Geburtstag, wie würdet ihr das machen ?

Hallo ihr lieben, meine Maus geht seit dem 01.09 in den Kindergarten war eine Woche dort und dann leider eine Woche zuhause wegen einer Erkältung, diese Woche war sie dann wieder da, hat dann gestern eine Einladung zum Geburtstag bekommen, hab mivh total gefreut und meine kleine auch, das Mädchen wird 5 Jahre alt, meine Maus ist 3 Jahre und 3 Monate, sie ist glaube ich die jüngste auf den Geburtstag, so der geht von 12-16:30 Uhr ich weiß nicht genau wie ich das machen soll, weil alleine sie dort hin lassen finde ich für so viele std zu viel sie geht ja auch noch nicht alleine auf die Toilette, kennt ja noch nicht alle Kinder so gut.. meint ihr ich soll mit der Mama reden ob ich dabei sein kann? Sie nicht hin schicken würde ich auch doof finden sie freut sich ja so sehr.. der Geburtstag ist auch noch eine Weile hin am 17.10 erst..
danke schon mal 🥰

1

Hallo Mila,

ja, da würde ich einfach direkt die Eltern ansprechen und fragen, ob du mitkommen darfst. Würde deine Tochter denn überhaupt alleine 4 ½ Stunden bei fremden Leuten bleiben?#gruebel

Du kannst deine Tochter ja mal fragen, ob sie sich zutraut, da alleine zu bleiben. Falls sie zustimmt, könntest du in Reichweite bleiben und die Eltern sollen dich sofort anrufen, wenn was ist... Das kommt aber darauf an, was deine Tochter für ein Typ ist.

Meine Tochter ist ebenfalls 3 J. alt und erst seit kurzem in der Kita.
Wenn ich mir vorstelle, dass sie jetzt allein zu einer Geburtstagsparty von einem älteren Mädchen kommen soll (welches sie nichtmal so gut kennt), wäre das schlichtweg unrealistisch. Entweder ich müsste mitkommen, oder meine Tochter könnte leider nicht kommen... Sie würde erst gar nicht alleine dort bleiben.#schwitz (Von dem "Toilettenproblem" mal ganz abgesehen.)

Sprich einfach ganz gerade heraus mit den Eltern des Mädchens. Wenn du mitkommen darfst, super! Wenn nicht, ist es auch ok...dann klappt es vielleicht nächstes Jahr.

Liebe Grüße

4

Hey vielen Dank für deine Antwort :)
Nein ich bezweifle es das sie bei Freunden so lange alleine bleiben würde, und ich würde das auch nicht gut finden.. ich meine ich kenne die ja auch noch nicht.. ich werde einfach mal nach fragen und wenn es dann heißt nein dann kann sie leider nicht hin.. ich würde keine sek ruhig sitzen können mit dem Gedanken das sie da ohne mich ist.. zumal sie ja so auch noch nie irgendwo alleine war, außer bei Oma und Opa aber so bei Kindern, nein. Am Montag werde ich mal mit der Mama sprechen :)

2

Ich würde auch einfach fragen

3

Hey 👋🏻 ich würde auch fragen.

Ich denke aber, dass wenn die Mama des Kindes ein 3 jähriges Kind einlädt, sie davon ausgeht, dass ein Elternteil dabei ist. :)

Mein Sohn ist auch 3 geworden und abgesehen davon, dass viele Kinder in dem Alter noch nirgends alleine bleiben in fremder Umgebung, machen die Kids in dem Alter auch noch so viel Käse, dass ich mir selber nicht vorstellen könnte alleine eine Horde (fremder) 3 jährige bei mir zu haben 😅

Viele Grüße
Juju

5

Ja da hast du recht 😂Ja ich werde auf jeden Fall mal mit der Mama sprechen, ich weiß ja nichtmal ob sie weiß was meine kleine erst 3 ist .. aber das werden wir ja dann sehen was sie dazu sagt :)

6

Ehrlich gesagt würde ich bei so kleinen Kindern davon ausgehen, dass die Feier mit Eltern ist. Sprich sie einfach drauf an.

7

Bei uns werden jetzt die ersten vier. Auf den Einladungen steht immer drauf, dass Eltern bleiben können. Ich bin immer gefahren, aber es war immer die gleiche „Clique“ eingeladen und die Kids kennen sich schon super. Aber auch nach 2,5 Stunden vorbei.

8

Also wir hatten in der Tat diese Konstellation, dass der Kumpel meines Sohnes zum fünften Geburtstag auch eine „neue dreijährige“ aus der Kita eingeladen hat.
Beide Mamas haben miteinander gesprochen, dass die Mama gerne bleiben darf.
Es handelte sich aber hier um 3 Stunden, und das kleine Mädel war so taff, dass die Mama gehen durfte.
Wohin gegen ein anderes fast fünfjähriges Mädchen wollte, dass ihre Mama blieb.

Für mich als „Gastgeber“ wäre es vollkommen in Ordnung, wenn eine Mama da bleiben möchte. Zum vierten Geburtstag war es noch normal bei uns, jetzt zum fünften Geburtstag mit fünf Jungs und nur meinem Mann als „Entertainment -Hilfe“ 🥵 hätte ich es gar nicht so schlecht gefunden, wenn noch eine Mama dabei gewesen wäre, ist ja auch für manche Sachen hilfreich.

Also rede am besten mit der Mama, sie wird es mit Sicherheit verstehen. Und für deine kleine Maus wird es ein tolles Erlebnis sein, auch für die Gruppenintegration in der Kita. 😊

9

Hallo,
Ich glaube das kommt total auf das jeweilige Kind an. Meine Tochter ist bereits mit 3 Jahren überall alleine hingegangen. Sie ist sehr Taff und fand es sogar doof wenn Mama dableiben wollte. Ich habe ihren 3. Geburtstag mit 5 anderen 3-4 jährigen Kindern gefeiert und es blieben bis auf 1 Kind alle ohne Eltern da.
Aber falls deine Tochter lieber möchte, dass du dabei bist, ist das ja auch okay. Sprich einfach mit den Eltern.

Top Diskussionen anzeigen