Intimhygiene Mädchen

Hallo liebe Community. Meine Tochter wird bald 6 Jahre alt. Bisher gehen wir 2x/Woche Baden oder Duschen und zwischendurch nimmt sie sich einen Waschlappen um sich frisch zu machen. Nun hat sie aber seit einiger Zeit (bestimmt schon bald ein Jahr) weiße Ablagerungen in der Scheide. Das ist eigentlich normal, denke ich. Aber hin und wieder tut ihr die Scheide dann auch weh und es müffelt... Dann setzt sie sich im Bad auf den Teppich und schaut erst mal nach, was los ist. Meist ist eben wieder mehr von diesen Ablagerungen da. Also entweder kurz untenrum abbrausen oder wieder ein Waschlappen. Dann ist es auch wieder eine ganze Weile gut. Daher schließe ich Harnwegsinfekte oder eine Pilzinfektion auf jeden Fall aus.

Nun meine Frage. Wie läuft die Hygiene bei euren Mädels? Wie oft duschen sie und waschen sich? Zu viel ist ja auch nicht für die die Flora...
Andere Mamas aus meinem Umfeld berichten nichts in die Richtung und deren Mädels gehen eher nur 1x/Woche duschen... Zum KiA möchte ich nur, wenn es wirklich nötig ist, da sie mittlerweile schon schamhaft ist und ich ja eigentlich nicht denke, dass es etwas ernstes sein kann. Aber natürlich werde ich einen Termin vereinbaren, sollten ihre Beschwerden nicht mehr weg gehen...

1

Huhu

Hier wird einmal täglich mit dem Waschlappen gewaschen.
Gehört für mich zur täglichen Hygiene, genau wie Zähne putzen und handeln waschen

Liebe Grüße

2

Mhm, ich finde 2x die Woche duschen/baden zu wenig. Unsere (wird 5) badet oder duscht im Winter jeden zweiten Tag, im Sommer jeden Tag. Dazwischen wird sich gründlich gewaschen.
Ich bin kein Arzt, aber wenn da schon Ablagerungen sind und es unangenehm riecht würde ich erstmal versuchen, mehr Intimhygiene zu betreiben. Wenn es dann immer noch so ist, würde ich mal zum Arzt gehen.

10

Das weiße ist weißfluss. Nichts krankhaftes.

11

Ich dachte, den hat man erst kurz vor der Pubertät.

Was auch immer es ist, es scheint laut der TE viel zu sein und da hilft nur Hygiene.

weiteren Kommentar laden
3

Scheide wird hier täglich mit klarem Wasser sauber gemacht und After mit Seife,geht in Sekunden und ist alles fein...

4

Unsere ist auch 6 und wir sind jetzt dazu übergegangen, sie statt zuvor 2 Mal, 3 Mal zu duschen.

5

Wenn du sagst, es ist nach dem Waschen wieder gut - dann öfters waschen 🙃
Vielleicht 3 mal die Woche baden oder duschen und täglich mit Waschlappen und Wasser untenrum waschen. Reines Wasser tut der Scheidenflora nichts. Mit Seife würde ich da allerdings nicht waschen - mach ich auch bei mir und meiner Tochter nicht und alles ist gut.
Liebe Grüße

13

Danke für deine Antwort :) ne, seife kommt da bei uns auch nicht ran. Wir sind jetzt dazu übergegangen, alle 2 Tage zu duschen. Waschlappen tut ihr weh, wenn sie es gründlich machen soll 🤷🏻

6

Morgens mit einmal Waschlappen frisch machen untenrum. Alle 2 Tage duschen. Im Sommer wird dann oft täglich geduscht

7

Beim Waschen mit Waschlappen sollte dieser täglich gewechselt werden.Wobei wir täglich abends duschen. Aber das macht jeder wie er will. Ich finde es hygienischer. Gruß

8

Wir haben zwar einen Jungen, aber der ist auch 6 Jahre alt und hat ebenso mal mehr, mal weniger weiße Ablagerungen unter der Vorhaut. Das müffelte auch manchmal und hat auch mal zu roten Pusteln geführt.

Er wäscht sich seit etwa einem Jahr jeden Abend gründlich mit Wasser und Seife und wir achten drauf, dass er auch alles erwischt, die Vorhaut zurückzieht etc. Zweimal in der Woche badet er.

Versuch vor allem beim Waschen drauf zu achten, dass sie es "ordentlich" macht. Unserer war immer so "husch husch", das half dann nix. Mein Mann hat es ihm tatsächlich ordentlich gezeigt. Meine Nichte hat mir einem Spiegel gelernt, wie sie im Schambereich aussieht, damit sie überhaupt weiß, was sie waschen soll...

9

Also ich finde 2 mal die Woche duschen auch zu wenig. Gerade wenn bereits weißfluss besteht. Ein Waschlappen spült nicht ab und ich finde das im Intimbereich auch nicht hygienisch. Gerade weil es ohne Seife passieren muss ( wegen der scheidenflora). Man verreibt ja lediglich die Bakterien.
Waschen mit Waschlappen reicht da meiner Ansicht nach nickt mehr. Das tue ich ja nicht. Ich dusche täglich. Es geht sogar schneller.
Meine Tochter duschte in dem Alter etwa jeden zweiten Tag in der Woche. Manchmal auch mehr. Seltener wurde gebadet. Da ließ die Lust dafür von meiner Tochter einfach nach.

14

Danke für deine Antwort. Ja,das mit dem verreiben leuchtet mir ein. Sie geht jetzt alle 2 Tage duschen. Auch weil sie sagt,dass ihr das gründliche waschen mit dem Waschlappen weh tut

Top Diskussionen anzeigen