Was ist mit Katja Riemann los? Wie peinlich!!!

http://www.focus.de/kultur/kino_tv/tv-eklat-um-schauspielerin-nach-dem-interview-bedankte-sich-riemann-noch-froehlich_aid_941486.html

Hallo,

habe gerade das Interview gesehen und ich finde das sowas von daneben. Was ist denn mit dieser Frau los? Der Moderator tat mir schon richtig leid.....
Steht die unter Drogen oder ist sie schon so abgehoben?

Schönes Wochenende euch allen #winke

Herzlichst

Eni

6

..... die macht auf mich einen psychisch kranken Eindruck....
Ich komme gar nicht drüber weg !

#augen

1

Hallo.

Ist die nicht schon immer so?

Eine unglaublich unsympathische Person.
Ich kann mir alleine ihretwegen keinen einzigen "ihrer" Filme anschauen, auch wenn sie noch so gut sein mögen.

2

Hallo,

da kann ich dir nur recht geben!!!! Aber so hätte ich sie nicht eingeschätzt.

LG

3

Hallo

Frau Riemann gilt zu Recht als zickig.Wenn ich mir ihre Mimik und Körpersprache in diesem "Gespräch"betrachte----ich denke die Frau hat Probleme, leidet an sich selbst. #schein
Egal.

L.G.

4

unglaublich#kratz

ich find das auch mehr als unsympathisch! Zum Glück entscheidet der Zuschauer, was er sich anschaut, ich schau mit der Frau Riemann sicher nix mehr an!

5

... Oh mein Gott !
Das ist ja unmöglich, mit offenem Mund hab ich das Interview angesehen !

Ich kann es gar nicht glauben #kratz

Der arme Moderator !!!
Ich hätte nicht so ruhig bleiben können.....

#contra

7

Die benimmt sich doch schon immer total zickig. Unmögliche Person.

10

Sie war ja schon immer zickig-egal in welchem Gespräch.Früher war sie nur exaltiert-mittlerweile wirkt sie gestört.

8

Nein wie schlmm.. Spinnt die denn total? Dass der Moderator noch so gelassen ist - Wahnsinn..
LG!

9

Ich kenne sie nicht, ich kenne ihn nicht, die Sendung nie gesehen, aber ich kenne Menschen, die berühmt sind bzw. sich durch ihren Beruf auch Interviews aussetzen müssen und die Seite dahinter und ganz ehrlich: der Moderator, der das Interview geführt hat, ist miserabel. Der Leiter, der das Konzept der Sendung mit den Filmen und die Texte abgesegnet hat, nicht viel besser. Selten so ein schlechtes Interview gesehen und damit meine ich nicht die Schauspielerin.

Ein guter Moderator/ Journalist/ ... schafft es, dass die zu befragende Person sich wohl fühlt. Der hat sich eher selber gern reden gehört und war nicht flexibel. In diesem Interview hat die rote Linie gefehlt, es gab keinen anständigen Übergang von einem Thema ins andere und das Video über ihre Vergangenheit war peinlich und sie hatte offensichtlich kaum emotionale Vorbereitung.

Ganz unabhängig davon, wie sie sich sonst gibt, es war schlecht.

James Lipton in "Inside the Actor's Studio" dabei sehr gut und schafft sogar, dass schüchterne und distanzierte Schauspieler wie Ralph Fiennes sich "sicher" fühlen.

12

Hallo,

ich habe mir das Interview mit Ralph Fiennes angesehen.
Danke Dir für den tollen Hinweis.

Talula

14

"Inside the Actor's Studio" ist, wie du vielleicht schon bemerkt hast, eine ganze Reihe von Interviews mit vielen Schauspielern (oder auch Synchronstimmen). Da wo Fiennes herkommt, gibt es noch mehr. :-)

weitere Kommentare laden
11

die Alte hat nen Knall...und die Redakteure von DAS! ein Händchen für geisteskranke Gäste!

Top Diskussionen anzeigen