Der Knüller der Woche ist mein Mann mit seiner Bewerbung!

Hallo

mein Mann ist ja fleißig an Arbeit suchen, aber bisher habe ich seine Bewerbungen geschrieben.

Heute im Anflug von Eigenititiative hat er sich hingesetzt und dieses schönes Bewerbungsschreiben verfasst:


Sehr geehrte Dame Döring,

über das Internet entnahm ich, dass die Firma XXX GmbH & Co. KG. einen Verkäufer benötigt.
Hiermit bewerbe ich mich für diesen Posten. Ich bin ein gelernter Werbekaufmann und arbeite seit vielen Jahren erfolgreich und leidenschaftlich im Verkauf. Ihr Unternehmen sucht einen internationalen Verkäufer, da Sie einen hohen Anteil an ausländischen Kunden verfügen. Einen sehr guten Verkäufer erkennt man daran, wenn er alle seine Kunden mit Achtung und Freude berät. Die Fremdsprache Englisch bin ich mächtig, da ich oft internationale Kunden bedienen durfte.
Schlüsselqualifikationen werden immer wichtiger im beruflichen aber auch privaten Leben.
Meine besonderen Stärken sind Offenheit, Teamfähigkeit, Begeisterung und ein gutes Einfühlungsvermögen.

Wenn Sie mich zu einem Vorstellungsgespräch einladen, habe ich die Möglichkeit Sie und das Unternehmen zu für mich zu gewinnen:

Mit einem freundlichen Gruß


Hab mich totgelacht! Aber das Schlimmste, er meint das wirklich Ernst#schock

Ich hab ihm jetzt gesagt ich setzt das mal bei Urbia rein. Deshalb sagt mir #bitte ganz ehrlich was ihr davon haltet!

#danke
Sylvia

1

niedlich.

Ich frag' mich nur, was so ein Werbekaufmann gelernt hat, wenn er nicht mal eine anständige Bewerbung verfassen kann - sprich: sich selbst verkaufen?

Sorry an den Mann - so wird das nix! lass' Deine Frau weiterschreiben (ich weiss zwar nicht, was sie schreibt aber es kann nur besser sein. Die Rechtschreibung ist immerhin gut, Grammatik - naja - aber der Inhalt ist GRUSELIG.

nix für ungut!
LG
J.

2

Ganz ehrlich?
Ich denke, du solltest deinem Mann mit mehr Respekt und Einfühlungsvermögen begegnen. Sich über seinen "Anflug von Eigeninitiative" totzulachen, ist sicherlich seeeehr konstruktiv und vor allem ermutigend....

Oder anders ausgedrückt: #kratz#klatsch (nicht an deinen Mann, sondern an dich....)




PS: "mein Mann ist ja fleißig an Arbeit suchen"

.... ick lach mir jrade tot... #schein

3

Hallo!

Sucht Euch dringend jemanden, der Euch bei der Bewerbung hilft. Ihr Beiden erscheint mir nicht gerade allzu geschickt im Schreiben, egal ob Posting oder Bewerbung.

Und die Tatsache, dass Du aus Deinem Mann einen Abend-Gag bei urbia machst, lass ich mal besser unkommentiert...

LG
cha

4

WOW! Ihr geht ja mal richtig respektvoll miteinander um! *ironieoff*

Das Bewerbungsanschreiben geht gar nicht, das hast du richtig erkannt, wenn ich allerdings lese, wie dein Posting beginn, werden deine Bewerbungen ggf. nicht viel besser sein! Daran liegt es vielleicht, dass dein Mann imer noch Arbeit sucht? #schein

LG H. #klee

5

Hallo Syliva,

ganz ehrliche Meinung?
Diese Bewerbung geht gar nicht. Rechtschreib- und Grammatikfehler. Die Ausdrucksweise ist unprofessionell.

Bitte besorgt Euch dringend Fachliteratur zum Thema. Dort gibt es Formschreiben, die könnt Ihr 1 zu 1 übernehmen.

Nimms mir nicht übel, aber ich finde es nicht so toll, dass Du den Text überhaupt hier einstellst. Du stellst Deinen Mann damit bloß. Ich wäre stinkesauer, wenn man das mit mir machen würde, davon mal abgesehen, dass Du auch ganz schön viel Privates öffentlich machst.

LG
Chris

11

Also diese Bewerbungsformschreiben gehen ja wohl gar nicht! Welche Firma ist denn so doof und merkt nicht, dass die Bewerbung nur abgeschrieben wurde?? Das will kein Personalchef mehr lesen.
Diese Bewerbung ist zwar nicht ganz formvollendet aber individuell. Wäre ich Personalchef, würde ich den Mann einladen, der so kreative und mutige Bewerbungen schreibt...

6

Guten Morgen

#danke für eure Meinungen. Also er weiß natürlich, dass ich es hier reingestellt habe. Er wollte gerne wissen, ob Andere genauso reagieren wie ich. Das die Berwerbung überhaupt nicht tauglich ist, war ihm schon ein wenig klar.

Ich hab das jetzt auch ohne bösen Willen gemacht, ich hab angenommen auch anderen können drüber lachen?!

Na gut, er musste schmunzeln als er gerade eure Antworten gelesen hat. "Siehste, das haste jetzt davon. Jetzt halten sie dich für ne egozentrische Tussi!"#schock#schwitz#schein

Also nix für ungut!

LG Sylvia & ihrem Bewerbungsgöttergatten#herzlich

8

Na Bravo, gleich zwei Eigentore.
Ganz große Klasse! Das könnt ihr beide noch euren Enkeln erzählen.

Jens

9

da der "Witz" nicht richtig verstanden worden ist behalt ich das unseren Enkeln lieber vor:-p

10

Hi

Vielleicht nicht gerade "Dame" Döring, sondern Frau.

Aber ansonsten schreibt man heute so Bewerbungen. Meine Schwägerin war erst vor kurzen auf so einem Seminar wo man richtig Bewerbung schreiben lernt. Sie hat auch gesagt das man sich da jetzt richtig anpreisen muss und seine ganzen positiven Eigenschaften reinschreiben muss.

Im Vergleich zu meiner Zeit wo ich meine Bewerbungen geschrieben hab, kein Vergleich.

Rein theoretisch passt das schon was dein Mann geschrieben hat. Denk ich.

LG Evchen

12

Dein Mann ist nicht Deutscher, oder doch?

Gruß

Manavgat

13

Schon. Seine Eltern sind zwar Iraner aber er ist in D. geboren und aufgewachsen.

Die deutsche Sprache beherrscht er perfekt. Er hats nur nicht so mit angepassten, vorgeschriebenen Schriftstücken. Lieber individueller und "ausgefallener";-)

Und was soll ich sagen? Eben kam ein Anruf, er kann heut noch anfangen zu arbeiten#huepf#huepf#huepf (Allerdings war das eine von "meinen" Bewerbungen:-p)

Grüßle
Sylvia

15

Das freut mich für euch.#huepf#freu

Ich fand seine Bewerbung irgendwie niedlich.#hicks

Schönen Abend

Ivonne

Top Diskussionen anzeigen