Fusswachstum in die Breite?

Schönen guten Abend,

Mein Sohn 5,5 Jahre hat schon immer breite Füße und einen hohen Spann.

Wir waren heute Sportschuhe kaufen und ich bin fast verzweifelt. Wir sind dann bei Sketchers aus dem Deichmann gelandet, es waren die einzigen die breit genug waren. Er trägt Größe 33, aktuell Lurchi, Halbschuhe. Die sind gerade so ok.

Jetzt meinte die Verkäuferin, dass man die Schuhe nicht so breit kaufen soll, die Füße würden immer breiter werden.

Also irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen, die Schuhe trägt er vielleicht 5 oder 6 Stunden am Tag, dann noch Hausschuhe in der Kita, die sehr fest sind und relativ schmal. Den Rest des Tages ist er schuhlos unterwegs.

Stimmt das denn, dass ich ein Breitenwachstum begünstige, wenn ich passende Schuhe kaufe?

Ich kann doch keine Schuhe kaufen, auf denen der Fuß auf der Innensohle rechts und links fast einen Zentimeter übersteht?

Wir gehen normalerweise in ein Orthopädie Fachgeschäft, die haben dort doch Ahnung. Mir ist auch egal was die Schuhe kosten, ich hab noch nie für ihn Schuhe online bestellt, er muss alle immer anprobieren.

In meiner Familie haben übrigens alle Breite Füße.

Drücken tun die Schuhe meist beim Übergang vom Mittelfuß zum Vorderfuß auf beiden Seiten des Fußes.

Ratlose Grüße

1

Das wäre ja genauso wenn man immer größe 38 trägt damit man trotz zu vielen essen nicht dicker wird. Oder nur zunimmt weil man lieber die bequeme 44 trägt obwohl 40 passt^^

Wir kaufen Schuhe die von der Breite passen. Mit den speckfüßen bis ca 2 jahre war es zugegeben etwas schwer. Inzwischen tragen wir immer superfit. Die kann ich sogar online bestellen und sie passen. Sehr praktisch finde ich Schuhe wo man die Sohle rausnehmen kann und den kinderfuss direkt drauf.

Die deichmann Beratung finde ich nie gut. Meist kaufen wir da nur turnschläppchen oder ein wechselpaar elefanten Schuhe für den kiga

2

Hi,

das Problem kenne ich, meiner hat auch einen hohen Spann und wir hatten besonders bei den Winterschuhen Probleme.
Da hilft nur Durchprobieren. Meiner ist auch 5,5 auch Größe 31.
Die Breite geht soweit.

Kennst du Clevermess? Das ist so ein Schuhmessgerät, da stellst du den Fuß von deinem Kind drauf, kannst alles feststellen und dann das Gerät in die Schuhe legen.
So siehst du direkt ob es von der Breite passt und dein Sohn muss nicht durchprobieren. Mit dem Spann muss man halt schaun, aber die mit Klettverschluss gehen bei uns immer ganz gut, weil die sich einstellen lassen.
Superfit, Däumling und auch andere bekannte Marken haben bei uns kaum gepasst.
Die von Lidl dafür immer 😅

3

Hallo, mein Großer war auch immer ein Breitfußindianer. Wir haben super Erfahrung mit Keen-Schuhen gemacht. Sie sind sehr breit, allerdings fallen sie in der Länge kürzer aus - daher eine Größe größer bestellen.

VG
B

4

Vielen Dank für eure Antworten, Clevermess ist wirklich interessant. Vielleicht lege ich mir das noch zu.

Wir waren letzte Woche noch in unserem Stammgeschäft Herbst- und Winterschuhe kaufen. Es sind wie immer Lurchi und Primigi geworden. Die Auswahl ist da nicht allzu groß, da muss man nicht viel anprobieren. Die ersten haben gepasst und gefallen.

Vor allem die Weite ist passend.

Top Diskussionen anzeigen