(romantischer) Vampirroman für Erwachsene

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach neuem Lesestoff und suche einen Buchtipp für einen (romantischen) Vampirroman. Also kein Twighlight, Vampire Academy oder so ;-) Eher die klassische Richtung Frau trifft Mann...

Hat jemand einen Lesetipp für mich?!

Vielen Dank :-)
Neddie

1

Wenn auch viel Leder und Sex dabei sein dürfen, sind die Black Dagger gut :-)

2

Die Reihe von Lara Adrian, bekommt man aber manchmal rote Ohren #hicks

http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss_i_0_4?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=lara+adrian&sprefix=lara%2Caps%2C238

3

Hallo,

Bücher von Katie MacAlister und Lynsay Sands sind auch so etwas in der Art.

z.B. http://www.amazon.de/Vampir-im-Schottenrock-Katie-MacAlister/dp/3802581768/ref=pd_sim_b_5

oder

http://www.amazon.de/Ein-Vampir-Vernaschen-Lynsay-Sands/dp/3802581725/ref=sr_1_16?s=books&ie=UTF8&qid=1362854179&sr=1-16

LG

Evenea

Achso : Ich bin leider auf dem Sprung, deswegen habe ich jetzt nicht genau auf die Reihenfolge geachtet, aber die Bücher können auch unabhängig von einander gelesen werden

4

Wie wären die Klassiker

Bram Stokers Dracula

http://de.wikipedia.org/wiki/Bram_Stoker’s_Dracula

Gespräch mit einem Vampir

http://de.wikipedia.org/wiki/Gespräch_mit_einem_Vampir

DAS sind gute Vampirbücher, finde ich.

5

Komisch, das wollte ich auch gerade schreiben. :-)

Als Ergänzung: die Autorin von "Gespräch mit einem Vampir" - Anne Rice - hat 'ne Menge Vampirromane geschrieben. "Fürst der Finsternis" z.B. und "Königin der Verdammten".

Die ganzen anderen hier genannten kenne ich gar nicht, ehrlich gesagt. #gruebel

Beste Grüße!

6

Das mag daran liegen, dass wir eher der alten Schule anhängig sind, wir ollen Schranzen.

MICH überrascht es nicht, dass du das auch schreiben wolltest. :-)

Die Vampirgeschichten habe ich hinter mir gelassen, vor 20 Jahren habe ich das alles gelesen. Bei mir ist das also einfach altersabhängig, warum ich die ganzen neuen Dinge nicht lese: Sie interessieren mich nicht mehr.

Und wenn ich mir die Bücher und die dazugehörigen Filme so "von außen" anschaue, wird sich das auch nicht mehr ändern, weiß ich.

L G an dich,

White, mit Kaffee und Vogelgezwitscher:-)

weitere Kommentare laden
8

Hi,

nach dem ersten Biss-Teil war für mich das Genre Vampire ja auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.

Mit "Die Blutbraut" habe ich mich dann doch wieder vorgetastet und wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist superspannend, recht brutal und nicht so weichgespült und rosarot. Ich kann es dir nur empfehlen!

Autorin weiß ich jetzt auf Anhieb aber nicht.

LG,
Pam

9

Hallo,

Blutbraut von Lynn Raven.

Ich war nie ein Vampir-Fan, habe kein Twilight o.ä. gelesen oder geschaut.
Aber das Buch ict wirklich klasse. Habe es sogar als Hörbuch.
Lynn Raven hat auch noch einige andere sehr, sehr schöne Bücher geschrieben.
Auch Fantasy, aber keine Vampire, wie z.B.

-Der Spiegel von Feuer und Eis
- Der Kuss des Kjer

Diese beiden habe ich auch gelesen und finde sie ganz toll.
Schau doch mal nach.

Lg
Samiraminou

11

Hey,

danke für den Tipp mit "Der Spiegel...".

Ich habe den "Kuss des Kjer"auch gelesen, fand es aber nicht ganz so gut. Kam aber auch vielleicht daher, weil ich vorher "Dublin Street" gelesen habe und noch etwas...äh...aufgeheizt war #rofl #hicks.
Wusste gar nicht, dass Lynn Raven so viel geschrieben hat, die werde ich mir mal merken.

Ach, ich mag momentan Romane wo gezickt wird, bin gerade voll auf diesem Trip, seit ich "Kirschroter Sommer" verschlungen habe #schwitz.

LG,
Pam

10

Huhu,

ich habe grade diese Serie

Scanguards Vampire von Tina Folsom gelesen.
Leichte kost aber total schön zum Lesen

Lg
Ela

17

bram stokers dracula. der einzig wahre :)

Top Diskussionen anzeigen