Wird sie dort auf die Toilette gehen?

Guten Abend,
Meine Tochter 3,5 Jahre alt beginnt am 26.08 ihren ersten Kindergarten Tag. Sie ist seit kurz vor ihrem 3. Geburtstag trocken gewesen und das mittlerweile auch nachts. Nun habe ich aber das Problem, dass meine Schnaggimaus nur aufs Töpfchen geht und sich extrem weigert auf eine richtige Toilette zu gehen. Wird das im Kindergarten automatisch von selbst kommen? Nicht dass ich hinterher da blöd stehe.. sie ist mein erstes Kind.

Einen schönen Abend euch und ein schönes Wochenende! :-)

1

Erkläre das den Erzieherinnen. Den Fall gibts öfters.
Mein Sohn ging nur zu Hause. Auswärts hat er sichs verkniffen. Und siehe da, im Kiga funktioniert es. Das ist ja wie ein zweites Zu Hause ... 😉

2

Im Kindergarten haben sie doch sicher extra kindertoilettem. Kinder finden das meist toll und wenn sie sehen, dass andere Kinder die nutzen, dann hilft das auch.

3

Abwarten würde ich dir raten. Erklär den Erzieherinnen das mit dem Töpfchen. Normalerweise wickeln sie ja auch, denke nicht, dass es an einem Töpfchen scheitert.
Vielleicht haben sie ja auch spezielle Erfahrungen die dir helfen können? Die meisten Erzieherinnen haben so ihre Tricks die Kids aufs Klo zu bekommen. Wenn es nicht durch das Nachahmen erledigt wird.
Das wird schon 😊

4

Hallo,

meine Tochter ist zu Beginn auch ein paar Monate nur aufs Töpfchen gegangen, hatte das im kiga einfach gesagt und dann haben wir das selbe Töpfchen wie zu Hause einfach nochmal gekauft und das stand dann im kiga. Das war überhaupt kein Problem. Es gab auch noch einen Jungen der sein Töpfchen dort stehen hatte, ist also wohl nichts ungewöhnliches. Mittlerweile geht sie sowohl zu Hause als auch im kiga auf die Toilette.

Lg Losthope21

Top Diskussionen anzeigen