Wann esst ihr zu Abend?

Hallo,

mein 20 Monate altes Kind bekommt in der Kita um 11.30 Uhr Mittagessen. Um 13.30 Uhr dann Vesper. Wir essen erst um 18.30 Uhr Abendbrot, weil wir noch auf meinen Mann warten. Dann geht's direkt danach ins Bett.

Um 17.30 Uhr bekommt mein Kind allerdings meist schon mal richtig Hunger, den wir dann mit Snacks überbrücken. Jetzt überlege ich, ob es nicht sinnvoll wäre schon ohne meinen Mann um 17.30 Uhr Abendbrot zu machen.

Wie ist das bei euch? Lg

1

Hallo,

Wir Essen auch so um 18 - 18.30 Uhr und meistens vorher bekommen meine Mädls Hunger. Bei der großen versuch ich es mittlerweile mit sie muss noch kurz waren sie ist jetzt 5 und versteht es meistens. Die kleine 2 kriegt dann meistens einen kleinen Snack.

Für uns ist das zusammen Essen sehr wichtig deswegen warten wir auf dem Papa das wenigstens 1mal am Tage alle zusammen sitzen.

Finde das nicht schlimm mit dem kleine snake, solange deine Kinder nach noch Abendessen passt es doch oder?

LG Sabrina

2

Huhu

Ich würde in der Situation wohl so gegen 3 oder 4 noch einen Snack anbieten.

Hier gibt es im Kindergarten um 12 Mittag und um 3 einen Snack, abends essen wir zwischen 6 und 7

Liebe Grüße

3

Zwischen 17-18 Uhr meistens.
Im Kiga gibt es gegen 11 Uhr Mittag, so gegen 14 Uhr oder 14.30 Snack.
Finde den Zeitraum zwischen Mittag und Vesper bei euch etwas kurz geraten.
Würde in eurer Situation das Abendessen vorziehen.

4

Unsere Tochter bekommt um 12 Uhr in der Kita Mittag, um 14 uhr wird sie abgeholt. Nachmittags gibt es dann Obst, Kuchen oder ne Brezel, mal nen Stück Wurst oder eine Milchschnitte, je nachdem auf was sie Lust hat.
Abendessen gibt es meistens so gegen 18/18:30 im Sommer schonmal etwas später.
Püppi geht gegen 20Uhr ins Bett.
Lg

5

bei uns ging nie etwas ohne zwischen-Snack um 15-16 Uhr (Obst oder Yoghurt meistens oder bei Besuch einen Muffin o.ä.).
Du schreibst nix davon. Fehlt der bei euch?

6

Hi,

warum machst du nicht noch so gegen 16 Uhr noch einen kleinen Imbiss. Eine Banane, etwas Rohkost, Brezel usw.

Bei uns( Kinder sind 2,5 und 5,5) gibt es morgens um 7:30 Frühstück. Der Große geht in den Kiga kann dort noch frühstücken und Mittags, ich glaube aktuell ist er in der 11:30 Gruppe, gibt es einen Imbiss.
Ich esse um 12 mit der Kleinen zu Mittag. Brot mit Belag.
Um 15 Uhr gibt es immer noch eine Kleinigkeit plus etwas Süßes und um 18:45 Abendessen.
Manchmal hat die Kleine auch schon gegen 17 Uhr nochmal Hunger, dann gibt es eben nochmal etwas Obst oder etwas trocken Brot um den ärgsten Hunger zu stillen.

7

Wir essen zwischen 18-18.30 Uhr zu Abend. Im Kiga gibt es gegen 12.30 Mittagessen und bei uns gibt es gegen 15.00 Uhr eine Kaffeezeit mit Obst,Plätzchen, Jogurth o.ä. Damit schafft er es auch ohne Probleme bis 18.30 Uhr.

8

Wenn Papa zuverlässig zum Essen kommt, würde ich auch warten. es sei denn der kleine ist dann total drüber.

ich hab die kleinen dann gerne mit schonmal umziehen und bettfertig machen hingehalten bis der letzte zum essen zu hause ist.

bei uns kamen alle zwischen 18 und 18h30 nach hause, dann wurde gegessen und die kleinsten gingen dann auch direkt ins bett.

mittagessen gab es gegen 13h30 wenn die schulkinder nach hause kommen. nachmittags meist gegen 15h30/16h ne dicke pause, ggf mit kuchen, sonst viel obst, paar kräcker... je nach dem was so dran ist und wo man so ist. da gibt es dann auch ggf den griff in die bonbondose.

meine kamen nicht runter, wenn sie nach dem abendessen noch was angefangen haben, daher war bei den kleinen abendesssen und ab ins bett das effektivste

9

Hallo,
die Zeit zwischen Vesper und Abendessen wäre selbst mir zu lang.
Unsere Söhne sind ja schon groß, aber es hat sich an unserem Essverhalten seit dem Kita nicht viel verändert ( nur die Mengen 😆).
Die Jungs frühstücken vor der Schule und nehmen sich für die großen Pausen ein zweites und drittes Frühstück mit. Der Große hat oft bis 16 Uhr Schule und isst dann mittags auswärts. Der Kleine und ich essen gegen 13.30 Uhr, früher war es etwas zeitiger, dann gibt es zwischendurch Obst, was Süßes oder auch mal Kuchen o.ä., zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr gibt es Abendessen. Das ist bei uns gefühlt schon immer so.
Ich würde der Kleinen an Deiner Stelle zwischendurch eine Kleinigkeit zu essen geben, vielleicht etwas Obst, einen Joghurt oder was auch immer. Dann sollte sie eigentlich auch bis zum gemeinsamen Abendessen durchhalten.
Ich esse nachmittags auch meistens etwas zwischendurch. Sonst esse ich abends viel zu viel und kann dann schlecht schlafen.
LG
Elsa01

Top Diskussionen anzeigen