Welches Kinderfahrrad 4 Jahre

Hallo,
Unsere Tochter soll zum 4.Geburtstag Ei Fahrrad bekommen... das woom würde uns empfohlen...
Welche Räder habt ihr? Auf was achten... 16Zoll oder schon größer?
LG und Danke

1

Die Größe des Rades richtet sich nach der Größe und Schrittlänge des Kindes, nicht nach dem Alter. Da findet man im Internet reichlich Tabellen, also messen und nachgucken.
Ich würde in dem Alter ein gutes gebrauchtes Rad kaufen, denn sehr wahrscheinlich kauft ihr in einem Jahr das nächste.

2

Die Größe des Fahrrads richtet sich erstmal nach der Größe, besonders der Beinlänge. Und auch die Fahrräder haben unterschiedliche Rahmenhöhen. z.B. hat meine Tochter mit 8 ein 26 Zoll Fahrrad, allerdings mit niedriger Rahmenhöhe. Waren extra im Fahrradladen. Sie war für 24 Zoll eigentlich schon zu groß aber für die Standard-24 Zoll waren die Beine noch etwas zu kurz. Wir haben mit 3-3,5 Jahren mit dem Fahrradfahren angefangen und hatten dafür ein 12 Zoll. Uns war es wichtig, dass sie zum lernen mit beiden Füßen gut auf den Boden kommen. Am Anfang haben sie noch wie beim Laufrad mit den Füßen gebremst. Wir sind dann ziemlich bald auf das 16 Zoll gewechselt. Bitte kein Fahrrad auf großen Vorrat kaufen, gerade nicht am Anfang. Ist das Fahrrad zu groß, dann können sie nicht richtig damit umgehen, kommen nicht richtig hoch, bekommen dann doch Angst und der Spaß am Fahrrad ist schneller vorbei als man denkt. Lieber gebraucht ein passendes kaufen und nächstes Jahr ein größeres.

Wir haben bisher Puky, Cube und Pegasus bei den Kindern im Einsatz. Wir waren/sind mit allen 3 Marken sehr zufrieden. Diese Räder bekommt man auch sehr gut auf dem Gebraucht-Markt. Woom ist nunmal sehr leicht, aber meine Kiddies hatten mit den normalen Rädern nie Problem. Sie konnten sie alle hochheben und auch gut halten. Beim Woom würde ich darauf achten, dass es einen Gepäckträger hat (sehe nur Bilder ohne auf den ersten Blick). Die Kiddies wollen doch mal etwas transportieren oder gerade ein Mädchen hat doch mal ein Kleid an, dass dann über dem Sattel rüber hängt.

3

Mein Sohn ist mit 4,5 von 12 auf 16 Zoll gewechselt, da war es aber auch höchste Zeit:) ich schätze, 16 Zoll passen zum 4. Geburtstag, aber jeded Fahrrad/Kind ist anders, also einfach ausprobieren oder Schrittlänge messen.
Mein Sohn fährt ein gebrauchtes Puky Alu Rad und kommt damit gut zurecht. Mein Neffe hat ein Woom. Ja, es ist leichter und bergauf ist er vielleicht ein bisschen schneller. Ich halte das persönlich aber nicht unbedingt für notwendig.
Liebe Grüße

4

Die woom sind gerade echt schwer zu bekommen, sowohl neu als auch gebraucht.
Weil die so leicht sind, sind sie gerade voll im Trend.

Wir haben für den Anfang ein gebrauchtes puky 12 zoll gekauft.
Meine Tochter ist gerade 3 geworden, für ihr Alter aber ziemlich groß.
Das Nachbars Mädchen ist 3 Monate älter aber trotzdem kleiner und hätte mit unserem Rad noch Probleme. Will sagen: Fahrrad nicht nach Alter sondern nach Körpergröße des Kindes aussuchen.

5

Wie groß ist deine Tochter?
Das Fahrrad auf jedenfall nach der Größe bzw. der Beinlänge kaufen.
Die Räder haben unterschiedliche Rahmen.
Am Anfang ist es gut, wenn sie mit beiden Füßen auf den Boden kommen.
Daher nicht zu groß kaufen. Dann lieber gebraucht, wenn man nach kurzer Zeit ein neues braucht.

Meine Jungs haben auf Puky Rädern gelernt. Sie kamen beide damit gut zurecht. Auch auf längerer Strecke.

6

Woom sind ausverkauft derzeit hier aber in der Tat toll ! Meiner bekam es zum 4. Geburtstag ( 3/16 Zoll ) es hält den Preis und besticht mit Komfort. Absolut empfehlenswert

7

Mein Sohn hat mit dreieinhalb das Woom 3 bekommen, 16“.
Wir hatten es neu gekauft und ich war sehr zufrieden damit, wir hatten es nur ein Jahr lang genutzt und konnten es mit max. 50 € Wertverlust wieder verkaufen.
Jetzt, mit 1,09 m, bekam er das Pyro twenty S, auch total zu empfehlen.

Ich würde immer Wert auf gute leichte Kinderräder legen, weil die Kids da so viel mehr Freude damit haben und der Wiederverkaufspreis der hochwertigen Räder echt gut ist.

Ach so, Gepäckträger und Schutzbleche hatten wir übrigens nicht.

8

Wir haben zwei Wooms und ich will kein anderes Fahrrad mehr für die Kinder!

9

wir haben das puky von den Geschwister gegen ein woom ausgetauscht beste Entscheidung ever .

Top Diskussionen anzeigen