Brotdose Ideen Kita

Hallo, ich bräuchte ein paar Anregungen für die Brotdose meines 5 Jährigen, bezogen auf Beilagen. Er macht es mir nicht so einfach, aber ich nehme die Herausforderungen gerne an. Wir erziehen (nicht) nach dem Motto „es wird gegessen was auf den Tisch kommt“ denn jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack.

Es sind keine Süßigkeiten oder Joghurts erwünscht. Danke im Voraus 💐

1

Hallo

was meinst Du mit "Beilagen" und für wann ist das Essen?
Ist es ein "2. Frühstück" oder ein "Mittagessen"?

Mein Sohn isst gerne Brot (da variiere ich sowohl mit dem Brot als auch mit dem Belag) dazu gibts Obst und Gemüse (nicht in einer Riesenmenge sondern jeweils so ne kleine Snackportion). Mein Sohn isst allerdings auch gerne Müsli und Joghurt, so haben wir da auch noch Varianten.

Aktuell muss er auch was fürs Mittagessen mitbringen, da gibts dann eben nochmal ein Brot oder manchmal auch Nudelsalat o.ä.

#winke

2

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!

Es handelt sich um Frühstück und Nachmittag Snack. Er ist Brot mit Frischkäse, Leberwurst oder Butter und Salami. Dazu gibts meistens Paprika, Gurke, Trauben, Äpfel... mal ein Baby Bell oder Cheesy String. Das wird jetzt irgendwie langweilig. Mit Beilagen meinte ich alles was zum Brot dazu kommt, die Kinder dürfen leider kein Müsli oder Joghurt mit zur Kita bringen.

3

Meine Tochter bekommt als "Sidekick"
Kleine Frikadellen, Käsewürfel, Knabberzeug (Salzbretzeln, Crackers, Tuc) kleine Salami , kleine Mozzarellakugeln, Fruchtschnitte ( im KiGa hab ich die mundgerecht geschnitten) Cocktailwürstchen, Cocktailtomaten, Blätterteigschnecken mit Füllung, salzige Muffins
Im KiGa hab ich dann auch Mal die Gurken als Blume ausgestochen, oder Trauben Käsespieße gemacht .
Jetzt ist sie in der 5.Klasse, da bekommt sie auch Mal was "ungesundes" wie ein Riegel Schokolade oder 4/5 Chips
Das Motto bei uns ist
-Hauptkomponente (Brot/ Brötchen/Bretzel mit Belag
- Obst
- Gemüse
- Sidekick

weitere Kommentare laden
5

Bei meinem Sohn war als"Beilage" natürlich Obst und Gemüse beliebt, aber auch:
Backerbsen
Salzbrezen
Käsewürfel
selbstgemachte Kekse
Zwieback
Er ist auch immer wieder mal gekommen "Kind X hat mit mir heut X geteilt, das war lecker" dann gabs das halt auch mit Frag dein Kind einfach mal was die anderen dabei haben

6

Bei meiner kommt öfters in die Dose Wiener oder pferdewurst. 1/2 Brezeln, Käsebreze, Salzbrezel, Obst, joghurt, auch mal trockene Nudeln und hatte auch schon nen schnitzel dabei.
Meine isst Gemüse nur versteckt und bei Obst ist sie auch wählerisch.
Ab und zu auch kekse selbstgebacken.

7

Inwiefern macht dein Sohn es dir nicht einfach?
Wenn er das Brot anstandslos isst, was ist schwierig?

Unsere Kinder bekommen immer "Brot Plus".

Also ein Brot und dazu irgendwas Frisches. Standart sind Cocktail-Tomaten oder Weintrauben. Aber auch Apfel, Gurkenscheiben, Möhrensticks (nicht so beliebt, daher selten), Birnen (nur wenn sie nicht zu weich sind, daher selten). Im Sommer Blaubeeren, Erdbeeren zur Erdbeerzeit, Pflaumen im Herbst, mal ein Plätzchen im Advent war immer erlaubt. Zur Zeit gibt es oft Feigen im Supermarkt, aber dagegen ist meine Große allergisch.

LG!

9

Hallo,

Ich weiß ja nicht was du genau suchst, daher schreib ich dir einfach mal was unsere Kinder so mitnehmen bzw schon mal mitgenommen haben. Kind 2 ist seeehr mäkelig und wählerisch, Kind 3 mag gerne "Buffet in der Box" also von überall ein klein Bisschen was, zum Durchsnacken 😆
Kind 1 + 4 sind unkompliziert und mögen es gerne eintönig 🙃
Meist frage ich kurz was sie möchten bzw sage an was da ist und sie wählen sich ihre Komponenten.

Also...

Brot, Brötchen (oft in Scheiben), Kornspitz, Vintschgerl, Vollkorntoast, (halbe) Laugenbreze oder -stange.
Belegt mit: nur Butter, Butter mit dünn Gewürzgurke, Frischkäse pur, Frischkäse + dünne Gurkenscheiben oder Putenschinken, Leberwurst, Schinken.

Zur Laugenbreze meist Leberkäse oder Lyoner/Fleischwurst in kleinen Würfel, Käsewürfel oder Babybel, Minisalami oder Cocktailwürstchen/Mini-Wiener.

Kind 3 mag Wraps mit Frischkäse bestrichen, Putenschinken, Scheibe Käse darauf, zusammengerollt, in Stücke geschnitten, mit Zahnstocher als Schnecke aufgespießt.

Wenn vom Vortag noch was da ist dann: Pizzaschnecken, Pancakes, Herzhafte Muffins

Dann Gewürzgurke/Cornichons, Salatgurke in Scheiben oder Sticks, Karottensticks, Kohlrabisticks, Weintrauben, Apfel- oder Birnenspalten, Bananenscheiben (mit Schale geschnitten), kleine Aprikosen, wenn Saison ist Blaubeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Zwetschgen, Mirabellen

Zum Knabbern dazu: Nüsse, Backerbsen, Salzbrezelchen, Sesamstängel, Tuc, Saltlettscracker, Knabbertiere (DM), Grissini, Hirsebällchen, Maisstangen, Maiswaffeln, Dinkelkräcker, Filinchen, Knäckebrot, Leicht&Cross Knäcke

Puh... #schwitz hört sich ganz schön viel an, aber im Prinzip ist es immer nur Brot mit Belag bzw Sättigendes + Obst/Gemüse + Knabbersnack. Mal so, mal so, was eben da ist.

LG

10

Brot. Kein Weißmehl. Dazu Butter + Wurst oder Käse, je nach Kind. Dazu Obst und Gemüse, je nachdem, was da ist. Ziemlich einfach, aber beschwert hat sich noch keines.

11

Ich kann die da Mamiblock auf YouTube empfehlen, viele tolle Ideen, wenn auch manchmal aufwändig...

12

Unsere Kinder bekommen stinknormale Butterbrote mit wechselnden Belag und etwas frischem Obst und Gemüse. Oft probiere ich da auch Sorten, die bisher nicht gegessen wurden - im KiGA werden sie dann doch gegessen 😉

Ich bin eine stinknormale Mutter und keine Super-Mami, die so viel Zeit hat, morgens noch aufwändige Gurkensternchen und Spießchen und Frikadellchen usw zu braten und anlehnend an ein Sternerestaurant in der Brotdose zu dekorieren 😉 (um es mal überspitzt zu sagen).

LG

13

Versuche es doch mal mit einem Wrap, den kann man frisch mit Käse und Gemüse füllen, oder je nach Wunsch mit Wurst, Schinken etc. Da steht einem alles offen. Meine Tochter liebt kleine Mozarella Kugeln :-)

Top Diskussionen anzeigen