Teenie-Mütter

Ich bin bei oben genannter Sendung hängen geblieben.

Kommt nur mir die Entscheidung des Jugendamtes in Berlin absolut richtig vor? Also das diese Ronja mit dem Baby ins Mutter-Kind-Heim muss? Auf mich wirkt Ronja ganz extrem kindlich.

Gruß
Sassi

Jap.sie kommt mir net wie ne 18jährige,sondern wie ne 12jährige vor..
Ich muss sagen,und er ist auch nicht viel besser,weiss immer alles besser,direkt aufbrausend,ist gegen jede vernünftige Entscheidung...
Sie sollen froh sein das das Jugendamt diesen Weg gewählt hat,und ihr das Kind nicht entzogen hat.

#pro

Er hat einen Job bei der Bahnhofsreinigung #augen

Angeblich hat der Arzt vergessen zu sagen, dass die 3-Monatsspritze erst nach einer gewissen Zeit wirkt und sie haben gleich wieder drauflos gepoppt.

Klingt ja nicht gerade nach tollen Voraussetzungen.

Ich zumindest hätte gefragt, ab wann die Spritze denn wirkt. Macht man bei der Pilleneinnahme schließlich auch, wenn man sich nicht auskennt.

Von der 18 Jährigen der Freund arbeitet als KFZ-Mechaniker

Der bei der Bahnhofsreinigung arbeitet ist der Freund/Mann von Ronja

So habe ich das aufgefasst.

LG
Sassi

Der Arzt kann froh sein das es so eine navie Frau war die sich einfach gegen ihren Willen einen Zugang legen lässt

Hätte der Arzt das bei mir gemacht hätte ich ihn verklagt. Er darf zwar dazu raten das der Zugang wichtig ist, aber will man es nicht darf er nicht einfach einen legen

Interessant.

Hier wird das den Leuten als absolutes Muss verkauft. Damit man schnell handeln kann und nicht im Notfall erst noch einen Zugang legen muss. Finde ich als Erklärung übrigens nachvollziehbar.

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass meine Freundinnen im gleichen Krankenhaus entbunden haben wie das Mädel.

Hallo,

mir wird beim zweiten erst ein Zugang gelegt als die Herztöne plötzlich ganz schlecht wurden. Die Klinik hat gesagt die Gefahr das ich dadurch einen Krankenhauskeim bekomme oder eine Infektion ist zig Mal höher als das ein Notfall eintritt.

Das legen vom Zugang hat ein paar Sekunden gedauert.

Dieser Arzt hat sich strafbar gemacht.

hallo

ich finde diese serie ist wie ein autounfall...man will nicht hinsehen, aber muss es irgendwie doch

mir tun diese armen babys zum teil echt leid...aber was will man machen, bin nur froh, das sie ins mkh musste...wer weiß, wo das sonst geendet wäre...die bude von der oma ging ja mal garnicht...#nanana

Ich hab das nur durch Zufall gestern entdeckt, werde mir aber die anderen Folgen auch noch ansehen. Bin schon neugierig, was da noch so kommt.

Also ich finde nicht, dass man von dieser Ronja nun auf alle jungen Mütter schließen kann und sollte. Viele machen das sehr gut. Und in die Mutterrolle müsen auch ältere Frauen hinein wachsen.

LG
Sassi

Hallo

ich finde MKH eine tolle Erfindung und in dem Fall auch sehr richtig.

Aber am schlimmsten fand ich den Arzt bei der Geburt von der anderen. Ich hoffe das es nur nachgestellt war das er ihr gegen ihren Willen einen Zugang gelegt hat. Im anderen Fall hoffe ich das das Mädel ihn anzeigt oder die Ärztekammer einschaltet

Mal was anderes: Was ist denn aus der Silvana geworden? Hab ich da ne Sendung verpasst? Die war doch auch ungeplant mit dem 2. Schwanger, Freund hat arbeitsplatz wieder verloren usw.

Silvana ist doch die, die den Realschulabschluß nachholen will? Das kam in der letzten Woche.

Genau die, aber stand die nicht schon kurz vor der Entbindung?

Top Diskussionen anzeigen