Fernsehsendungen für Kiga Kinder

Hi,

welche Fernsehsendungen schauen eure 5 oder 6 jährigen Kinder? Mehr Zeichentrick (wie Feuerwehrmann Sam) oder eher Wissenssendungen (Die Sendung mit dem Elefanten)? Schaut ihr dabei und redet anschließend über den Inhalt der Folge?

1

Mit 6 hat meiner dann auch die Sendung mit der Maus geschaut. Davor schon immer mal einzelne Sachgeschichten. Ansonsten mal Petersson und Findus oder shaun das Schaf. Jetzt im Urlaub auch mal Paw Patrol. ich schau auf jeden Fall die ersten Folgen einer Serie mit und gerne auch die Sendung mit der Maus. Aber sitze ansonsten nicht ständig daneben sondern bereite Abendbrot vor oder so und hab den Fernseher aber mit nem halben Auge im Blick.

2

Meiner guckt gar nicht fern. 🙈

4

Dann wäre die Antwort ja überflüssig eigentlich 🤔

3

Phineas und Ferb, Ladybug, Sendung mit der Maus, Dokus auf NatGeoWild, Nachrichten, Bibi und Tina, Es war einmal... der Mensch/Amerika/etc , Filme... eben (fast) alles was wir auch schauen 😊
Wenn sie Fragen hat kann sie sie stellen, is ja klar, sie schaut ja nicht allein. Aber uns danach hinsetzen und alles nochmal durchkauen machen wir nicht.

5

Mein Sohn ist vier deshalb kann ich nicht u unmittelbar was dazu sagen. Ich finde es aber wichtig, dass in dem Alter nicht allein gefernseht wird. So können die Eltern reagieren, sollte sich das Kind Schrecken oder einfach um Fragen auch direkt mit Zusammenhänge beantworten zu können. Monotones glotzen gibt es hier bei uns nicht - gänzlich kein tv aber auch nicht.

6

Hallo,
mit Pumuckl haben wir angefangen!

Jetzt gucken sie lieber Sendung mit der Maus. Ich liege meist daneben, kriege etwas mit, manchmal erzählen die Kinder mir hinterher, worum es ging.

Michel aus Lönneberga und Pippi Langstrumpf stehen auch hoch im Kurs - als Serie, da sind die Folgen nur kurz. Auch Mal Kinder von Bullerbü oder Pettersson und Findus.

Meist macht mein Mann den Fernseher an, wenn ich arbeiten bin. Er macht dann in der Zeit Abendbrot. Ab und zu gucken wir alle zusammen.

Ich mache (sehr selten) mit den Mädels Abendbrot vor dem Fernseher, mit den o.g. Serien.

Grob wird bei uns ein- bis zweimal pro Woche ferngesehen.

Ach ja: Fernseher ist eigentlich das falsche Wort: wir gucken DVDs und die Sendung mit der Maus auf dem Laptop.

LG!

17

Pumuckl fallen aber viele Schimpfwörter oder nicht ? 🙈

19

Naja, der ist schon frech.
Schimpfwörter sind nicht so schlimm, da schnappen sie im Kindergarten heftigere Sachen auf...
Bei uns hat immer gut funktioniert: aufmerksam bleiben. Wenn sie freche Bemerkungen gemacht haben musste ich merken, wo das her kam und gleich sagen: "Du bist kein Pumuckl. In echt darf man das nicht." War aber nur eine kurze Phase.

Schwieriger war am Anfang, dass die Kleine noch nicht verstanden hat, dass Pumuckl noch da ist, wenn er unsichtbar ist ;-) Aber so ab 3,5 ging das gut.

Für uns war der Vorteil, dass es total harmlos ist. Wir haben mal versucht, Heidi zu gucken. Aber die Kleine hatte (aufgrund eines Erlebnisses) ziemliche Verlustängste - und dass Heidis Tante einfach so weggeht ging gar nicht!! Das versuchen wir dann im Grundschulalter noch mal - ich liebe Heidi!

7

Unsere schaut eher Zeichentrick, keine "Wissenssendungen" oder "Lernsendungen". Bei uns hoch im Kurs stehen Bibi & Tina, Bibi Blocksberg, Miraculous und Mia &Me. Gelegentlich beginnen wir nun mit Disney-Filmen.

8

Mein 5jähriger Sohn guckt Paw Patrol und PJ Masks. Er guckt nie alleine, mein Mann oder ich sitzen immer mit auf dem Sofa. Ich finde es wichtig sofort reagieren zu können, wenn er etwas nicht versteht oder ihm etwas Angst macht. Ich gucke aber nicht die ganze Zeit mit sondern lese oft nebenbei.

9

BLUES CLUES und CALLIOU. Mein Kind ist zwar nicht in dem Alter aber ich ginde die Sendungen Klasse.

10

Oh und BENJAMIN BLÜMCHEN

11

5,5 Jahre: Reguläres TV gar nicht! Ich mag keine Werbung, zappen nicht durch und wir möchten unseren Tag/ Abend nicht nach dem TV-Programm ausrichten.
Via Netflix etwa 1 x pro Woche, max. 2x: Benjamin Blümchen und Paw Patrol, selten Superwings. Kürzlich 25 min des Originals von Pippi Langstrumpf mit uns.
Mehr muss es in dem Alter nicht sein, finde ich.
VG

13

Der Kinderkanal macht keine Werbung. Disney-Chanel oder Super-RTL ist bei uns mit einem Code versehen, den nur ich kenn. Wenn meine Kinder da abends etwas schauen wollen, müssen sie vorher fragen, wobei mein Sohn mit dem, was der KiKa bietet, zufrieden ist, und meine 10jährige schon gar nicht mehr auf solche Kinderserien steht.
Mit 4-5 Jahren war bei meinem Sohn Feuerwehrmann Sam hoch im Kurs, die Sendung mit dem Elefanten und Kikaninchen hat er auch gerne geschaut. Außerdem haben ihm Shawn das Schaf und Rabe Socke gefallen.
Ich glaube, Bob der Baumeister hätte meinem Sohn auch gefallen, das lief aber nicht im Fernsehen.
Schön für die Kleinen finde ich auch Ben und Holly, Caspar und Emma, Coco der Affe, Der Kleine Drache Kokusnuss, Der Kleine Eisbär, Ritter Trenk...
Es gibt ja doch eine ganze Anzahl schöner Serien für Kinder im KiGa-Alter, die hier genannten Phineas & Ferb oder Ladybug gehören in meinen Augen allerdings nicht dazu (erstere finde ich insgesamt ganz furchtbar, Ladybug ist m.E. eher etwas für größere Kinder). Meine Tochter hat dann noch Lauras Stern und Conny geliebt.
LG

Top Diskussionen anzeigen