Legochaos - verzweifelt

Bitte helft mir...

Mein 5Jähriger hat zu Weihnachten ganz viel Lego bekommen...naja so viel auch nicht ein paar kleine Sets halt.

Er spielt super damit, stundenlang und baut hier zusammen, da zusammen, nur leider eben überall und hält nix beisammen.

Ich hab mich gestern hingesetzt und alles wieder zusammen sortiert und aufgebaut, einiges fehlte da schon...und eben bin ich leicht ausgerastet...
Es ist kein Set mehr vollständig...nicht nur durchmischen, es fehlten Teile und natürlich solche die man nicht eben Mal aus den Basicsaachen nehmen kann 😑

Hab jetzt alles in eine Kiste und es wehgetan...ihm gesagt wenn er den Kramm wiederfindet können wir drüber reden dass er das lego wiederbekommen...

Wie kann ich ihm wenigstens klarmachen dass er nur in seinem Zimmer spielen soll, oder wenigstens alles wieder zurück schafft wenn er damit gespielt hat??


LG cyra

1

Huhu

Es sind doch SEINE Sachen, damit kann er doch spielen wie er will.
Es ist doch gerade das schöne daran das man mit Lego richtig kreativ werden kann.
Und natürlich kommen da auch mal teile weg, gerade wenn intensiv damit gespielt wird. Solange ihr beim saugen aufpasst werden die auch wieder auftauchen 👍

Liebe Grüße

5

Sehe ich anders als du. Das Kind ist ja auch traurig wenn Teile fehlen und es nochmal das original bauen will. Außerdem kann man sehr wohl auch legofreie Bereiche haben. Bei uns wir auf einem Teppich im Kinderzimmer gespielt und das auch wieder in die Kiste aufgeräumt wenn fertig gespielt ist. Wenn etwas besonderes schönes gebaut wurde oder er am Abend noch nicht fertig ist dann darf es auch einmal ein oder zwei Tage stehen und wird nicht einfach kaputt gemacht. Aber in seinem Zimmer auf dem Lego Teppich. Im Wohnzimmer wird kein Lego gebaut weil da das Baby auch am Boden ist. Dafür darf niemand ungefragt an sein Lego gehen. So ist der Deal und der klappt spitze. Sohnemann ist kreativ und Töchterlein verschluckt und zerstört nichts.

7

Hey, wie alt ist dein Bub?

Also wie gesagt, hier spielt er überall...vllt auch weil seine Schwester in ihrem zimmer spielt und er bei ihr sein will...da wir kein Baby haben, kann er das ja meinetwegen tun, wenn er denn wenigstens alles wieder zurück in sein Zimmer bringen würde...

Aber die teile die jetzt fehlen fliegen irgendwo rum, in einem der 6zimmer die wir haben...wenigstens hat er es noch nicht mit raus genommen 😆🙈

weitere Kommentare laden
2

Lego ist zum kreativen freien BAUEN da, die Anleitung ist lediglich ein Vorschlag was man bauen kann. nicht um möglichst lange mit den Teilen im Original zu spielen. Das wäre playmobil. Es soll die Kreativität steigern. Eben genau das, Auseinanderbauen und was Neues gestalten, schauen wie was funktioniert. Und wenn ihr einem Fünfjährigen teure Legosets schenkt und nicht damit leben könnt dass er das damit macht was Kinder machen bzw er noch nicht so weit ist b
Vernünftig frei damit zu bauen und ihr ein Problem damit habt ist das euer Problem dass ihr unpassende Sachen schenkt. Lego als Museumsstücke behandeln ist ein Hobby von Erwachsenen. Kinder bespielen es und bauen damit.

3

😅 Warum lerne ich es eigentlich nicht. Hier kann man nur angegriffen werden...

Wer sagt dass er es nur wie museumsstüxke benutzen soll, ich schreibe doch dass er ganz toll damit spielt und kreativ ist.

Mir geht es darum dass es ÜBERALL rumliegt und deshalb nix mehr zusammen zufinden ist.

Aber danke für deine Meinung trotzdem

17

Das ist normal bei Lego wenn es in dem Alter bespielt wird. Einen derart umsichtigen Umgang kann man vielleicht mit 10 erwarten aber nicht mit 5. Bei uns ist es nur in einen Zimmer trotzdem rutschen immer Teilchen in andere Kisten, unter Schränke, sonst wo hin.

weiteren Kommentar laden
4

Mein 3 Jährigem hat auch einiges an Lego bekommen und darf damit nur im Kinderzimmer spielen, da im Wohnzimmer der kleine Bruder krabbelt.

Es klappt bei uns eigentlich ganz gut, aber müssen ihn auch immer mal wieder dran erinnern. Genauso soll er immer gleich alles aufsammeln wenn was runterfällt, da ich keine Lust hab mir Lego im Kinderzimmer einzulaufen. Nachdem er selber jetzt schon paar mal in Lego getreten ist klappt auch das besser.

Wir haben eine Kiste in die das ganze Lego kommt, die kann er sich auf seinen Tisch stellen wenn er bauen möchte.

8

Vllt muss er auch mal selbst drauf treten 😆 wobei das lernen aus Schmerz hat er irgendwie noch nie verstanden, der schaukelt auch mit ausgerengtem Ellenbogen wie zuvor und rennt ihn sich dann beim selben Sturz nochmal wieder ein 🤦‍♀️😅

Also hilft wohl nur tief durchatmen und konsequent ermahnen.

Trotzdem danke

6

Als unsere große ihr erstes Lego set bekommen hat von Frozen hab ich mir auch so viel Mühe gegeben es mit ihr aufzubauen und am nächsten Tag komm ich ins Zimmer und es war komplett auseinander, ich war auch erstmal sauer und enttäuscht, aber dann hab ich mich selber gefragt, wie hast du damals mit Lego gespielt?! .... und ja ich hab nie irgendwelche anleitungssachen gebaut sondern einfach drauf los.
Seitdem sehe ich das ganz locker. Hauptsache sie räumt es wieder auf!
Und ich hab draus gelernt das ich auf jedenfalls keine teueren Sets kaufen werde 😉

9

Ja, wenn es so wäre, dann würde ich vllt auch irgendwann einknicken (nicht böse gemeint, mir viel kein passenderweise Wort ein😉)

Aber er ist ja selbst gefrustet und kommt dann dauernd an wenn er das auto nicht wieder zusammen bekommt weil was fehlt. Er macht beides kreativ und dann wieder Anleitung...

12

Erklären warum und ihn immer wenn er woanders spielt/baut ins Zimmer schicken.
Unserer hat ein großes weißes Tablett wenn er baut dürfen die Teile nur darauf geschüttet/auseinander gebaut werden. Da man die Teile darauf besser findet als auf dem Fußboden klappt das sehr gut.
Trotzdem geht immer mal etwas verloren, was einmal weg ist taucht bei us auch nicht mehr auf. Für unseren ist so ein Set dann unbrauchbar da bestelle ich ab und das fehlende bei Lego fün Apfel und ein Ei nach.

13

Bist Du sicher dass anfangs alles (!) dabei war ?

Über LEGO Kundenservice „ Fehlende Teile“ kann man fehlende Teile zu unvollständigen neuen Sets kostenlos nachbestellen. Max 4 Stück pro Order

14

Ja, es war ja alles schon mehrfach vollständig zusammengebaut 😉

Aber trotzdem danke für den tipp

15

Ganz ehrlich? Ich hab es aufgegeben. Meiner ist 10 und hat Dutzende Sets. Vollständig sind da die wenigsten. Hab schon diverseste Teile aufgebaut. Ist dann halt so. Ich fang jetzt nicht an, sein Zimmer für ihn aufzuräumen (ich gebe zu, hab ich früher gemacht). Die Konsequenz für ihn? Er kann sie zwar Lego-Sets wünschen. Gibt es aber von uns nicht mehr. Muss dann halt vom Taschengeld sein.

18

So aus dem Bauch heraus, finde ich deine Reaktion etwas drüber. Ich würde das Lego nur wegnehmen, wenn er absichtlich die Teile durch die Gegend wirft. Da geht total schnell mal was ab. Und aus Unachtsamkeit schiebt er das Lego versehentlich mit dem Fuß im Spiel in eine Ecke oder unter den Schrank. Da wäre ich etwas großzügiger. Und vor allem sollte dich das nicht so ärgern, du schreibst ja, du seist leicht ausgerastet. Ist ja nur ein Spielzeug.

19
Thumbnail Zoom

Bei uns gab es früher als Kinder schon einen Lego Sack, den ich heute noch habe, auf dem Lego gebaut wurde.
Das ist interessant, wenn man noch kein sortiertes Lego braucht.

Darauf konnte gebaut werden und nur darauf. Klar - mit den fertig gebauten Sachen hat man dann schon auch mal woanders gespielt, aber nicht mit dem ganzen Kleinzeug.

Den Sack kann man überall hintragen und hat eine abgegrenzte Fläche. Die gibt es auch mit leicht erhöhtem Rand, dann fällt nichts runter.

Es wäre vielleicht auch eine Idee, die Sets erstmal wegzuräumen und etwas Kiloware oder Basic Kästen zum freien Bauen zu besorgen. Das scheint ja aktuell interessanter zu sein, und man muss sich nicht ärgern, wenn was fehlt.

Es gibt übrigens einige Shops, in denen man recht günstig einzelne Legosteine nachlaufen kann. Da muss man dann wirklich mal raussuchen (irgendwann, wenn die Sets interessant werden), was alles fehlt und eine Sammelbestellung starten.

Alles weg zu tun finde ich übrigens auch sehr schade - lieber einen Weg suchen, bei dem in Zukunft weniger verschwindet.

VG Isa

Top Diskussionen anzeigen