Wie lange saßen eure Kinder im Treppenhochstuhl?

Bzw ab wann saßen sie auf normalen Küchenstühlen? (Alter oder Größe)

Mein Mann möchte keinen zweiten Hochstuhl für unser Baby, weil er der Meinung ist, die große (gerade 5 Jahre) kann jetzt auf dem normalen Küchenstuhl sitzen.

Auf die Idee wäre ich jetzt noch gar nicht gekommen.

Danke für eure Erfahrungen.

1

Hi!
Meinst du einen tripptrapp bzw vergleichbaren?
Meine Kinder sind zwar erst 2 und 4 aber sie werden vermutlich noch lange auf ihren sitzen. Fünfjährige sitzen auf normalen Stühlen ja auch noch eher unangenehm tief.
Viele meiner Freundinnen hatten ihren tripptrapp noch mit 12 oder länger als streibtischstuhl.
Also wenn man den so weiterverwenden kann, dann zahlt sich die Anschaffung allemal aus.
Lg

3

Genau so sehe ich das mit dem Tripptrapp auch. Der ist ja mehr als ein Hochstuhl.

2

Mein Sohn sitzt ungefähr seit seinem 4. Geburtstag auf einem normalen Stuhl. Er ist jetzt auch nicht sonderlich groß, aber es passt ganz gut. Unsere 2,5 Jährige sitzt wenn wir irgendwo zu Besuch sind oder jetzt im Urlaub auch auf normalen Stühlen.
Ich bin da bei deinem Mann😊😂

4

Meine Kleine wird im Januar 3 und möchte immer weniger auf dem Tripp Trapp sitzen. Ist tagesformabhängig. Mit 5 wird der bestimmt nicht mehr genutzt bei ihr. Ich würde auch keinen zweiten Hochstuhl kaufen.

5

Hallo!

Wir haben für unseren Mini einen zweiten gekauft. Nun möchte die „Große“ aber nur noch auf dem normalen Stuhl sitzen. Sie ist 3,5 und nichtmal einen Meter groß.

Mit 5 würde ich sie einfach fragen, ob sie den Stuhl nicht an ihr Geschwisterchen weitergeben möchte. In dem Alter würde ich da ganz klar die „Stuhlbesitzerin“ fragen.

LG

6

Wir haben drei Tripp Trapps. Da sitzen unsere Kinder bis etwa 4 Jahren drauf. Wie lange genau hänge davon, wann das jüngere Geschwisterkind aus dem Hochstuhl auf den Tripp Trapp umzieht.

7

Mit 2.5 Jahren fing kiga an .. relativ zeitgleich wollten sie zu Hause auch auf Stühlen sitzen. Ging problemlos

8

Die Tripp Trapps waren hier lange in gebrauch meine Kinder haben allerdings geringe Abstände , daher hatte jedes einen eigenen . Die großen haben ihn irgendwann mit 9 / 10 Jahren dann abgegeben an die Geschwister aber in der Spitze hatten wir 5 Tripp Trapps wo von ich inzwischen 4 Stück dank Preissteigerung mit nur sehr geringem Verlust - 10-20 € nach immerhin fast 10 Jahren weiter verkauft habe .Mein jüngstes Kind ist jetzt 5 und sitzt noch auf dem Tripp Trapp ich denke das wird auch die nächsten 1-2 Jahre noch der Fall sein einen normalen Stuhl finde ich noch nicht optimal mit dem Tripp Trapp sitzt das Kind einfach höher . Je nach Größe vom Kind geht ein normaler Stuhl mit Kissen bestimmt ich find den tripp trapp aber im Moment noch praktischer .

9

Hallo!
Ich bin gerade überrascht. Unsere beiden Großen saßen auch ziemlich lange auf dem Tripptrapp und unsere fast 9 Jahre und 5 1/2 Jahre alten Jungs tun es immer noch. Der fast 9jährige hat auch einen Tripptrapp als Schreibtischstuhl. Natürlich könnte er mit hängenden Beinen auf einem normalem Stuhl sitzen, aber es ist doch eher unbequem, wenn er nicht mit den Füßen auf den Boden kommt.

Wenn sie woanders zu Besuch sind, sitzen sie auf normalen Stühlen.

Grüße Jujo

10

Hi,
bis zum 3. Schuljahr saßen unsere auf dem Tripp Trapp. Und sie waren da schon über 1,50 m groß.

Waren dann im Kinderzimmer, als Besucherstuhl, Klamottenablage usw.

Meine zierliche Mutter sitzt sehr gerne drauf, wenn meine Söhne ihr irgendwas am PC zeigen wollen.

Gruß

Top Diskussionen anzeigen