Was für Dinge habt ihr erst viel später bemerkt? (Lustiges)

Hallo Zusammen,

ich lese gern Lustiges oder Ungewöhnliches.
Was gab es bisher für Dinge, die ihr erst später bemerkt oder heraus gefunden habt?

Ich zum Beispiel habe mir ein gebrauchtes Auto gekauft. Das Auto hatte super Stauraum und lauter versteckte Fächer. Sogar links beim Lenkrad.
Wir haben in der ersten Zeit immer mal wieder ein neues Fach entdeckt , was bisher nicht aufgefallen war.
Sogar 2 Jahre später noch ein Fach und da war noch eine Brille drin. Das Fach war wohl auch für den ersten Besitzer zu gut versteckt.

Meine Kaffeemaschine...
Vor nem Jahr gekauft. Sie macht Milchschaum und stellt dann selbst wieder auf Kaffee um. Habe da ein Jahr lang immer schön vor gewartet bis sie umschaltet und ich den Kaffee dazu raus lassen kann. Vor kurzem kam ich dann aus versehen an die Tassen Wahl und hab dadurch herausgefunden, dass man damit ohne Wartezeit zurück schalten kann...stand nur nie in der Bedienungsanleitung. Woher soll man es dann auch wissen, wenn man nie einen Vollautomaten hatte.

Ich wette ihr habt noch weit Unterhaltsameres zu Erzählen

Viele Grüße

Hallo!

Nach 2 Jahren haben wir entdeckt, dass das 3-Rad unseres Kindes eine mit Batterie betriebene Hupe hat. Unser Kind weiss es immer noch nicht...#schein

Ich habe erst nach 2 Jahren gemerkt, dass man seine Bilder vom Smartphone auf den PC laden kann.#klatsch

LG#winke

Hi,
ich glaub wir haben auch noch nicht alle Fächer im Auto entdeckt #rofl.

Es hat 4 JAHRE !!!! gedauert bis ich die Sitzheizung entdeckt hatte , 4 kalte Winter...
Wie doof muss man sein...

Mit so einem Kaffeevollautomaten käme ich auch nicht zurecht!

MfG

Erst nach 10 Jahren Besitz stellte ich fest, wo bei meinem Auto die Nebelschlussleuchte ist. Ich brauchte sie vorher einfach nicht, obwohl ich die ersten Jahre jährlich über 20.000 km fuhr. Dass man den Gurt tiefer runterstellen kann, merkte ich ungefähr zur gleichen Zeit. Was habe ich geflucht, dass mir der Gurt manchmal über den Hals lief, wenn ich rutschige Klamotten trug.... mein Auto, das unbekannte Wesen. Da war noch mehr, was ich erst spät entdeckte. Bedienungsanleitung lesen? Sie ist zentimeterdick#klatsch
Den Timer bei meinem Standventilator entdeckte ich, als ihn zusammenpackte.......zum Wegschmeißen, als er hin war.
Ich bin sicher, dass viele Menschen nicht wissen, was ihr Auto so alles kann - geschweige denn, welche Funktionen ihr Smartphone hat #rofl
LG Moni

Guten Morgen,
vor ca 30 Jahren wurde während meiner Studentenzeit ein sehr großer Ball, also ein Tanzabend veranstaltet, der jedes Jahr sehr beliebt war und wo die Tickets laut Erzählungen älterer Semester schnell weg waren. Auf dem Plakat stand : StudentInnen können pro Person 4 Tickets kaufen. Ich hatte es so verstanden, dass nur die Frauen Tickets kaufen können und lange überlegt, welche 3 Personen bzw. Freunde ich denn mitnehmen und mit einem Ticket erfreuen möchte.
Erst beim Kauf habe ich bemerkt, dass das "I" groß geschrieben war und somit Studenten und Studentinnen gemeint waren und auch die Jungs Tickets kaufen durften.

Ob das jetzt soo lustig, ist, weiß ich gar nicht , eher so ein bisschen gruseluig...

Naja, auf jeden Fall hat sich meine Mann vor vielen, jahren einen älteren, gebrauchten Kombi gekauft. Mit dem war er dann auch sehr zufrieden und ist etliche Jahre mit ihm herumgefahren.
Eines Tages kam er damit in eine Verkehrskontrolle und sollte u.a. das Warndreieck vorzeigen. Leider hatte mein Mann keine Ahnung, wo denn bei diesem Auto das Warndreieck sein könnte. Also suchte er mit den beiden Polizisten den gesamten Kofferraum nach einem versteckten Fach ab, fand aber nicht. Letztendlich kamen sie auf die Idee beim Reseverad zu schauen, haben den Koffraumboden an... nichts. Also packten sie das Reserverad aus und entdeckten darunter ... kein Dreieck, dafür aber eine blutverschmierte Axt...:-[#zitter

Oh Gott, njeri, was ist dann passiert ? Wurde er festgenommen ? Was hat die Polizei gesagt ?

Es ist gar nicht passiert.
Der eine Polizist war ein guter Bekannter, sonst hätten sie wohl auch nicht ewig zusammen nach dem Dreieck gesucht. Der kam gar nicht auf die Idee, dass mein Mann etwas mit dem Blut und der Axt zu tun haben könnte.
Mit Sicherheit war das Tierblut, ich vermute, dass da mal jemand ein angefahrenes Tier erschlagen hat:-(, das würde jedenfalls zum Vorbesitzer passen.

Es ist schon ewig her, ich weiß gar nicht, ob das Dreieck noch aufgetaucht ist oder irgendwer mal beim Vorbesitzer nachgefragt hat.
Die Axt gibt es aber noch;-).

weitere 2 Kommentare laden

Hallo.

Ich habe erst als Erwachsene verstanden, warum "das verrückte Labyrinth " verrücktes Labyrinth heißt....

Gleiches gilt für "Sinalco"....

Ich bin ja nicht doof, aber in dem Moment, als dann klick machte, fühlte ich mich ziemlich bescheuert. 😂

Was ist mit Sinalco? War das ein Getränk oder so was, und bedeutet es etwas?

Sinalco ist ein Getränk, eine Brause.
Ich denke es ist von sind alcohol oder so ähnlich abgeleitet, ohne Alkohol.

weitere 2 Kommentare laden

Mein Ältester war kurz vorm Abitur, als mir jemand erklärt hat, dass er, wenn er sagte, ich nehme die 5er oder die 24er, nicht um 7.05 Uhr oder 7.24 Uhr in die Bahn stieg, sondern dass das die Nummer der Bahn war, mit der er zur Schule fuhr.

Und ich hatte es schon vergessen, aber der Herr Straeter im Fernsehen hat mich gerade dran erinnert...
ich dachte Jahrzehnte, der ICHTHYS-Aufkleber auf Autos sei Werbung für NORDSEE#hicks.

Nordsee Werbung... 😂😂😂😂😂
You made my day

Ich habe erst mit Mitte zwanzig die Anspielung am Ende von Dinner für one verstanden, als James mit ihr die Treppe hochgeht und "i'll do my very best" sagt.
Mein Mann hat sich weggelacht, als der Groschen fiel (und ich das auch noch laut kommentiert hab mit "ach, jetzt verstehe ich das...")

Ich dachte Jahrelang, dass "Bandscheibenvorfall" nicht das Nach vorne Fallen (Prolaps) meint, sondern Vorfall im Sinne von Ereignis.
Und ich habe vor kurzem endlich das Symbol von der Deutschen Bibelgesellschaft verstanden#rofl
Bei meinem Wecker, den ich zur Einschulung bekommen habe, hab ich in der 11. Klasse die Snooze-Taste gefunden.

Hättest du das mit dem Bandscheibenvorfall nicht geschrieben, würde ich dasselbe immer noch glauben.

Bei mir war es meine Schwester, die gesagt hat: "Ich hab immer geglaubt ..."#rofl

Meine Oma sagte immer zu "russischer Wein" "ruSCHischer Wein". Ich habe mich immer mit meiner Schwester darüber lustig gemacht.
Jahre später habe ich erst verstanden,. Das der ruSCHische Wein gar keine Weinsorte ist, sondern eine Pflanze..

Zum Thema Auto: habe mich bestimmt 10 Jahre nach dem Führerschein Mal gewundert, als mein Beifahrer nachts den Rückspiegel gekippt hatte, nachdem ich mich beschwerte, das der Hintermann mit seinen Scheinwerfern so blendet... (Mein heutiges Auto kann das selbst ;-) )

Ich habe fast 35! Jahre gebraucht um zu checken, dass es ja irgendwie lustig ist, dass unsere Nachbarn Willi und Maja heißen. 🤦 Und es sind keine Abkürzungen. 😄

Bei meinem alten Auto hab ich kurz vorm Verkauf die vorspultaste des CD Players entdeckt.

Mein Vater hat irgendwie ein Faible für essen, er spricht viel drüber, fragt jeden Tag was es bei uns zu essen gibt usw. Richtig bemerkt hab ich das erst als mein Mann mich drauf aufmerksam machte, da war ich Ende 20... Und dass es ja passend ist, dass er bei Edeka arbeitet. 😂

Da gibt es noch ganz viele Sachen, aber die fallen mir gerade nicht ein....

Als der Sohn unserer Obermieterin 11 Jahre alt war nahm er immer mehr zu. Sie konnte sich das gar nicht erklären, denn sie hatte oft eher das Gefühl das er Appetitlos war.
Irgendwann wollte sie mal einen Grundputz machen und räumte deshalb ausnahmsweise sein Zimmer auf und was fand sie unterm Bett? Dutzende leere Nutellagläser. Teilweise noch mit Löffeln drin.
Rätsel gelöst!

Wir waren vor kurzem in einem Outdoorgeschäft. Wir fand warme Handschuhe und Mützen für die Kinder und mich und mein Mann ergatterte endlich eine Klappspaten. Er war so glücklich. Wir gingen zur Kasse und er bezahlte alles. Ich nahm dann unsere 3 kleinen Kinder und verfrachtete sie ins Auto, während er selig grinsend seinen Klappspaten in den Kofferraum legte. Blöd nur, dass wir den Rest des Einkaufs bezahlt an der Kasse vergessen haben. Noch blöder war jedoch, dass wir erst eine Woche später unseren Fehlern entdeckt haben.
Es ging jedoch gut aus. Die Filialleiterin wohnte bei uns in der Nähe und brachte uns das ganze Zeug freundlicherweise mit. Voll peinlich. :-[

Ganz viel was mir nicht mehr einfällt...
Aber das beste war bei meinen drei Söhnen.
Als der kleinste etwa 1 Jahr alt war, kam mein Mann von einem Konzert zurück. Da war er mit nem Kumpel...
In der Pause haben sie sich über die Kinder unterhalten, und der Kumpel fragte, ob die Namenswahl Absicht war.
Er so.. ?? Kapier ich nicht, wieso.
Naja
Unsere Söhne heißen Elias, Lukas und Felix. In dieser Reihenfolge.
Anfangsbuchstaben ELF. Wir wohnen in Hausnummer 11

Wir haben uns fast scheckig gelacht. Ist 1 Jahr keinem aufgefallen. Dabei war es bis zwei Stunden nach der Geburt noch fraglich ob Felix oder Simon

Wir haben uns einen Wohnwagen gekauft und mühsam ein Doppel-USB-Ladegerät gesucht, das in die Steckdose passt, ohne die Lichtschalter und Matratzen zu beeinträchtigen (alles recht eng zwischen den Betten).

Im 3. Urlaub liege ich morgens im Bett und schaue an die Decke auf die Leselampen. Ich habe mich über eine schwarze Markierung am Lampenfuß gewundert

Diese Markierung hat sich bei näherem Hinschauen als USB-Ladebuchse herausgestellt#klatsch. Natürlich über jedem Bette eine#rofl.

Als ich in der Schule von den Gezeiten hörte, dachte ich "Aha, immer aller 6 Stunden, also immer zur gleichen Zeit" - weil: 4x6=24

Ich war letztes Jahr zum allerersten Mal an der Nordsee und habe mich am Ende der ersten Woche gewundert, warum kein Wasser morgens da war...

Mir ist vor etlichen Jahren aufgefallen, dass viele Autos einen Fischaufkleber hatten und dachte mir: "So viele Nordsee Dienstautos!." #hicks

Mein großer Bruder und ich waren immer unzertrennlich. Wie liebten und hassten uns, aber es ging nie ohne den anderen. Irgendwann in früher Kindheit, da müssen wir beide so 4 und 6 gewesen sein, hat mein Bruder begonnen, mich nicht mehr mit dem Vornamen anzusprechen, sondern mit pissi (Abkürzung für pistulla). Das hat nur er gemacht - immer. Tatsächlich bewusst wurde uns das erst, als wir 16 und 18 waren 🙈
Freunde waren zu Besuch und mein Bruder suchte mich, kam ins Wohnzimmer und fragte "wo ist pissi?" - sie schauten ihn alle nur total verwirrt an 🤣
In der Familie kannte man das ja und hätte ihm so geantwortet. Als ich von Garten wieder rein kam, fragten meine Freunde, wer pissi ist, mein Bruder hätte danach gefragt. Erst in dem Moment wurde mir bewusst, dass er mich immer so nannte. Wir haben uns darüber sehr amüsiert :)

Top Diskussionen anzeigen