Kinderk├╝chenmesser?

Hallo ­čÖé

War grade mit meiner kleinen K├╝chenfee (knapp 4) am kochen (Essen brutzelt jetzt im Ofen weiter ­čśé) und da kam von ihr die Frage ob sie denn auch mal mit dem Messer schneiden darf. Das fragt sie mittlerweile sehr oft. Sie hilft wirklich sehr gern beim Kochen und ich find das echt toll,genie├če das sehr. ­čÖé
Irgendwo hab ich mal was von "Kinderkochmessern" gelesen.

Habt ihr da einen Tipp?

Taugen die ├╝berhaupt oder geht das in Richtung Kinderschere? Die hat bei uns nur f├╝r Frust gesorgt,nichtmal ich konnte damit Papier schneiden...
Das man mit einem Kindermesser wohl mehr Gurke,Champions ├Ąhnlich weiches schnippelt und eher weniger die rohe S├╝├čkartoffel zerteilt ist mir schon klar ­čśë

LG

1

"die Kindermesser" bringen nichts. Wir haben den Kindern die ganz normalen K├╝chenmesser geben

2

Gib ihr einfach ein normales K├╝chenmesser. Es muss ja nicht super scharf geschliffen sein. Vielleicht eins, was sowieso schon etwas stumpf ist.

3

Huhu,
Wir nutzen ein Kindermesser und ich f├╝hle mich da sehr sicher bei. W├╝rde es wieder kaufen. Wir haben das Messer kiddikutter.
Lg

4

Ich w├╝sste jetzt nicht, wof├╝r ein Kindermesser gut ist. Entweder es ist stumpf und man kann h├Âchstens Banane damit schneiden - dann tut es aber auch das normale Tafel-/ Men├╝messer...
Oder es ist halt scharf und dann ist es so gef├Ąhrlich wie jedes andere Messer ­čĄö
Ich finde viel wichtiger, was man die Kinder schneiden l├Ąsst: Bei harten Sachen ist die Gefahr des Abrutschens gro├č. Kinder dr├╝cken oft, statt zu schneiden - das erstmal erkl├Ąren.
Meine Tochter bekommt die normalen scharfen K├╝chenmesser, jedoch nicht das l├Ąngste und die sch├Ąrfsten. Sie darf eher weiche Sachen schneiden oder ich halbiere z.B. die Paprika oder Kartoffel vorher, damit sie gut aufliegt und nicht wegrutscht...

18

Kinder Messer haben einen Griff der verhindert das das Messer in die Hand rutscht oder ein Finger nach vorne. Es erleichtert den Sicherheitsfaktor doch sehr. Nur sind da leider nicht alle Messer scharf.

Ich geb meinen Sohn ein Kartiffelmesser in die Hand und bleibe bei ihm, gebe Hilfestellung. Er ist aber auch noch sehr klein und gerade erst 3 geworden. Er nascht dann lieber das geschnippelte weg.

5

Wir haben eine Messer-/Sch├Ąlerset von wmf.
Ich finde es gut das ein Schutz verhindert, dass sie mit den Fingern ├╝ber die Klinge rutscht und der Sch├Ąler liegt ihr wirklich gut in der Hand.
Ansonsten kann ich dir empfehlen ein feuchtes K├╝chentuch unter das Schneidebrett zu legen. Das verhindert das Wegrutschen des Brettchens.

6
Thumbnail Zoom

Bei uns gab es zum 3 Geburtstag das K├╝chenmesser von Opinel. Der Gro├če kann super mit schneiden.

7

Wir haben das Smabit - Set von Ikea.

Das Messer ist richtig scharf, aber hat einen Schutz, so dass Kinder nicht mit dem Finger auf die Klinge abrutschen k├Ânnen.

Ich nutze es auch gerne, will es wirklich gut schneidet und man damit aufgrund der Form gut schneiden kann.

Das Sch├Ąlmesser ist auch gut.

In der Grundschule nutzen wir dieses Set auch. Zu Hause wird es ├╝berwiegend vom Kindergartenkind benutzt

8

Hallo,
die M├Ądels benutzen unsere normalen K├╝chenmesser. Bisher gab es keine Verletzungen.

9

Wir haben einfach normale K├╝chenmesser genommen - ab 2 mit Hilfe, mit 4 auch ohne Hilfe, aber unter Aufsicht.

VG Isa

Top Diskussionen anzeigen