Splitter im Fuß

Hallo. Meine Tochter hat sich am Sonntag bei der Oma einen Mini splitter in den Fuß getreten. Also so an der fußaußenkante. Es hat ein bisschen geblutet und dann bald nicht mehr weh getan. Was genau drin steckt wissen wir nicht. Wir vermuten ein splitter einer Weihnachtskugel.
Er ist an der Oberfläche aber mit der Pinzette bin ich abgerutscht und jetzt lässt sie mich nicht mehr ran.
Hab zu Hause dann gleich ein Pflaster mit betaisadonna salbe drauf geklebt und erneuerte es ein paar mal am Tag.
Die Wunde ist weder gerötet noch geschwollen oder sonst was. Sie ist fit und tobt durch die Gegend. Sie hat es heute außen rum sauber gemacht und auch um die Wunde drauf gedrückt. Tut überhaupt nichts weh sagt sie.
Jetzt meine Frage, kann ich es noch beobachten oder würdet ihr zum Kinderarzt?

1

Hi!
Ich würde es beobachten und erstmal nicht zum Arzt. Ich bin da relativ entspannt, als Kind hatte ich unzählige Splitter und viele davon sind drin geblieben. Ist vielleicht was andres bei Glas oder Plastik.... trotzdem würde ich wahrscheinlich erstmal nichts machen oder beim Arzt anrufen und seine Einschätzung einholen.

Liebe Grüße !

2

Hi, zum Kinderarzt würde ich damit nicht, wenn es nicht schmerzt oder schlimm entzündet ist.
Normalerweise eitert ein Fremdkörper ja nach ein paar Tagen raus. Man könnte auch eine Zugsalbe auftragen, dann geht es schneller.

Meine Tochter lässt mich auch nie an ihre Splitter. Ich mache das dann immer Nachts, wenn sie schläft 😄 Hab dann eine sterile Nadel und das klappt eigentlich immer.

3

Siehst du den Splitter? Und denkst du nur da ist noch was?

Ich würde mal ein Fußbad machen zum "aufweichen". Danach noch einmal Pflaster drauf und gut ist.
Wenn es ihr nicht schmerzt dann würde ich nichts mehr machen.
Wie schon geschrieben wurde, macht das der Körper normalerweise selber.
Nur wenn es rot, geschwollen, erwärmt ist, dann würde ich Zum Kia.

Gruß

5

Ja also wenn ich das Licht drauf halte und von der Seite schau ist da so ein Strich der denke ich der splitter ist.
Fußbad wird sie nicht machen, ist sehr empfindlich bei Verletzung und hat Angst dass es weh tut oder brennt.
Waren heuer erst im kh wegen armbruch mit verletzter Arterie und 9std OP und allem drum und dran 😪

6

Dann würde ich gar nichts machen.
1x am Tag unauffällig drauf schauen und wenn keine Rötung da ist und nicht weh tut einfach in Ruhe lassen

weiteren Kommentar laden
4

Danke für eure Antworten. Ich bin da eigentlich auch entspannt und denke wenn nix rot oder geschwollen ist oder sie schmerzen hat dann kann man dass noch so beobachten. Mein Mann hat mich wieder verrückt gemacht 🙈
Wegen zugsalbe hatte ich auch schon überlegt, aber im Internet steht nicht auf offene Wunden, und der splitter steht ja ganz minimal raus. Deshalb trau ich mich nicht mit zugsalbe. 😬
Und im schlaf "operieren" wollte ich gestern, aber da ist sie leicht wach geworden dann hab ichs wieder gelassen 😂

Top Diskussionen anzeigen