Kindergartenalter

Kind spielt nicht mit anderen

Schon mit Müttern aus der Kita. Wobei es nicht direkt die Kinder sind, mit denen er da spielt. Glaube die Mütter haben kein Interesse sich privat zu treffen, sind schon in einer "Clique"

Aber dann ist es doch verständlich. Mein Sohn sucht sich auch selber aus, mit wem er spielen möchte und mit wem nicht.

Naja aber es ist ja bei den Treffen auch ein Kind dabei womit er im Kindergarten immer spielt.

Dann habe ich Dich falsch verstanden. Für mich klang es so als seien es ganz andere Kinder als die, mit denen er im Kindergarten spielt.

Trefft Ihr Euch nachmittags nach dem Kindergarten? Vielleicht ist er einfach müde und ist froh, nach den Stunden im Kindergarten wieder bei Mama zu sein?

Ist kein Problem, konnte man auch nicht raus lesen. Ja meistens nach dem Kiga. Müde ist er danach schon etwas.

Also er war bisher nur einmal mit mir bei einem Kind zuhause und da war er auch offen. Ansonsten haben wir uns eher außerhalb getroffen.
Ich muss sagen, dass ich bei den Müttern seiner Kita Freunde keinen Anschluss gefunden habe.

Das hatte meine Tochter auch ne ganze Weile, glaub so zwischen 2 und 3,5/4 glaub ich ungefähr. Das hat sich irgendwann von alleine gelegt.
Ich würd da gar nix machen und es einfach so akzeptieren wie es ist.

Hey,
und wie verhält er sich, wenn du Spielbesuch zu euch einlädst?:-)

lg Tanja

Top Diskussionen anzeigen