Hörbücher/ Hörspiele

Guten Abend

Die Frage gab es hier schon öfter, aber dennoch:
Wo bzw wie hören eure Kinder (so ab 5) Hörbücher und Hörspiele.
Alexa (falls ja mit welchem Anbieter dann im Hintergrund), CDs, Tonie Box oder gibts noch was anderes?

#winke

1

seit klein an hatten unsere kinder über das Amazon Fire Tablet (Prime) die komplette Bibliothek dort hoch und runter gehört. - Inzwischen sind sie bei Spotyfy und Podcasts angekommen.
Egal wie: solche Streamingdienste sind immer ein besseres Geschäft, als die CDs einzeln kaufen.

2

Wir leihen CDs in der Bücherei oder kaufen gebraucht, in meinen Augen am umweltfreundlichsten und auch am günstigsten, da man, wenn man auf sorgsamen Umgang mit den CDs achtet, sie fast zum selben Preis wieder losbekommt wie man sie gekauft hat. CDs kann man zudem überall abspielen.

3

Bei uns werden CDs auf die SD-Karte gezogen und mit dem Musicman abgespielt.

4

Wir haben eine Toniebox. An sich ein gutes Ding, aber wirklich teuer und ab einem gewissen Alter wollen die Kinder einfach sehr unterschiedliche Sachen hören und dann gehen die teuren Tonies echt ins Geld.

Wir haben ein altes Handy zum Hörhandy umfunktioniert. Darüber darf unser Sohn Amazon Prime Music hören. Da gibt es wirklich viele schöne Hörbücher und Hörspiele für Kinder. Ab und zu leihen wir in der Bibliothek eine CD aus. Letztendlich kann er das aber nicht alleine bedienen und muss halt immer vorher fragen. Da ist die Toniebox im Vorteil. Aber eigentlich finde ich es gut, dass sie sich nicht immer was an machen können, sonst würde hier immer irgendwas düdeln.

5

Wir haben zwei TigerboxTouch und unsere Kinder lieben sie. 👍
Man kann entweder einzelne Hörspiele auf "Karten" kaufen und ähnlich der Toniebox einstecken und hören. Wir aber kaufen immer ein TigerTicket für 6 Monate und die Kinder können damit über 5000 Titel streamen oder auch offline auf die Box laden. Sowohl Hörbücher als auch Lieder-CDs.
Die Boxen laufen bei uns tagtäglich, oft stundenlang und selbst unsere Jüngste mit 2 Jahren kann sie schon bedienen. Sie sehr robust und hat sämtliche Stürze bisher problemlos überlebt.
Man braucht zum Einrichten dafür allerdings ein Smartphone und die TigerApp. Kann aber von dort aus dann auch die Box steuern mit Nachtlicht, Timer, Abschalten, Altersbegrenzung der Hörbücher usw. usw.

Wir finden sie toll und können sie nur weiterempfehlen.

LG

6

Hallo,

meine Kinder hören schon immer CDs und haben beide ein Radio mit CD-Player.


LG

7

🤚 wir auch

8

Bei uns genau so 🤗

9

Hallo!
Unser Großer (4,5) hat mit ich glaube 2 Jahren mit CDs angefangen, kann mittlerweile den CD Spieler auch selbst bedienen.
Seit 1 Jahr ca hat er noch ein ausrangiertes Handy bekommen ohne SIM etc auf welchem er Hörspiele über die Audible App hört bzw ein paar normale Audiodateien sind auch drauf. Auch das kann er alleine bedienen.

Top Diskussionen anzeigen