Magenverstimmung oder was?

Guten Abend

Mein Sohn hat am Freitag direkt nach dem Mittagessen erbrochen und dann auch den gesamten Freitag, nicht mal Wasser blieb drin. Haben ihm dann nachts vomex gegeben und alles war gut. Er war Samstag und Sonntag total fit, Samstag gabs noch ein bisschen Schonkost, Sonntag normal. Sonntag Abend dann wieder erbrochen. . Also Montag wieder Schonkost. Alles soweit gut und heute Mittag fing er wieder an. Er erbricht einmal, ist dann erst mal etwas schwach und zittrig aber dann wieder normal.
Stuhlgang völlig normal.
Ist das „normale“ Magenverstimmung? Oder was anderes? Gibts hilfreiche Tipps?

#winke

1

Ich würde das ärztlich abklären lassen. Es kann durchaus einfach nur ein Infekt sein, es kann aber z.B. auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit Grund des Erbrechens sein oder zahlreiche andere Dinge.

Top Diskussionen anzeigen