Jedesmal wenn man meint es geht nicht noch dümmer...

....setzt die gute Britney einen oben drauf!

Jetzt soll die Alte doch tatzächlich schonwieder schwanger sein. Okay sie hat sich angeblich nur einen Test gekauft, vieleicht war der ja für jemand anderen....aber fals die jetzt wirklich nochmal ein Kind bekommt.....ist sie endgültig untendurch.

Meiner Meinung nach gehört die ein die Klappse und zwar in die Geschlossene. Nicht nur larifari paar Tage und dann wieder abhauen!

Also ehrlich, da bekommt man beide Kinder abgenommen, hat noch die möglichkeit um sie zu kämpfen, und taucht dann nichtmal im Gericht auf, und als Trost lässt man sich noch ein Kind machen und das auch noch von einem dahergelaufenen Paparazzi der auch schon nacktBilder von Brit verschachert haben soll.

Der Frau ist doch echt nicht mehr zu helfen. So blöd kann man doch garnicht sein....

Britney Spears der Flop des Jahrtausends...#klatsch



1

Brit ist psychisch krank und eine bemitleidenswerte Person.

Schade das Sie jeglichen Blick für Vernunft und realität verloren hat. Wenn Sie so weiter macht, wird Sie eine 2. Anna-Nicole-Smith.

4

glaube ich auch. Das Leben wollte sie sich ja angeblich auch schon nehmen.

32

ach um Britney gehts...ich dachte es geht um die Talkshow Brit...:-)

weiteren Kommentar laden
2

Wer gibt dir das Recht, so über diese Frau zu urteilen?

Mir tut sie leid.

3

Mir tut sie ja auch leid.

Aber nur weil sie anscheinend nicht mehr ganz dicht ist.

8

#pro

5

Ich hab Mitleid mit ihr...
Sie kann nicht wirklich was dafür,man macht sie so #gruebel

Es interessiert doch auch keinen wann und wo ich/wir unsere Schwangerschaftstests kaufen,oder wo wir einkaufen gehen#augen

6

aha....dann sind also andere dran schuld, das sie ihre Kinder im Stich lässt?#kratz

Also selbst wenn ich berühmt und steinreich wär, soviel Verstand das man sich vernünftig um seine Kinder kümmert hätt ich aufjedenfall noch.

Man sieht es ja auch an anderen Stars mit Kindern. Bei denen klappt das doch auch.

Die gute Frau Spears ist an ihrem Handeln selbst schuld.

7

Mir tut sie auch sooooooooo leid!
sie braucht eine Familie und richitge freunde die ihr helfen dann würde es ihr auch wieder besser gehen!

Ich hoffe so sehr das sie wieder die alte wird, was aber nicht denke das sie so wird!!!Schade!!

Liebe grüße
Sonja

weitere Kommentare laden
11

Also mal ganz ehrlich,ja sie brauch hilfe und zwar dringent und ich finde auch das sie erst mal von ihren Kindern ferngehalten werden sollte,weil man ja nicht weiß was sie als nächstes macht.
Es kann ja nicht sein das sie ihre Kinder bekommt und sich dann mit ihnen einschliesst um sie nicht mehr her zu geben,da sehe ich die Kinder in gefahr,sie soll sich endlich helfen lassen damit sie vieleicht mal eine zukunft mit den kleinen haben wird.
Aber nicht so...

gruss aishwarya

12

Schade, dass du offensichtlich kein Mitleid mit einem kranken Menschen empfinden kannst und so abfällig über die Tatsache einer psychischen Erkrankung schreibst.

Kein schöner menschlicher Zug.

13

Hallo

Mit einen punkt stimme ich dir zu und zwar das diese Frau dringend Hilfe braucht.
Man sollte nur aufpassen mit verurteilungen den Britney Spears ist krank sie hatt sich selbst einfach nicht mehr unterkontrolle.Sie merkt leider nicht mehr wem sie vertraun kann und das finde ich persönlich ziemlich traurig.Ich bin ziemlich sauer auf die Leute die sie bzw. ihre Situation ausnutzen ohne mal an die folgen zu denken wie weit sie Britney noch tiefer in den Abgrund schubsen.Ich hoffe nur das sie irgendwann erkennen wird wer ihr gut tut und wer ihr wircklich helfen möchte und das am besten bevor sie sich umbringt.

Ein neues Baby wäre sehr fatal.Man kann nur hoffen das es nicht so ist.Sie sollte erst wieder gesund werden.

Liebe grüsse
Bibi

14

ich sehe das thema "britney" sehr ambivalent.
klar, sie ist offensichtlich eine kranke person, was man auch locker merkt, denn wenn nur 50% von dem, was die presse schreibt, wahr ist, dann ist das immer noch ein starkes stück!

was ich allerdings sehr negativ sehe, ist, dass sie sich wohl nicht helfen lässt und nichts dagegen unternimmt - und das obwohl sie die mittel hat sich einfach mal für ein paar monate "auszuklinken". deswegen finde ich es auch positiv, dass man ihr die kinder entzogen hat, denn so kann man wenigstens das wohlergehen der kinder sichern. ich weiß aus eigener erfahrung wie schlimm das ist, mit einem depressiven menschen zu leben - man kann sie nicht einschätzen, quasi "von himmel-hoch jauchzend zu zu tode betrübt" und die jungs sind einfach noch zu klein, als dass man es riskieren könnte, dass sie sie während der depression nicht versorgt.

just my two cents....

lg - kitty

15

Das sind nur Gerüchte.

Lästern macht Spaß #schein

16

Naja, dass sie einen Test gekauft hat ist nicht nur ein Gerücht.. Aber dass man sich darüber so das Maul zerreißen muss..

30

Das stimmt. Da hast du Recht.

17

Wenn Menschen so extrem in der Öffentlichkeit stehen,
ist es schwer damit umzugehen.

Sie verändern sich.

Sie hat sich halt auf diese Art verändert.

Es ist schade, dass sie nicht um ihre Kinder kämpft.
Aber vielleicht auch besser für die Kinder.

Der neue ist sehr süss....find ich ...

20

Ich finde ihn auch süß #hicks Und ich glaube, er ist nicht so abgewrackt wie die anderen.. Vielleicht hilft er ihr ja aus der Scheiße..
Aber ist er nicht ein Paparazzo?

Top Diskussionen anzeigen