Kindergartenalter

Mit 10 Monaten im Kiga. Seite: 3

Hm, meine gehen komischerweise sehr gerne, laufen vor und lachen sich kaputt, wenn sie den KiGa sehen. Denen würde ich eher was antun, wenn sie zu Hause bleiben würden. Und bei uns in der Krippe sind 10 Kinder in der Gruppe, drei, teilweise vier Betreuerinnen. Finde ich schon in Ordnung.

Aus welcher Region kommst du? Unsere krippengruppe hatte 12 kinder teils schon 3 jaehrige mit 4 Betreuerinnen.

Bericht? Also unter einem Bericht, der realistisch sein könnte, verstehe ich was anderes.
Wenn die „Mami“ nur am Handy hängt, was hat das mit der Krippe zutun? Warum gibt es nur einen Menschen, den das Kind wirklich braucht?
Weiter traue ich mich ja fast nicht. Sonst kommt mir noch mein Frühstück wieder hoch #zitter

Der verlinkte Text ist jedem anzulegenden Kriterium nach schlcht und in seiner Aussage zudem populistisch. Gilt leider auch für einige Beiträge hier. Schlimm, so viel Quatsch zu esen - dachte, das meiste hätten wir im letzten Jahrhundert hinter uns gelassen.

Du hast es auf den Punkt gebracht, Danke 😉

Ja, du hast mich ertappt. In Wirklichkeit möchte ich lieber den ganzen Tag Verstecken spielen, basteln, in Spielecken und Krabbelgruppen rumsitzen...👎

Klar, wenn das Kind auffällig wird, muss es ja Gründe geben, da bietet sich der KiGa ja prima an. Erinnert mich an die Impfdiskussion: Kind hat nen Schnupfen, das kann nur an der Impfung von vorletztem Jahr liegen 🙄🙄🙄

Bescheuerter Beitrag. Frage mich zudem, was die Mami aus Berufung macht, wenn ihr hart und lang arbeitender Ehemann die für eine Arbeitskollegin sitzen lässt. Ach ja, grünen Tee trinken und das Einzelkind bespassen.

Puh

Top Diskussionen anzeigen