht vergessen.
Du schreibst selbst, wenn du die Youtube Familie real siehst, erscheint es dir komisch.
Da muss man ja eigentlich keine Sekunde überlegen ob man das seiner eigenen Familie antut, oder?

17

Kommentarfunktion darf gar nicht aktiviert sein man bekommt also auch zumindest bei Youtube nur Daumen als Reaktion sonst nix.

22

Ah OK, das wusste ich nicht.

Top Diskussionen anzeigen